Neuer Motor für den Simulator

  • Nachdem heute der neue Stern am Flusi Hardwarehimmel aufgegangen ist, konnte ich als PC Enthusiast nicht wiederstehen und musste einen neuen Unterbau für meinen Flieger besorgen. In Form des AMD Ryzen 7950x3d samt Board und RAM. In den kommenden Tagen folgt dann der Umbau und hoffentlich der Jungfernflug. Ixh werde berichten :)

    Bilder

    Gruß Ben

  • so, der Umbau hat heute schonmal geklappt. Jetzt läd der FS neu runter. Vielleicht kann ich morgen testen, was die CPU leistet ^^

    Gruß Ben

  • Gerade den ersten kurzen Testlauf geflogen. "Platzrunde" am Frankfurter Flughafen mit dem A320 auf Ultra Settings in VR... Gerade bei Start und Landung läuft es auch mit dem 7950x3d auf der neuen Plattform noch nicht butterweich, die kleinen Ruckler sind aber nochmal deutlich weniger geworden. Auch habe ich weniger bzw. fast gar keine größeren Ruckler mehr drin. Vorher war es so, dass auf Ultra im Airbus direkt über dem Airport bzw. bei Start und Landung noch der ein oder andere gröbere Ruckler entstand, wenn man den Kopf ruckartig von links nach rechts oder umgekehrt bewegt. Unterm Strich kann ich den 7950x3d also voll empfehlen. Nochmal eine spürbare Verbesserung zum 5800x3d und somit aktuell sicherlich die beste kaufbare CPU für den Flusi :)

    Gruß Ben

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Moin Ben,

    schön, das du deinen PC aufgebaut hast.

    Hier sind aber bis jetzt keine Problemfragen

    augetaucht.Deshalb verschiebe ich das Thema

    in den Stammtisch, zur weiteren Unterhaltung.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Moin Ben,

    gute Wahl bei deinen Hardwarekomponenten! :)


    Viel Spaß im Sim! :)

    Gruß

    Julian


    PC:

    Windows 10 Pro

    Grafikkarte: Asus ROG Strix RTX 3080-O10G

    Mainboard: Asus ROG Strix X570-F

    Arbeitsspeicher: HyperX Fury 32GB 3200MHz DDR4

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X

    SSD: Kingston KC2500 1TB


    Samsung 49 Zoll Monitor


    MSFS Hardware:

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    Thrustmaster TCA Captains Pack Airbus Edition + 2x Thrustmaster TM Flying Clamps

    Thrustmaster TFRP Ruder

    Logitech Pro Flight Yoke System

    Logitech Throttle Quadrant

    Logitech Pro Flight Multi Panel

    Logitech Pro Flight Switch Panel

  • Unterm Strich kann ich den 7950x3d also voll empfehlen.

    Hi Ben, wie viel Prozent CPU-Auslastung hast du damit im Durchschnitt beim Flusi? Ich komme bei meinem irgendwie nie über 10 Prozent und denke mir, wozu upgraden? Die GPU dagegen immer zwischen 70-85 Prozent.

    Gruß Mario

    Heimathafen EDDB

    _________________________________________


    CPU: AMD Ryzen 7 5700X

    Asus ROG Strix B 550 Mainboard

    RAM: 32 GB Samsung DDR 4

    GPU: ASUS DUAL Radeon RX 6700 XT 12 GB

    SSD: 1TB Samsung M.2

    Be quiet Straight Power 11 mit 850W

    WIN 11Home 64 Bit

    Thrustmaster Hotas X

  • Insulaner Hi Mario, naja, Du darfst nicht die Gesamtauslastung der CPU betrachten, sondern musst auf die Auslastung im Single Thread schauen. Ich bin bei mir direkt über Manhatten bspw. in Single Thread zu 100% im CPU Limit.

