Dark and Cold A320 FBW

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Hardware eintragen"! Bei vorsätzlich falsch gemachter Angabe wird eine Verwarnung ausgesprochen und unter Umständen das Profil wieder gelöscht!

  • Moin Community,

    es gibt massig Anleitungen und Videos zum Cold and Dark Start mit dem A320 FBW. Die Reihenfolge, die einzuhalten sein sollte ist dabei doch immer die selbe. Zu aller erst soll man die Batterien einschalten. Danach die externe Power.

    Ohne ERST die externe Power ein zu schalten kann ich bei mir im Flieger aber gar nicht die Batterien einschalten. Natürlich kann ich damit leben. Aber mich würde doch mal interessieren ob da ein Fehler bei mir im Flusi liegt? Ich danke euch schon jetzt für die Antworten.

    LG

    Klaus

  • Sofern vorhanden schalte ich immer zuerst die externe Power ein und danach die beiden Batterien.

    Sollte keine externe Power vorhanden sein, schalte ich beide Batterien ein - man sieht das Licht der Schalter kaum - und danach sofort die [definition='112','0']APU[/definition].

  • Wenn man zuerst die Ex-Power einschaltet hat es außerdem den Effekt, daß die Batterien gleich geladen werden, falls nötig. Schaltet man erst die Batterien ein, muss man die noch einmal kurz aus und wieder einschalten, nachdem man die Ex-Power betätigt hat um die Elektrik durchzuschalten.

    Ob das jetzt im FBW so simuliert wird weiß ich aus dem Stand nicht. der Fenix tut das...

    Hast Du denn auch keine digitale Anzeige, wenn alles aus ist? die müsste zumindest die Spannung der Batterien zeigen. Vielleicht steht dein FBW ja aus irgendeinem Grund im Cold and Dark mit leeren Batterien da.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Dirk.

    Die beiden Batterieanzeigen sind bei mir von Anfang an da, ohne was zu betätigen, dann bei klick auf die Batterien kommen diese paar Fusllampen schwach..

    Vielleicht kann man das sogar im Flypad einstellen, mal gucken.

    Ist aber bei mir die Dev, nicht die Stable.

  • Tatsächlich ist es angeblich so das man vor den Batterien die externe drückt. (war selbst immer anderer Meinung)

    Hallo Klaus und Reini,

    wenn ich im Flugsimulator einen Cold and Dark Flug durchgeführt habe, wurde mir immer gesagt "zuerst extern dann intern".

    Wenn man die Lichter der Batterieschalter nicht sieht, so kann man aber an den Anzeigen der Voltzahl sehen, dass die Batterien an sind, denn diese Zahl verringert sich solange, bis die [definition='112','0']APU[/definition] Strom liefert.

  • Bei mir handelt es sich um die Stabelversion. Es ist so... wenn ich in den Flieger gehe sind die Voltanzeigen auf etwas über 27 Volt. Die Batterieschalter sind dunkel. Also sollen sie ja On ein. Ich kann die auch nicht ausschalten. Jetzt schalte ich die Ext Power ein und die Batterien gehen auf Off. Dann schalte ich sie wieder ein und alles Funktioniert wie bekannt. Wie schon gesagt ist alles soweit okay. Es ist doch interessant zu sehen das es da durchaus auch andere Vorgehensweisen geben kann.

  • Wie gesagt, bis vor einem halben Jahr hab ich auch vorher die Batterien eingeschaltet. Habs auch des öfteren bei Jay Dee so gesehen.

    Tatsächlich Richtig sollte jedoch die Methode der Externen zuerst sein.

  • Okuzz 22. November 2023 um 15:02

    Hat das Thema geschlossen.
  • Okuzz 13. Juli 2024 um 11:22

    Hat das Label FS2020 hinzugefügt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!