DA 62 Pilotensicht im Cockpit

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Signatur hinzufügen"!

  • Hallo Flusifreunde,

    ich fliege seit Neuestem sehr gerne mit der DA 62, in VR und mit der Pico 4.

    Das Problem in VR ist nur, dass ich nicht nahe genug an die Instrumente ran komme.

    Ich meine damit, dass ich nicht korrekt auf dem Pilotensitz bin, sondern eher an der Rückenlehne Schluss ist. Ich kann zwar durch nach vorne beugen näher heran, aber nicht in der normalen Sitzposition.

    Ansonsten habe ich die Kameraeinstellungen soweit alle gut eingestellt.

    Über einen Tipp bin sehr dankbar.

    Gruß Felix

  • Hallo Felix,

    wie Du selbst schreibst, hast Du die "Kameraeinstellungen" vorgenommen.

    Dort kannst Du doch auch eine Kameraeinstellung der richtigen Pilotensicht widmen. Wenn Du für jedes Flugzeug die Kamerasichten individuell einstellst, hast Du beim Start oder auf Knopfdruck die richtige Position.

    Bei mir hat hat zum Beispiel die Pilotenkamera in jedem Flugzeug immer die Tastenzuordnung (STRG+ALT+0), die dann mit einer definierten Taste am Stick gekoppelt ist. So gibt es keine Verwechslungen und sitze ich in jedem meiner Flugzeuge immer optimal.

  • Okuzz 18. April 2024 um 00:55

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!