    Gruß Ben

  • Unterm Strich könnte man sagen, in Bodennähe über komplexen Strukturen wie Städten oder großen Flughäfen braucht es vor allem CPU Power. In Reiseflughöhe ist hier eher die GPU der begrenzende Faktor. Es braucht auf jeden Fall beides reichlich beim MSFS. Mit der GPU bin ich inzwischen super zufrieden. Die 4090 läuft in VR auf der Quest mit 1.5 fachem Supersampling und auf Ultra Setting super Flüssig. Aber bei Start und Landung wird auf Ultra Setting (Bodendetaillevel 200) eben immer noch die CPU zum Bottleneck mit dem Airbus. Selbst jetzt auf dem 7950x3d.

    Gruß Ben

  • Moin,

    Kann das bitte nochmal bestätigt werden, das in Boden Nähe die CPU zuständig ist, dann bräuchte ich ja gar keine 40.. Nvidia 🤔

    Das wäre ja echt merkwürdig, ausgerechnet da wo es viel zu tun gibt und dann auch nur 1-2 Kerne?

    Mir geht es in erster Linie um das fliegen in VR, da komme ich mit meinem Setup nicht über 30FPS (fixiert) und die Grafik Einstellungen auf Mittel.

    LG Jürgen aus EDDF


    Intel 12900K

    RTX 3080ti

    32 Gig RAM

    2 x M.2 je 1 Gig

    1 x 2 Gig HDD (nur für Bilder etc.)

    VR: Valve Index / HP Reverb G2 V2

    34“ 4K Widescreen Monitor

    Alpha Flight Contols, Bravo Throttle, Saitek Pro Flight Rudder

    Win11Pro/64

    59 Jahre alt

    Gleitschirm und Drohnen Pilot

  • So nach ein paar Tests muss ich sagen, das es bei mir ganz anders ist, meine Grafikkarte ist am Anschlag (FPS offen) egal ob ich durch Frankfurt fliege oder auf 10.000m und die CPU langweilt sich die ganze Zeit bei 2-3 %

    LG Jürgen aus EDDF


    Intel 12900K

    RTX 3080ti

    32 Gig RAM

    2 x M.2 je 1 Gig

    1 x 2 Gig HDD (nur für Bilder etc.)

    VR: Valve Index / HP Reverb G2 V2

    34“ 4K Widescreen Monitor

    Alpha Flight Contols, Bravo Throttle, Saitek Pro Flight Rudder

    Win11Pro/64

    59 Jahre alt

    Gleitschirm und Drohnen Pilot

  • Hallo Jürgen.


    Ich gebe dir recht..

    Die Verteilung ist auch bei mir so...

    Mein I7 11700k langweilt sich mit ein paar Prozent..

    Warum diese Verteilung so ist ? keine Ahnung :D

    Lg. Reini

    (LOWS/LOWL)


    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.


  • Seid ihr sicher, dass ihr nicht die Gesamtauslastung messt? Ihr dürft nicht die Gesamtauslastung über alle Kerne messen. Der FS kann ja nur ein bis zwei Kerne voll auslasten, was dann die FPS limitiert. Alle anderen Kerne langweilen sich dann und die CPU hat nur vielleicht 10% Gesamtauslastung und ist trotzdem der limitierende Faktor für die FPS. Mein Ryzen 5800x hatte beispielsweise auch nur 15% Auslastung im Taskmanager angezeigt und trotzdem habe ich jetzt mit dem 7950x3d ca 50% mehr FPS in Manhatten.

    Gruß Ben

  • Welche Temperaturen hast du so im Schnitt im Spiel bei der CPU ?

    Nur so ne Frage...?

    Lg. Reini

    (LOWS/LOWL)


    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.


  • Oh auch ein spannendes Thema. Muss ich nochmal messen. Ich meine das waren so um 60 bis 70 Grad auf dem 3D V-Cache CCD. Liefere gerne genaue Werte nach der Messung.

    Gruß Ben

  • Das scheint mir ziemlich hoch...

    Das hat meine CPU noch nie Erreicht..aber ok

    Lg. Reini

    (LOWS/LOWL)


    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.


  • Die aktuellen AMD CPUs sind designtechnisch anders ausgelegt. Die dürfen und sollen unter Vollast gerne dauerhaft auf 90 Grad laufen. Gerne in den entsprechenden Dokumentationen von AMD nachlesen. Es gibt auch ein interessantes Video dazu von DerBauer im Interview mit einem Intel Ingenieur.

