Beiträge von MMX1607

    Also, ich hatte vor langer zeit mal solche Gebilde zum Beispiel von Durach abfliegend der Iller entlang richtung Süden, die sind mittlerweile aber weg.
    Aber erst neulich, leider weiß ich nicht mehr wo genau, tauchte ein solches wieder auf.
    Ich glaube das es sich schlicht um Fehler des MSFS handelt und man die auch nicht mit irgendwelchen Einstellungen wegbekommt.
    Wir müssen mit solchen Fehlern noch genauso Leben wie mit Bäumen auf den Vorfeld oder auch solchen Kunstwerken:Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Wie die Wünsche doch auseinandergehen, Da gibt es noch Leute wie mich dir bei der Außen Ansicht überhaupt nix angezeigt haben wollen.


    Zumal es alternativen gibt wie z.B. diverse Apps für Android z.B. Flight Display Companion :

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    oder was die Flugverfolgung auf der Karte anbelangt das unschlagbare LittleNavMap

    Ich habe mal gelesen das es sich um Scenery Daten handeln soll ggf. für Offline Flüge, sicher bin ich da aber nicht. Es wird aber doch die Möglichkeit geben diese "später" bei bedarf zu laden ? So könnte man ja erstmal drauf verzichten und beobachten ob sich ohne diese Daten Nachteile ergeben?

    Hallo, Axel,

    so sieht es bei mir aus.

    O.K. nochmals Danke, aber das ist ja nicht mein "Problem". Mit Sicherheit wird diese Szene bei mir genauso aussehen. Es geht nach wie vor um die extremen Reflexionen auf Oberflächen, besonders Flugzeug".

    Da es offensichtlich da keine MSFS Einstellungen gibt werd ich das Thema schließen.

    Danke für die Tips, klar kann ich Monitor oder Darstellung dunkler machen aber mit diesen Monitor/Grafik Einstellungen löst man ja das eigentliche Problem nicht. Nur so als Vergleich zum ersten Bild in diesem Thread, gleiche Einstellungen, gleiches Flugzeug, sogar gleicher Flug nur 2 Spielstunden später und eben keine extreme Sonne mehr, und schon sind die Details und Konturen zu sehen und es ist kein weißer, überbelichteter Brei mehr:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ja klar hab ich schon einiges versucht, das macht aber alles komplett heller/dunkler und verhindert nicht dieses "Überbelichten" Schließlich kann der GraKa-Treiber keine Details/Konturen herzaubern die von der App nicht geliefert werden. Man müsste als schon im MSFS diese Reflektionen zurücknehmen.

    Und da hab ich doch gleich noch ne Frage zu den sch...... Schiebereglern in den Einstellungen. Gibt es da ne Methode die mit z.B. Tastatur exakt zu Positionieren. Ich ärger mich auch da jedes mal wenn ich einen bestimmten Wert einstellen muss mit der Maus aber immer größere Sprünge gemacht werden als +-1

    Eigentlich stört mich das schon länger und nun hab ich mir endlich auch mal die Zeit genommen zu suchen ob sich da was einstellen lässt.
    Und zwar besonders bei strahlender Sonne empfinde ich die Ansicht total Überbelichtet" also viel zu hell. :




    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Konturen sind nicht mehr erkennbar, nur hell leuchtende weiße Flächen . Klar das in der Realität wenn ich auf eine in der Sonne glänzende weiße Fläche schau das genauso sein wird, aber Vielleicht kennt ja jemand eine Einstellung das "dunkler" zu machen. Ich empfinde auch das Landschaften im Sonnenlich viel zu hell dargestellt werden so das kaum noch was zu erkennen ist. Ebenfalls ist mir aufgefallen das es einen krassen Unterschied gibt zwischen der Scht außen auf ein Objekt, und der Sicht durchs Cockpitfenster. Ich habe da zwar schon im Netz mal einen Parameter gefunden den man in einer Config-Datei verändern kann aber noch nicht ausprobiert.

    Müsste man Testen. Kann ich von aussen nicht sehen. ^^

    Wie testet man den RAMspeicher?

    Oh Jeh lang ist es her. Da müsste ich selber googlen, da gabs tools die man aber ohne windows ausführen muss, also mit Eingabe Aufforderung starten (wen das überhaupt noch geht) oder eine art Boot Stick erstellen

    Hallo "Dirkschn2022"

    Ich weiß nicht wie groß Deine Erfahrungen und Dein Wissen über die Fliegerei ist, egal ob es real oder simuliert ist?
    Auch wenn es noch so reizvoll ist die "Großen" zu fliegen", wer komplett mit dieser Thematik anfängt sollte sich mit den Grundelementen der Fliegerei und Navigation vertraut machen und am besten mit den kleinen einmotorigen wie z.B. Cessna 152/172 beginnen.

    Ich habe hier mal eine Liste entdeckt die zeigt auf was wir uns demnächst freuen dürfen:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.Ich als Turboprob-Fan freue mich besonders auf die ATR42/72 da ich auch noch persönliche Erinnerungen an meinen ersten Linienflug mit einem solchen Flugzeug des Nürnberger Flugdienstes von München Riem nach Saarbrücken damit verbinde.

    Ich denke das die Jungs von MILVIZ da wahrscheinlich schneller sein werden als ASOBO, wobei bei ASOBO überlegt wird ob es nicht zur kostenlosen ATR-Beigabe zum nächsten World Update kommen soll.

    Aber auch auf Turboprobs wie Dash7, Dash8, und Saab freue ich mich.

    Aber in der Liste sollte doch für jeden was dabei sein