Beiträge von MMX1607

    Zitat



    Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich über meinen Boeing Throttle Quadranten die Einstellungen vornehmen kann, nicht jedoch im Cockpit. Hier mal ein Bild, wie es bei mir aussieht.

    welche Einstellungen??? Ich bin mir auch nicht sicher ob sich z.B. der Autothrottle im Stand aktivieren läßt

    Also bei mir funktioniert alles:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Ganze ist nicht immer so intuitiv und einfach einzustellen, Ich hab mit dem AP der 747 so gut wie keine Erfahrung, aber das muss man ausprobieren oder besser nachlesen.

    Na ja, die Herausforderung bestünde doch jetzt hier eine solche Route selbst zu entwerfen. Leider gibt Aerosoft keine Reichweiten für ihre Twin Otter an. Aus dem Internet erhält man die information von so ca. 1400KM (756 NM).

    Der im Bild oben gezeigte Routemabschnitt von Iqaluit (CYFB) nach Keflavík (BIKF) wäre somit nur mit Zwischenstopp auf Grönland Kangerlussuaq (BGSF) möglich.
    Spätestens hier habe ich aber dann ein Problem mit der Strecke von Keflavík (BIKF) nach Newcastle (EGNT) denn das sind ca 830 NM. Und weiter nach Korfu Ioannis Kapodistrias International (LGKR) wären es dann schon 1268 NM. Also entweder statten Die bei der Überführung nicht nur mit Fahrwerk und Zusatztanks aus oder da ist was im argen.

    Trotz vieler Recherche habe ich da auch nicht viel in Erfahrung gebracht.

    IATA: BOW wäre ein Flugplatz in Bartow Florida

    Weiter habe ich folgendes auf einem Piloten Blog gefunden:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Fraglich also ob diese Flüge überhaupt noch stattfinden.

    Dann bin ich da eher der Meinung von Christian und glaube das für diese Überführung umgebaut wird. Schaue ich mir Bilder der Floats an kann es denke ich kein Problem sein dort Räder anzubringen wobei ich es für wahrscheinlicher halte das die zu diesem Zweck ein Fahrwerk bekommen was denke ich, wie man an diesem ausgemustertem Modell sieht, auch kein allzu großes Problem darstellt:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Ganze ist und bleibt spekulativ und die einzige Möglichkeit die ich sehe das herauszufinden wäre einfach mal ganz höflich bei Kenn Borek Air anzufragen.


    Das ist alles was ich gefunden hab


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Und:


    Zitat

    Via Reykjavik, Iceland - Newcastle, UK - Kerkyra, Greece 04/05-Jul-2000 on delivery to Maldives

    Interessante Frage, aber wie kommst Du darauf das nur Wasserlandeplätze angeflogen werden können? Ich kann mir gut vorstellen das die da event. was hinbasteln denn, wenn ich mir das Areal von Kenn Borek Air in Calgary ansehe ist da weit und breit kein Wasser:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ich kenne es nicht, war grad mal auf der Seite:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Da hat sich der Fall für mich schon erledigt.

    Schon Lustig was man hier so tut zum Thema:

    "wo flieg ich den heute hin?" :):):)


    wie wäre es denn mit meiner Regenwald Tour


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Start an der Mündung des Amazonas in Macapá nach Requena dort wo Marañón und Ucayali zum Amazonas werden. Weiter am Ucayali entlang nach dessen Ursprung in Atalaya, von dort über die Anden mit Zwischenstopp in Vicco auf 4000m (doppelt so hoch wie Courchevel und höher als Lukla) nach Lima. die ganze Tour beinhaltet 12 zum Teil sehr kleine Flugplätze.


    Ich liebe ja sehr außergewöhnlich Locations wie z.B. Kirgisistan und momentan bin ich in Feuerland unterwegs.

