Abstürzen auf dem Ladebildschirm Neu

  • Abstürzen auf dem Ladebildschirm

    1 So beheben Sie Probleme mit Abstürzen auf dem Ladebildschirm

    Entnommen von flightsimulator.zendesk.com


    Support-Team aktualisiert:02. Januar 2023 17:30 02. September 2021 16:04

    Die folgenden Schritte sind besonders nützlich, wenn die Ladebildschirmleiste auf X% steigt und das Spiel dann einfriert oder abstürzt.


    CHECKLISTE

    Bevor Sie irgendetwas anderes tun, lesen Sie bitte Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. haben, da das Problem möglicherweise durch fehlende wichtige Anwendungsaktualisierungen (z. B. Spieldienste) oder veraltete Mods verursacht wird. Fahren Sie dann fort mit So umgehen Sie den Bildschirm „Nach Updates suchen“ .

    1.1 GAMING SERVICES ÜBER POWERSHELL DEINSTALLIEREN UND NEU INSTALLIEREN

    Wenn die Aktualisierung von Gaming Services das Problem nicht gelöst hat, löschen Sie die Registrierungsschlüssel von Gaming Services und installieren Sie die Gaming Services-App neu.


    Installieren Sie die Gaming Services-App auf Ihrem Windows 10/11-Gerät neu:

    1. Wählen Sie das Suchsymbol in der Taskleiste aus, geben Sie powershell ein , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell und wählen Sie dann Als Administrator ausführen aus .
    2. Geben Sie in Windows PowerShell den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste :
    Code
    get-appxpackage Microsoft.GamingServices | remove-AppxPackage -allusers
    1. Geben Sie im selben Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste :
    Code
    Starten Sie ms-windows-store://pdp/?productid=9MWPM2CQNLHN
    1. Installieren Sie die App auf dieser Seite und wählen Sie Ja aus, wenn Sie die Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung (UAC) erhalten.
    2. Starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie erneut, das Spiel zu installieren.

    1.2 Systemgebietsschema ändern

    Wenn Sie ein nicht englisches Windows 10-Setup verwenden, ändern Sie das Gebietsschema des Systems.

    • Geben Sie im Feld „Hier zum Suchen eingeben“ „ Systemsteuerung “ ein.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „ Verwaltung “, klicken Sie auf „ Systemgebietsschema ändern “ und stellen Sie Aktuelle Sprache für Nicht-Unicode-Programme auf „ Englisch US “ ein.
    [hl=3][/hl]

    1.3 ÜBERRESTE ODER BESCHÄDIGTE INSTALLATIONSDATEIEN

    Überbleibsel von früheren Installationen/veralteten Dateien/beschädigten Installationsdateien können das Laden der Sim verhindern. Um veraltete und beschädigte Dateien loszuwerden, führen Sie cleanmgr.exe und System File Checker aus. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter

    [hl=3][/hl]

    1.4 ERSTELLEN SIE EIN NEUES LOKALES PROFIL OHNE SONDERZEICHEN

    Wenn Sie Sonderzeichen (z. B. à, ù, Å, ò) in Ihrem Windows-Profil haben, erstellen Sie Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. ohne Sonderzeichen und führen Sie Microsoft Flight Simulator von diesem Profil aus.

    1.5 DEAKTIVIEREN SIE IHRE SICHERHEITSSOFTWARE

    Antiviren- und Malware-Prüfprogramme können bestimmte Anwendungen schließen oder deren Start verhindern, selbst wenn sie legitim und sicher sind.


    Öffnen Sie Windows Defender und deaktivieren Sie den Echtzeitschutz.

