Aufrüstung PC für FS 2020

  • Hallo Mitflieger,

    ich habe dieses Jahr einen neuen PC angeschafft um weiterhin Mit meinem FSX fliegen zu können.

    Das war falsch gedacht denn das Sicherheitszertifikat des FSX ist inzwischen abgelaufen.

    Nun geht es an die Beschaffung des FS2020 der aber höher Anforderungen an die Hardware stellt.

    Ich habe: WIN 11, Prozessor Intel core 15 (11.Gen.) 11400F/ 2,6 GHz, 12 MB Smart Cache, max 4,4 GHz mit Intel Turbo Boost

    Prozessorsockel mit 6 Kernen Hexa -Core, 16 GB RAM Speicher, Speichertaktfrequenz 3200 MHz,

    Festplatte 1x1 TB SSD,Grafikkarte Ncvidia Geforce GTX 1050Ti.

    Welche Komponenten müsste ich tauschen um eine akzeptables Laufverhalten des FS2020 zu erhalten.

    Da ich Privatpilot bin möchte ich den Simulator überwiegend zum Verfahrenstraining nutzen. Gelände ist zweitrangig.

    Würde mich über Tipps freuen.


    Gutes neues Jahr und Grüße

    Peter

    Kein Vorname

    Kein PC

    Keine Xbox

  • Hallo Peter, hmm ... akzeptables Laufverhalten, könntest du theoretisch sogar mit der Hardware hinkriegen, natürlich nicht auf Ultra, aber in mittlerer Auflösung und Performance schon möglich. Ob dir das reicht ist die Frage. Willst du mehr würde ich 32 GB RAM empfehlen und eine GPU, die mindestens 8, besser 12 GB VRAM hat. Ich persönlich mag ja die Radeon RX6700XT oder RX6800XT, kann aber auch eine Nvidia RTX 3060 oder RTX 3070 sein. Höher geht natürlich immer.

    Sofern das Mainboard und das Netzteil zeitgemäß sind, würde ich den Rest erstmal weiter verwenden.

    Ausprobieren und dann schauen. Viel Erfolg.

    Gruß Mario

    Heimathafen EDDB

    _________________________________________


    CPU: AMD Ryzen 7 5700X

    Asus ROG Strix B 550 Mainboard

    RAM: 32 GB Samsung DDR 4

    GPU: MSI Radeon RX 6700 XT 12 GB

    SSD: 1TB Samsung M.2

    Be quiet Straight Power 11 mit 850W

    WIN 11Home 64 Bit

    Thrustmaster Hotas X

  • Hallo Peter

    Benutze eine ähnliche Hardware wie Du. - Auf mittlerer Auflösung und für Verfahrenstraining reicht das allemal aus (ev. kleine Ruckler in Bodennähe) - Wie "Insulaner" meint - Ausprobieren und dann schauen.

    Gruss Bosu

    Intel(R)Core(TM) i5-4440-CPU@3.10GHz
    Festplatte: SSD 870 EVO 1TB

    Ram: 16.0 GB
    Windows 11 ; 64-Bit-Betriebssystem; x64-basierter Prozessor

    Grafik : GeForce GTX 1050 Ti
    Monitor: Acer XB271HU (G-SYNC-fähig) + Philips-Monitor

  • Hallo Peter,


    das meisste ist ja schon gesagt - das größte Bottleneck in deinem System ist die Grafikkarte.

    Falls Du diese ersetzen willst, muss das Netzteil auch die passende Stromversorgung liefern, das haben viele nicht auf dem Zettel.


    Ich würde da ab 650Watt aufwärts empfehlen, sonst wird es mit aktuellen Karten nicht laufen.

    Hans Jörg


    ___________________________________________________________

    CPU: Intel i9-9900K 5 GHz, 8 Kerne, 16 log. Prozessoren

    Anzeige: NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti

    Op-Sys: Windows 11

    Speicher: 64 GB

    SSD-LW: 1 TB

    VR: HP G2 und Samsung Odysey

  • Ich kann den Vorrednern nur zustimmen. Ich finde es erstaunlich mit welcher Hardware der MSFS eigentlich recht gut läuft. Ich würde es mit der Hardware probieren. Gut, die Graphikkarte... aber schau erst einmal. Die ist schnell ausgetauscht, genau wie die das Netzteil


    LG Pino

    woh|group virtual airline - Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. - eine VA die von erfahrenen Luftfahrtexperten betrieben wird. Seit über 20 Jahren!