    Na ich messe schon lange nicht mehr, da Telekom sowieso immer mehr verspricht, als sie dann liefern. Ich beobachte den Ablauf meist über den Taskmanager. Da sehe ich dann auch gleich die Auslastung meiner Grafikkarte.

    mich hätt es nur interessiert, aber mit dem Taskmanager kann ich die internetleitung nicht messen

    Hallo Schorse,

    Meiner braucht auch ca. 8 Minuten. Aber ich glaube es liegt auch an der Leitung.

    Meine eiert so zwischen 20 und 60 Mb/sec rum. Je nach Tageszeit.

    Aber ich kann auch mal nur 8 Minuten still sitzen. Strengt mich kein bisschen an.

    Bin ja Rentner 😄😇😎

    mit welchen Tools messt Ihr eure Leitung?

    Danke für den Hinweis, hab da aber schon mal ein paar Fragen.


    laut Inhaltsmanager habe ich diese Version:


    leider habe ich heute beim Starten des MSFS nicht aufgepasst ob er irgendwelche Updates gezogen hat.
    Klicke ich auf Infos werde ich aus diesem Fenster nicht schlau.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Tatsache ist aber das Neuerungen die das Update beinhalten sollen


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    nicht funktionieren z.B.


    • Fixed: HSI knob not turning
    • Fixed: Elevator and rudder trim knob animations now react to control input.

    Ich mag diese Vielfältigkeit hier. Wir müssen nur aufpassen das es in keine Grundsatzdiskussion ausartet. Stelle ich hier unseren 3000 Mitgliedern die Frage nach dem warum wird es eine Antwort geben: Weil wir fliegen wollen.

    Stelle ich aber die Frage was besonders Spaß macht werde ich wahrscheinlich 3000 unterschiedliche Antworten bekommen. Frei nach "jedem Tierchen sein Plessierchen"

    Und genau von dieser Vielfältigkeit lebt dieses Forum. So wird eine Frage zum Airbus FMC genauso beantwortet werden wie eine zur Cessna 152.


    Ob ein Tankwagen nun 1 oder 5 Minuten dasteht ist mir eigentlich egal, aber ich würde es komisch finden mit einer Twinotter der Loganair in Lukla zu landen. Neben der Fliegerei im FS hab ich z.B. nebenbei Spaß daran meine Lieblingsflugzeuge mit meiner eigenen "blue Lion" Lackierung auszustatten. So hat jeder hier seine "Macken" ...... schöööön ;);););)


    Ich mag systemtiefe Flugzeuge. Und wenn glaube, dass nach dem Start bis zur Landung "Knöpfchenbedienen" ist, hat sich wahrscheinlich noch nicht ernsthaft mit realer Fliegerei in einer Verkehrsmaschine beschäftigt

    Christian, damit hast Du sicherlich recht. Aber das Problem ist: Wir sitzen nicht in einem echten Airbus, sondern sind in einem Spiel.

    Ich starte im FS die Triebwerke, löse Die Bremse gebe Schub und irgendwann hebt die Kiste ab was im realen schlicht unmöglich ist. MACHT ABER TROTZDEM SPAß ;)


    Nur ein geringer Bruchteil an Bedienelementen sind von einem A320 im FS abgebildet von denen sich dann auch nur die hälfte bedienen lässt.


    Vergleiche ich aber eine Cessna 152 oder eine Robin400 (die ich aus dem Realen Leben kenne, siehe Profilbild) mit ca. 12 Instrumenten und einer Handvoll Schalter, die zudem auch fast alle funktionieren, würde ich sagen das die Kluft zwischen Real un Spiel hier wesentlich geringer ist als bei einem Airbus.

    Im großen und Ganzen muß ich Dir fast recht geben. Auch ich fliege lieber kleiner, niedriger und "manueller" anstatt mich in einem 6 Std. Flug vom AP über den Wolken leiten zu Lassen.


    Und nun das große ABER,


    An was jemand Spaß hat ist jedem selbst überlassen und somit ziemlich individuell.