MSFS 2020 immer noch DX12 (BETA) ?

  • Hallo, Community,

    siehe Titel.

    MvG

    Rudolf

    nahe ELLX

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WIN 11/64, 22H2, i5-9400-4000 MHz, Hexacore, SSD 2 x 1 TB, 16GIB RAM, RTX 2060,

    NVIDIA DLSS SUPER RESOLUTION, VSYNC EIN, 50% Monitor Bildwiedergaberate,

    DX12 BETA, Treiber Nvidia: 528.24, Curved Monitor 27"- HDMI, Saitek X52, VDSL 50/10,

    Windows Defender, keine weiteren Sicherheitsprogramme, MSFS 2020 Premium Deluxe.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Hallo Rudolf,

    DX12 müsste immer noch in der BETA-Phase sein. Bei mir ist dies ebenfalls der Fall.


    LG

    Julian

    Gruß

    Julian


    PC:

    Windows 10 Pro

    Grafikkarte: Asus ROG Strix RTX 3080-O10G

    Mainboard: Asus ROG Strix X570-F

    Arbeitsspeicher: HyperX Fury 32GB 3200MHz DDR4

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X

    SSD-Karte: Kingston KC2500 1TB


    Samsung 49 Zoll Mo.


    MSFS Hardware:

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    Thrustmaster TCA Captains Pack Airbus Edition + 2 Thrustmaster TM Flying Clamps

    Thrustmaster TFRP Ruder

    Logitech Pro Flight Yoke System

    Logitech Throttle Quadrant

    Logitech Pro Flight Multi Panel

    Logitech Pro Flight Switch Panel

  • Da in den Einstellungen DX12 nach wie vor als Beta beschrieben ist, wird es sicher noch im Beta Stadium sein.

    Ich habe mit der DX12 Beta immer noch schlimme FPS Einbrüche. Mit DX11 läuft es dagegen sehr smooth (ausgenommen rund um Köln).

  • Hallo, Julian & Michael.


    Dank für die Info.

    Das ist bei mir auch so, aber der MSFS 2020

    läuft bei mir einwandfrei damit.

    Ich wundere mich nur, daß die bei Asobo oder

    wo immer das nicht auf die Reihe kriegen.

    MvG

    Rudolf

    nahe ELLX

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WIN 11/64, 22H2, i5-9400-4000 MHz, Hexacore, SSD 2 x 1 TB, 16GIB RAM, RTX 2060,

    NVIDIA DLSS SUPER RESOLUTION, VSYNC EIN, 50% Monitor Bildwiedergaberate,

    DX12 BETA, Treiber Nvidia: 528.24, Curved Monitor 27"- HDMI, Saitek X52, VDSL 50/10,

    Windows Defender, keine weiteren Sicherheitsprogramme, MSFS 2020 Premium Deluxe.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Ja, das ist doch etwas verwunderlich. Theoretisch sollte es mit DX12 ja besser laufen. Insbesondere sollte sich die CPU-Last damit verringern lassen. Aber in der Praxis läuft es einfach noch nicht rund.

    Gruß Ben

  • Hallo, Ben,


    das habe ich in meinen Einstellungen mit Nvidia,

    für mein schwächeres System geregelt. und das

    funktioniert einwandfrei.

    Bilder

    MvG

    Rudolf

    nahe ELLX

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WIN 11/64, 22H2, i5-9400-4000 MHz, Hexacore, SSD 2 x 1 TB, 16GIB RAM, RTX 2060,

    NVIDIA DLSS SUPER RESOLUTION, VSYNC EIN, 50% Monitor Bildwiedergaberate,

    DX12 BETA, Treiber Nvidia: 528.24, Curved Monitor 27"- HDMI, Saitek X52, VDSL 50/10,

    Windows Defender, keine weiteren Sicherheitsprogramme, MSFS 2020 Premium Deluxe.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Hallo zusammen,


    Dasselbe Spielchen gab es doch auch schon im FSX mit der DX10 Preview. Ist immer eine Preview geblieben. ;)


    Was DX12 "schneller" macht als dx11, nennt sich FENCE. Die CPU-Cores können Kommandos an die GPU schicken, ohne auf das Ergebnis warten zu müssen. D.h. die Cores werden schneller wieder frei. Der FENCE sorgt dafür, dass die GPU die gerenderten Bilder in der richtigen Reihenfolge ausspuckt.


    Um das zu implementieren, müsste Micrtosoft/Asobo meines Erachtens die Grafikengine extrem umbauen (oder gar neu bauen) und auch anders in das Gesamtprogramm einbetten.


    Ich persönlich glaube daher nicht, dass DX12 im Sim jemals das Kürzel "beta" verliert.

    :D


    Viele Grüße,

    Michael

    Intel Core i7-13700K 5.5GHz, 32 GB RAM DDR4-4000 CL16, NVIDIA GeForce RTX 3070 OC, 2x M.2 SSD Samsung 980 PRO, Netzteil BeQuiet 1000 W. Windows 10 Home 64 Bit.

    TrackIR 5. Thrustmaster Hotas Warthog. Thrustmaster Flight Rudder Peddals. Saitek Throttle Quadrant.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!