Simrate Anzeigen

  • Welche Hardware wird benutzt?
    PC

    Hallo,

    wer außer mir hat sich sonnst noch geärgert dass, wenn man die Simrate verändert man irgendwann nicht mehr weiß mit welcher Rate man grad unterwegs ist. MS ist da offensichtlich nicht in der Lage das Anzuzeigen.
    Auf Github gib es ein Tool das nennt sich : FS SimRate Bandit.

    Das ist nur eine EXE, also muss nicht installiert werden, irgendwo hin kopieren und ausführen.
    Es öffnet sich ein kleines Fenster und nachdem man den Connect gemacht hat wird einem die aktuelle Simrate angezeigt.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Aber nicht nur dass, man kann das Fenster getrost in die Taskleiste verfrachten sodass es nicht mehr sichtbar ist, denn, ändert man die Simrate wird es, zwar sehr leise, aber zusätzlich angesagt.
    Es git da auch noch nen Automatischen Mode, den habe ich aber noch nicht getestet.


    Gruß

    Axel

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

  • Die App meiner AMD Readon Grafikkarte hat sehr viele Einstellungen und Anzeigemöglichkeiten. Auch was gerade die Performance angeht.

    Was bringt es mir wenn ich die Zahlen weiß? Solange der FS funzt drehe ich nicht an Einstellungen.


    alsdann

  • Es geht dabei doch nicht um die Grafikbeschleunigung oder Grafikperformance sondern um die Simulationsrate. Wenn ich die z. B. Auf 4 stelle, läuft die komplette Simulation 4x so schnell, was bei langen Flügen, während man ja mehr oder weniger nur Zuschauer ist, ganz nützlich sein kann.

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

  • Ich finde die Simrate gerade für Anfänger auch ganz praktisch. Da hat man speziell beim Anflug mehr Zeit und kommt nicht so ins Schwitzen :) Aber stimmt, bei welchem Wert man sich befindet, wird nicht angezeigt. Danke für den Tipp!

    Viele Grüße

    Thorsten


    Win 10 Pro, I7-10700 CPU, 32 GB RAM, NVIDIA GeForce RTX 3080 10GB, WD BLACK SN750 High-Performance NVMe M.2 interne Gaming SSD 500 GB

  • Richtig, man kann sie ja auch halbieren oder vierteln

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

  • Es geht dabei doch nicht um die Grafikbeschleunigung oder Grafikperformance sondern um die Simulationsrate. Wenn ich die z. B. Auf 4 stelle, läuft die komplette Simulation 4x so schnell, was bei langen Flügen, während man ja mehr oder weniger nur Zuschauer ist, ganz nützlich sein kann.

    Ahhh, OK da habe ich was falsch Interpretiert.

    Diese Anzeige habe ich auch schon gesucht. Ich habe dann wenn ich nicht mehr wusste wo die Rate lag auf ganz langsam runter und dann zweimal rauf um auf SimRate 1 zu kommen.

    Eine Anzeige wäre echt sehr hilfreich.


    alsdann

  • Hallo zusammen,

    ich nutze die beschleunigte Rate auch, um die langen Strecken zu überbrücken. Man kann ja die Beschleunigung / Reduktion auch auf gewünschte Tasten festlegen. (zu schnell verträgt es aber meist nicht....) Es braucht da gar kein spezielles Tool, man kann ja an jeder Uhr im Cockpit (auch im Transponder die Stoppuhr) die Sekunden erkennen und sieht, ob dann auch wieder alles normal läuft. (meist voll reduzieren und dann nochmal einmal beschleunigen, dann tickt die Uhr wieder richtig).

    Bei der DC6 wird die Rate sogar separat im Tablet angezeigt!


    Viele Grüsse,

    Markus

    Windows 10 Home 64-bit

    CPU Intel Core i7 9700K @ 3.60GHz 32 °C

    Coffee Lake 14nm Technologie

    RAM 16.0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1070MHz (15-15-15-36)

    ASUSTeK COMPUTER INC. ROG STRIX Z390-F GAMING (LGA1151) 32 °C

    ASUS VA326 (1920x1080@59Hz)

    Intel UHD Graphics 630 (ASUStek Computer Inc)

    4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (ASUStek Computer Inc) 32 °C

  • auf ganz langsam runter und dann zweimal rauf um auf SimRate 1 zu kommen


    meist voll reduzieren und dann nochmal einmal beschleunigen, dann tickt die Uhr wieder richtig

    Wollt Ihr Euch nicht auf eine Sache einigen. Ich wäre für den ersten Vorschlag.


    Gruß

    ruetzi

  • Übrigens,
    für StreamDeck User die mit FlightTracker PlugIn arbeiten kann man das ganz bequem auf StreamDeck Tasten legen:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    und den aktuellen Wert auch anzeigen lassen

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

    Einmal editiert, zuletzt von MMX1607 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!