    • Geben Sie im Cortana-Suchfeld „Windows-Sicherheit“ ein.
    • Öffnen Sie „Windows-Sicherheit“ > „Viren- und Bedrohungsschutz“ > „Einstellungen verwalten“
    • „Echtzeitschutz“ deaktivieren


    Verhindern Sie, dass Windows Defender Microsoft Flight Simulator blockiert , indem Sie den Launcher zur Ausschlussliste hinzufügen

    • Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows-Sicherheit > Viren- und Bedrohungsschutz.
    • Wählen Sie unter Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen die Option Einstellungen verwalten und dann unter Ausschlüsse die Option Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen aus.
    • Wählen Sie Ausschluss hinzufügen und dann Microsoft Flight Simulator aus . Ein Ordnerausschluss gilt auch für alle Unterordner innerhalb des Ordners.


    Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Sicherheitsprogramme, bevor Sie Microsoft Flight Simulator starten

    Fehlalarme treten auf, wenn Ihre Antivirensoftware sichere Software fälschlicherweise als bösartig identifiziert. Wenn Ihr Antiviren- oder Anti-Malware-Programm Microsoft Flight Simulator fälschlicherweise gekennzeichnet hat, entfernen Sie die Datei bei Bedarf aus der Quarantäne und setzen Sie dann Microsoft Flight Simulator auf die weiße Liste . Folgen Sie dazu den Anweisungen Ihres Herstellers.

    • Beispiele für Viren- und Malware-Prüfprogramme, die bekanntermaßen den Start von Microsoft Flight Simulator verhindern:
      • Malwarebytes
      • Maximale Sicherheit von Trend Micro
      • Comodo Antivirus
      • Sophos
      • Emisoft Anti-Malware
      • Avira
      • Avast und Avast-Bereinigung
      • Bullguard


    Wenn die Simulation nach dem Deaktivieren Ihres Sicherheitsprogramms normal geladen wird, setzen Sie Microsoft Flight Simulator auf die Whitelist, bevor Sie das Programm wieder aktivieren. Rufen Sie dazu die Support-Website Ihrer Sicherheitssoftware auf.

    1.6 NICHT-MICROSOFT-APPS DEAKTIVIEREN

    Programme von Drittanbietern wie Sicherungssoftware, Tune-up-Dienstprogramme, Ressourcenverwaltung oder sogar Foto-/Videobearbeitungs-Apps können verhindern, dass Microsoft Flight Simulator vollständig geladen wird.

    • Beispiele von Apps und Programmen, die den Start von Microsoft Flight Simulator verhindern
      • Seagate-Toolkit
      • Nahimischer Dienst
      • Asus Sonic Studio 2
      • Windows-Audiodienst
      • Garmin-Express
      • WD-Sicherung
      • Logitech G-Hub
      • MSI Afterburner / Riva Tuner Statistikserver
      • EVGA-Präzision
      • OBS
      • XSplit
      • Zwietracht
      • MacTyp
      • Warschauer Banking-App
      • Wallpaper-Engine
      • A-Volute Tonstudio
      • Erobere eins
      • MSI-Nachbrenner
      • Lasso verarbeiten
      • FRAPS
      • Citrix


    Um dies zu untersuchen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    • Geben Sie in der Windows-Suchleiste " Task-Manager " ein.
    • Wählen Sie Öffnen aus
    • Wechseln Sie zur Registerkarte Start
    • Deaktivieren Sie alle Nicht-Microsoft-Apps
    • Starten Sie den Computer neu
    • Versuchen Sie erneut, Microsoft Flight Simulator zu starten


    Wenn die Sim nach dem Deaktivieren von Nicht-Microsoft-Apps normal geladen wird, untersuchen Sie, welche App das Laden der Sim verhindert.

    • Aktivieren Sie eine Nicht-Microsoft-Anwendung
    • Starten Sie den Computer neu
    • Starten Sie Microsoft Flight Simulator
    • Aktivieren Sie eine zweite Nicht-Microsoft-Anwendung
    • Starten Sie den Computer neu
    • Starten Sie Microsoft Flight Simulator

    Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie die Anwendung finden, die das Laden der Sim verhindert. Sie können diese Anwendung dann deaktivieren oder den Prozess im Task-Manager stoppen, bevor Sie Microsoft Flight Simulator starten

Teilen