Bei manchen Airports friert der Ladevorgang ein

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Hardware eintragen"! Bei vorsätzlich falsch gemachter Angabe wird eine Verwarnung ausgesprochen und unter Umständen das Profil wieder gelöscht!

  • Hallo zusammen,

    ich habe bei einigen Airports das Problem, dass, nachdem ich den Flug über die Weltkarte zusammengestellt habe und auf "Losfliegen" geklickt habe, das Laden irgendwann einfriert.
    D.h. der Ladbalken verharrt bei ca. 40% und geht auch nach 30 Minuten nicht weiter. Ich kann den Sim dann nur über den Taskmanager beenden.

    Den Rolling Cache habe ich schon gelöscht, auch schon ausgeschaltet. Aktuell habe ich ihn auf 30 GB gestellt. Die Content XML finde ich komischerweise nicht wieder. Die ist weg. War aber mal da. Habe die auch schon über die WIndows-Suche gesucht; vergeblich.

    Die Airports / Szenerien, die geladen werden, funktionieren einwandfrei, also auch mit sämtlichen Drittanbieter-Addons. Es gibt sonst keine Probleme mit dem Sim.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, was ich noch tun kann?

    Vielen Dank im Voraus!

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Offizieller Beitrag

    Hi

    Eine Richtige Lösung hab ich leider auch keine, aber ich hab teilweise das selbe Problem.

    Was verwendest du für ein Flugzeug? Da bei mir der Balken ab und zu auch genau so stehen bleibt aber ein anders mal wieder funktioniert hab ich einen Mod in Verdacht.

    Genau hab ich es nicht heraus gefunden, aber meine Verdächtigen sind der FBW mit dem WX Mod.

    Bei mir ist das nämlich oft, wenn schlechtes Wetter am Airport ist. Starte ich den Sim aber neu und nehme ein Standard Flugzeug, hab ich das Problem nicht. Gehe ich dann zurück zur Weltkarte und wähle dann den FBW, ist es auch kein Problem und es lädt normal.

    Wenn ich aber den FBW sofort verwende und das Wetter schlechter ist, geht es nicht. Entferne ich den WX Mod, geht es schon wieder.

    Ich hab das aber noch nicht fertig reproduziert. Eventuell war das alles auch nur Zufall. Da ich seit ca 2 Wochen keinen Funktionsfähigen PC habe, kann ich auch nicht weiter testen.

  • Hi,

    danke für Deine Antwort!

    Ich bin meist mit der PMDG 737-700 unterwegs. FBW habe ich gar nicht installiert, da ich die Fenix A320 besitze.

    Ich habe das aber eben nochmal ausprobiert. Lade ich z.B. den Airport EGSS (Stansted von IniBuilds, ich fliege nur Addonflugzeuge und Addonairports) direkt nach dem Programmstart mit der PMDG, friert das Laden ein. Lade ich den Airport aber mit der Aerosoft CRJ700, geht es. Danach kann ich auch mit der PMDG den Airport laden... Ganz seltsam.

  • Es betrifft auch nicht nur Airports. Z.B. das Addon "Cheat River Island" von Parallel42 hat super funktioniert. Ist ein recht einfaches, aber mit dynamischen Objekten versehenes Addon, welches aber, gerade von der Bergseite, anspruchsvolle Anflüge bereit hält. Wer gerne anspruchsvolle Platzrunden oder kurze Flüge zu anderen Plätzen in anspruchsvollem Terrain macht, ist da richtig.

    Ich habe es meist mit der Pilatus Porter geflogen. Aber auch mit der tollen Zenith CH701 (mega Empfehlung für Liebhaber von realistischen STOL-Flugzeugen!). Ohne dass ich etwas dazu installiert hätte, funktionierte auf einmal die Porter nicht mehr (eben nochmal probiert). Die Zenith lädt problemlos.

    • Hilfreichste Antwort

    Ich habe das gleiche Problem und habe für mich folgende Lösung gefunden. (Die zu 99% funktioniert)

    Bevor ich auf der Weltkarte mein für den Flug gewünschtes Flugzeug auswähle, wähle ich einen ASOBO-Standard-Flieger (z.B. C152 oder anderes)

    Auf jeden Fall nicht den Flieger mit dem ich die letzte SIM-Sitzung beendet habe !!! Das ist das Endscheidende !!!

    Mit diesem "Anderen" starte ich nun den Flug. Sobald der geladen ist gehe ich mir ESC wieder ins Hauptmenü zurück und wähle meinen gewünschten Flieger.

    Ab jetzt startet der Flug immer richtig. (Obwohl ich nicht weiß warum)

    Dieses Vorgehen ist auch nur beim ersten Start im Sim erforderlich. Danach läuft Alles richtig.

    Erst beim nächsten Neustart des SIM muss ich wieder so vorgehen.

    Klingt kompliziert, ist es aber nicht wirklich und bei meinen System in 1 min erledigt.

    Ein Abbruch mit dem Tastmanager und kompletter Neustart des SIM dauert deutlich länger !!!

  • Ich habe das gleiche Problem und habe für mich folgende Lösung gefunden. (Die zu 99% funktioniert)

    Bevor ich auf der Weltkarte mein für den Flug gewünschtes Flugzeug auswähle, wähle ich einen ASOBO-Standard-Flieger (z.B. C152 oder anderes)

    Auf jeden Fall nicht den Flieger mit dem ich die letzte SIM-Sitzung beendet habe !!! Das ist das Endscheidende !!!

    Mit diesem "Anderen" starte ich nun den Flug. Sobald der geladen ist gehe ich mir ESC wieder ins Hauptmenü zurück und wähle meinen gewünschten Flieger.

    Ab jetzt startet der Flug immer richtig. (Obwohl ich nicht weiß warum)

    Vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis! Ich habe das ausprobiert - und es funktioniert bei den Standardflugzeugen! Schon bei der Pilatus Porter funktioniert es nicht. Aber das macht ja nichts, wenn man weiß, welche Flugzeuge man vorher laden muss. Eben einfach die Standardflugzeuge aus dem Sim.

    Noch einmal vielen Dank für die praktikable Lösung!

  • Lumigla 20. Januar 2024 um 02:10

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Koeli70 19. April 2024 um 15:07

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!