Cockpit-Beleuchtung flackert (und tagsüber das Sonnenlicht)

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hänge euch ein Video in Youtube an, das mein Problem sehr deutlich zeigt:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    - Die Cockpit-Beleuchtung flackert!

    - Es geht komplett weg, wenn man nah ran zoomt. je weiter weg ich zoome, desto schlimmer wird das Flackern.

    - Tagsüber, wenn Sonnenstrahlen auf mein Cockpit oder die Scheibe treffen, flackert das Sonnenlicht ebenfalls permanent.


    - Habe schon sämtliche Einstellungen durchgespielt, vor allem was mit Schatten und Reflexionen zu tun hat, aber ich habe noch nichts gefunden, das hilft.


    Hat jemand von euch eine Idee?

    Hardware steht in meinem Profil.

    VIELEN DANK!

    Gruß Dani


    Betriebssystem: Windows 10

    Mainboard: ASRock A370M-ITX ac

    Prozessor: Intel Core i5 8500, 3 Ghz, 6 Kerne

    Arbeitsspeicher: 16 GB

    Grafikkarte: NVidia Quadro P2000

    Festplatte(n): SSD

  • Wenn das der größere Heli ist, ( ich bin momentan nicht am Fusi-PC) mit dem hatte ich letztens auch einige Darstellungsprobleme, die aber nach einem Neustart des Flusis verschwunden waren. Im Flusi einmal die Einstellungen resetten?

    Gruß, Udo aus Itzehoe

    CPU = Ryzen 5 3600, Grafik = Sapphire Radeon RX 5500 XT-Pulse,

    8 GB GDDR6, PCIe 4.0
    Arbeitsspeicher = 4x 8 GB DDR 4. Mainboard = Asus Prime B 550 M-A

    Samsung SSD 1000 GB. Windows 11 Pro


    Pro Compact Controller von Nacon

    Gamepad von Microsoft
    TCA Sidestick Airbus Edition von Thrustmaster


    Heimatflughafen: EDHF

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Moin Dani,

    könnte es ein Problem der Grafikkarte sein? Im Internet fand ich:


    Die NVIDIA Quadro P2000 Mobile ist eine Mittelklasse-Grafikkarte für Business-Notebooks, die am 7. Februar 2017 vorgestellt wurde. Obwohl sie die gleiche Bezeichnung wie die Desktop-Variante Quadro P2000 trägt, basiert die mobile Version auf dem kleineren GP107-Grafikchip und verfügt über weniger Recheneinheiten.

        

    Hast du das öfter, oder nur bei bestimmten Flugzeugen?

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Hallo ihr beiden,


    das Problem ist mir beim HPG Airbus H135 aufgefallen, wobei ich sagen muss, dass ich momentan nichts anderes fliege.


    Ich werde testen, ob das Phänomen auch mit Original-Maschinen auftritt.


    Allerdings kenne ich genau das gleiche Flackern auch aus Videos vom Youtuber "AeroSimGermany" mit dem Fenix A320...und der hat definitiv einen super PC.


    PS: Habe nicht die Mobile Version, sondern die "echte" Quadro P2000

    Gruß Dani


    Betriebssystem: Windows 10

    Mainboard: ASRock A370M-ITX ac

    Prozessor: Intel Core i5 8500, 3 Ghz, 6 Kerne

    Arbeitsspeicher: 16 GB

    Grafikkarte: NVidia Quadro P2000

    Festplatte(n): SSD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!