    Gruß Ben

  • Mag sein.

    Ich bin ein Gegner von hohen Temperaturen...und bei 80 Grad , egal ob CPU oder GPU ist bei mir der Spaß vorbei.

    Jeder wie er will und kann ;)

    Lg. Reini

    (LOWS/LOWL)


    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.


  • Für alle Interessierten.


    Insbesondere ab ca. Minute 8:15 sehr interessant zum Thema:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gruß Ben

  • Das scheint mir ziemlich hoch...

    Das hat meine CPU noch nie Erreicht..aber ok

    Hi Reini, du hast ja auch ne Wasserkühlung. Da müssten wir jetzt den Vergleich Wasser versus Metallkühler untersuchen. Ich z.b. komme immer im Schnitt auf 75 Grad und das bei einem Riesenmetallkühler. Hatte aber bisher nicht den Eindruck, das es sich negativ auf die Performance auswirkt.

    Zucke trotzdem auch immer beim Blick auf die Tweak-Anzeige.

    Btw: Nur mit Cockpitansicht fliegen scheint Temperatur technisch für die CPU besser zu sein. Da hab ich auch schon 65 Grad gesehen.

    Gruß Mario

    Heimathafen EDDB

    _________________________________________


    CPU: AMD Ryzen 7 5700X

    Asus ROG Strix B 550 Mainboard

    RAM: 32 GB Samsung DDR 4

    GPU: ASUS DUAL Radeon RX 6700 XT 12 GB

    SSD: 1TB Samsung M.2

    Be quiet Straight Power 11 mit 850W

    WIN 11Home 64 Bit

    Thrustmaster Hotas X

  • Das ist wie gesagt auch abhängig vom CPU Design. Die neuen Prozessoren sind so ausgelegt, dass sie immer so viel Watt auf die CPU geben, bis sie entweder die max. TDP oder die max. Temperatur erreichen. Der 7950 wird eben immer die 90 Grad unter Volllast auf allen Kernen erreichen, egal ob Wasser oder Luftkühler. Die Fläche des IHS kann physikalisch einfach nicht mehr Temperatur an einen Wasserkühler bei Raumluft in der Zeit abgeben. Die Elektronik pumpt durch den Sockel immer so viel Energie rein bis die Temperatur oder maximal Watt erreicht sind. Beim neuesten Intel 13900KS sind das glaube sogar über 300 Watt (auf der Fläche eines Fingernagels). Das kühlt Dir keine Wasserkühlung runter, wenn es die Elektronik drauf anlegt, den bis auf 90 Grad gehen zu lassen.


    Ich Kühle btw. auch mit einer 360er AiO Wasserkühlung von Corsair und Thermal Grizzly Premium Wärmeleitpaste, trotzdem geht die CPU auf ihre 90 Grad im Cinebench.


    Du erreichst durch bessere Kühlung eben nur mehr Taktfrequenz im Boost der CPU, aber nicht weniger Temperatur, weil genau deshalb pumpen die heutigen Boards ja unter Volllast immer maximal Watt bis zum Temperaturlimit rein, weil dadurch letztlich mehr Takt gefahren werden kann. Das regeln die heutigen Designs alles völlig dynamisch.


    Gilt aber wie gesagt nur unter Volllast. Bei Teillast auf wenigen Kernen werden die auch nicht soo heiß. Da ist der max Turbotakt vor max Watt und vor max Temperatur erreicht. Deswegen bei mir im FS bspw. besagte 60 bis 70 Grad.


    Wie gesagt, alles erst mit den letzten ein bis zwei Generationen so extrem geworden. Vorher waren die CPUs eben noch anders konzipiert.


    Insulaner bei 75 Grad musst Du Dir jedenfalls auch keine Sorgen machen bzgl. der Performance. Die Grenze, wo CPUs anfangen die Leistung zu drosseln, lag auch bei den vorherigen CPU Generationen ein gutes Stück darüber.

    Gruß Ben

    7 Mal editiert, zuletzt von Ben81 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!