FSLTL startet nicht

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Signatur hinzufügen"!

  • HI

    Ich versuche den FSTLT zu starten und bekomme folgenden Fehlermeldung:

    14:13:00 Portions of Store and Steam versions of MSFS appear to exist - unable to locate correct Community folder
    14:13:00 Uninstall/clean the unneeded version before continuing!
    14:13:00
    Press Enter to close this injector console

    Ich haben dann den User.cfg.opt editor angesehen und da ist nur ein Pfad angegeben:

    }
    InstalledPackagesPath "F:\MSFS2020"

    wieso und wo soll der zweite MSFS installiert sein?? Und wo kann ich die steam Version löschen? Ich benutze store.

    Für einen Hinweis wäre ich dankbar


    Horst

  • Slowfox 19. April 2024 um 15:23

    Hat den Titel des Themas von „FSLTL statet nicht“ zu „FSLTL startet nicht“ geändert.
  • Danke, guter Tipp. Alle "community" - Einträge liegen unter F:/ - dort, wo ich den MSFS instlliert habe. Unter C:/ .. aber nichts.

    FSLTL zeigt weiter die Meldung:


    18:29:49 Portions of Store and Steam versions of MSFS appear to exist - unable to locate correct Community folder
    18:29:49 Uninstall/clean the unneeded version before continuing!


    Was kann ich da bloss "uninstall Clean"??

    Horst

  • Hi Horst, wie angegeben hast Du eine Store und eine Steam Version vom MSFS auf deiner Platte. Vielleicht mal mit der DVD angefangen und dann später über Steam fortgesetzt?

    Wie auch immer. Wie die anderen schon meinten, ein Community Ordner zuviel. Er weiß somit nicht, welchen der beiden Ordner er für die Installation verwenden soll.

  • Danke für die Hinweise. Mein Installer sieht völlig normal aus und funktioniert auch ( ich habe mal gelöscht und neu installiert ).

    In der Registry gibt es nur einen (!) Eintrag für F.\fsltl-trafic-injector

    Die Fehlermeldung lautet immer noch:

    Review the log file: C:\Users\Stefan\AppData\Roaming\fsltl-trafic-injector\logs\fsltl-traffic.log
    02:11:19
    02:11:19 Portions of Store and Steam versions of MSFS appear to exist - unable to locate correct Community folder
    02:11:19 Uninstall/clean the unneeded version before continuing!
    02:11:19
    Press Enter to close this injector console:

    Der Log-Eintrag ist.... leer!!

  • Moin Horst

    Du musst in der Registry nach dem Eintrag "Community" suchen. Wenn da ein Community-Ordner auftaucht, der nicht auf F: liegt, musst Du den Eintrag löschen. Aber bitte mit Vorsicht vorgehen. Es könnten auch andere Bereiche etwas mit Community bezeichnet haben. Also nur löschen, wenn Du sicher bist, daß es der MSFS-Ordner von Steam ist. Das sollte in der Regel aber aus dem Eintrag hervorgehen.

  • Herzlichen Dank für euren Einsatz.. aber:

    In der Registry (regedit) existiert kein Hinweis auf Community.

    Es existiert der Hinweis auf: F:\MSFS2020\Community\fsltl-traffic-injector\fsltl-trafficinjector.exe

    Unter User'CFG.opt gibt es keinen Link zu Community

    sondern nur einen Hinweis auf "packages"

    .....


    {VectorDataTessellation
    Enabled 1
    Quality 1
    }
    }
    InstalledPackagesPath "F:\MSFS2020"


    Sehr merkwürdig, gelle?

    Liebe Grüsse Horst

    • Offizieller Beitrag

    Ja, das ist merkwürdig.

    Ich bin nicht am PC und kann deshalb nicht nachsehen, nicht das Asobo da schon wieder was geändert hätte in die Richtung.
    Nur mal so als Versuch, Sichere mal die UserCFG.opt und lösche sie dann aus dem Ordner.
    Danach starte den MSFS, es sollte eine neue erstellt werde, nicht schrecken, es werden diverse Einstellungen anders sein (deshalb die Sicherung). Und dann schau nochmal in die Datei, ob dann ein Pfad drinsteht.

    Noch eine Frage, hast du den Entwicklermodus des MSFS laufen? Das könnte auch für Probleme sorgen.

  • ...
    InstalledPackagesPath "F:\MSFS2020"

    ...

    Sehr merkwürdig, gelle?

    Liebe Grüsse Horst

    Sieht bei mir exakt genau so aus. Ich habe den MSFS von DVD seinerzeit (vor mehr als 3 Jahren!) auf Laufwerk F: installiert (F wie FluSi....) und da eben in den Ordner MSFS2020.
    DA sollte sich dann auch der berühmte Community-Ordner befinden.
    FSLTL wird aber halt mehrere bzw. mindestens 2 Ordner gefunden haben. Nun ist es aber nicht so, dass ein Programm wie FSLTL den ganzen Rechner nach Ordnern namens Community durchsucht. Manche Tools würden sich damit zufrieden geben, in der UserCfg.opt in der letzten Zeile nachzusehen, wo sie andocken können. FSLTL geht aber offensichtlich einen anderen Weg und fragt andere Quellen ab. Da liegt es nahe, dass das Einträge in der Registry sind, die der MSFS dort abgelegt hat. Und da scheint es eben mehrere Einträge zu geben.
    Wenn die Registry im Spiel ist, würde auch ich mich schwertun, darin rumzueditieren.

    Ich zäume das Pferd mal von der anderen Seite auf. Horst, hast Du schon mal Addons in den Community-Ordner installiert und das Ganze hat anschließend funktioniert? Wenn ja, dann weißt Du ja, wo der tatsächlich gültige Community-Ordner liegt. Darauf müsste man aufbauen können.

  • Hmmm

    Ich würde da zwischenzeitlich mal den Support anschreiben. Auf Discord sind die sehr schnell was eine Antwort betrifft. Ich denke, die können da am schnellsten und besten helfen. Das entwickelt sich hier zu einem Ratespiel.

    Wenn Regedit keine verwaisten Ordner findet und in der CFG nichts abgefragt wird, sehe ich jetzt auch keine weiteren Möglichkeiten.

  • Dirk, danke. Ich bedanke mich bei allen Rat-Gebern. Leider hat nichts funktioniert. Trotz aller guten Hinweise. Ich werde also mal den support anschreiben.

    Vorerst --- guten Flug.

    Horst

  • LÖSUNG

    Hinweis gab es im Discord von FSLTL, nach dem Tipp von Dirk.


    The injector looks in these two locations for a UserCfg.opt file:

    Store: "%LocalAppData%\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\LocalCache"
    Steam: "%AppData%\Microsoft Flight Simulator"

    If it finds a UserCfg.opt file in both of these locations, you get the red error on starting the injector. This means you either have both versions installed, or you used to, and remnants are left behind.

    Konkret bei mir, habe ich STEAM-Eintrag gelöscht, weil, siehe oben, der Injektor an zweit Stellen eine UserCfg.opt gefunden hat.

    Gelöscht habe ich bei mir den STEAM-Eintrag:

    C:\Benutzer...appdata\ roaming \MicrosoftFlightsimulator und dann am Ende verschiedener Einträge " UserCfg.opt"

    Der flog raus.

    Und nun läuft FSLTL wie am Schnürchen.

    Allen Helfern nochmals herzlichen DAnk!!

    Horst

  • Okuzz 22. April 2024 um 14:01

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!