Profil im FS2020 löschen Neu

  • Profil löschen
    Allgemein

    • Wenn es Probleme mit dem MSFS gibt ist man geneigt, den Sim komplett neu zu installieren. Leider führt dies häufig dazu, dass derselbe Fehler, den man ausmerzen wollte, weiterhin vorhanden ist. Dies liegt daran, dass viele "persönliche" Einstellungen des MSFS in der Cloud gespeichert werden und bei einer Neuinstallation genau dort wieder abgerufen werden. Deshalb sollte man besser sein Profil komplett löschen.


    Profil löschen

    • Den Kommando-Interpreter in der Suchfunktion mit "CMD" suchen und als Administrator starten.
    • Diese Zeile im CMD eingeben:
      del %USERPROFILE%\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_8wekyb3d8bbwe\SystemAppData\wgs\000901FCB7C29A16_00000000000000000000000069F80140"\*. /s
    • NICHT die kompletten Ordner löschen - das führt nur dazu, dass wieder alle Daten aus der Cloud runtergeladen werden
    • Nur die Dateien ohne Dateiendung in den Unterverzeichnissen werden damit gelöscht
    • Damit werden ALLE Settings gelöscht! Grafikeinstellunge, Ton, Controller, etc
    • Beim anschließenden Aufruf verhält sich der MSFS wie beim allerersten Start ("Accessibility Settings", "Choose your graphics Settings", ...).
    • Anschließend unbedingt den Simulator sauber beenden, damit das auch wieder zurück in die Cloud sychronisiert wird

Teilen