    ____________________________________________________________________________

    Intel Core I7-6700K overclocked auf 4,5GHz |DDR4-RAM - 32GB 2400MHz | ASUS GeForce GTX 1060 / STRIX-GTX1060-6G Gaming | 2xSSD - 1,5 TB

  • Liebe Fliegerfreunde,

    besten Dank für Eure Antworten die mir sehr helfen. Als aktiver Pilot (PPL A und CVFR) möchte ich den FS zum Teil als Verfahrenstrainer nutzen, daher ist mir die z.B. Landschaftsdarstellung nicht so wichtig.

    Aber noch eine Frage.

    Im Aerosoft-Shop steht eine Anmerkung, dass der FS mit einer XBox betrieben werden muss.

    Diese habe ich nicht, und seither bei meinem FSX auch nicht benötigt.

    Meine Hardware-Ausstattung im Anhang.

    Was hat es damit auf sich?


    Gruß

    Peter

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Willkommen in unserem Forum,

    zur Frage:

    Für den MSFS 2020 brauchst du auch die Xbox APP.

    Das ist damit gemeint.

    Die hat jeder von uns installiert. Ohne geht nix. ;)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Hi Peter,


    da steht, ein Xbox-Live Konto ist erforderlich für die Installation. Das ist m.E. bei jedem aktuellen PC drin mittels der Xbox-App für PCs. Bitte nicht mit Xbox-Live-Gold verwechseln. Das ist ein Zusatz-Abo.

    Natürlich kann der MSFS 2020 auch auf einer echten Xbox betrieben werden. Das hast du aber sicher nicht vor.

    Gruß Mario

    Heimathafen EDDB

    _________________________________________


    CPU: AMD Ryzen 7 5700X

    Asus ROG Strix B 550 Mainboard

    RAM: 32 GB Samsung DDR 4

    GPU: MSI Radeon RX 6700 XT 12 GB

    SSD: 1TB Samsung M.2

    Be quiet Straight Power 11 mit 850W

    WIN 11Home 64 Bit

    Thrustmaster Hotas X

  • Liebe Fliegerfreunde,

    besten Dank für Eure Antworten die mir sehr helfen. Als aktiver Pilot (PPL A und CVFR) möchte ich den FS zum Teil als Verfahrenstrainer nutzen, daher ist mir die z.B. Landschaftsdarstellung nicht so wichtig.


    Gruß

    Peter

    Hallo Peter,


    Trotzdem ist eine halbwegs gute Leistung des PC angebracht, schon alleine, um unschöne Ruckler zu vermeiden. Auch die Wolken fressen Leistung und ev. Wetter.

    Gruß, Udo aus Itzehoe

    Hardware, CPU = Ryzen 5 3600, Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT-Pulse,

    8 GB GDDR6, PCIe 4.0
    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4. Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Samsung SSD 1000 GB.

    Windows 11 Pro

    Pro Compact Controller von Nacon
    TCA Sidestick Airbus Edition von Thrustmaster


    Heimatflughafen: EDHF

  • Hallo

    Ich stelle darum das Live-Wetter aus und fliege mit der Einstellung (wenig Wolken)

    Dann sind die Ruckler geringer

    Gruss BOSU

    Intel(R)Core(TM) i5-4440-CPU@3.10GHz
    Festplatte: SSD 870 EVO 1TB

    Ram: 16.0 GB
    Windows 11 ; 64-Bit-Betriebssystem; x64-basierter Prozessor

    Grafik : GeForce GTX 1050 Ti
    Monitor: Acer XB271HU (G-SYNC-fähig) + Philips-Monitor

  • Hallo PapaFox,


    teuer geht immer, aber oft reicht für die eigenen Ansprüche ein Minimum.


    Schau mal in meine Signatur. Damit bin ich schon überglücklich im Gegensatz zum FSX.

    (So nebenbei, gib Deine Ausrüstung auch so in Deiner Signatur an. Die ist immer ersichtlich und Deine Helfer müssen nicht an den Anfang scrollen.)


    Meine Strategie ist: Mit Vorhandenem anfangen. Wenn weitere Wünsche bestehen, dann aufrüsten.
    Ich wünsche Dir einen guten Anfang :saint:

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Da gibt es keinen großen Service, manchmal auch keinen Tower, von dem man etwas anfordern könnte.


    Win-10 Pro (64 Bit), Mainboard: msi Z170-A Pro, CPU: i7-6700, Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce GTX 1060, 3GB,

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke + Throttle + CH Pedale



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!