Flugschule: Geht diese nur mit der ursprünglichen Tastenbelegung?

  • Mit der Tastatur-Steuerung bin ich überfordert (mehrere Tasten drücken und dabei das Steuerhorn loslassen). Ich möchte mit meinem Yoke steuern und die wenigen Funktionen über die Num-Tastatur.

    Ich habe es geschafft, z.B.: die Parkbremse auf Num-Lock zu legen. Die Bremse Links/rechts bleibt, wie gehabt, auf Num-Multiplikation und Num-Minus. Das funktioniert beim freien Fliegen, aber nicht in der Flugschule.

    In der Flugschule kann ich nicht starten, weil ich die Parkbremse nicht aufkriege. Ich sehe aber im Cockpit wie sie sich bewegt.

    Habe ich die Flugschule kaputt gemacht durch die Umbelegung der Tasten?

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Im Tiefflug die Welt ansehen, das ist mein Ding.


    Win-11 Pro (64 Bit),

    Mainboard: ASUS Prime Z690-P D4, CPU: i7-12700F Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce RTX 3060, 12GB,

    NVME M.2 SSD 1 TB Kingston KC3000

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke System + Throttle + CH Pedale



  • Namd Wolfgang! o/

    Nöö, ich hab auch alles kreuz und quer über alle möglichen Geräte belegt. Ich wüßte nichtmal, wie ich auf der Tastatur die Parkbremse entfernen muß..... ^^'


    Vielleicht ein Bug? Was sagen die anderen? Noch jemand, der in der Flugschule nicht vom Fleck kommt, mit geänderter Steuerung?


    Es kann sein, daß die NUM-Taste mit anderen Steuerbefehlen belegt ist, die ebenfalls das Losfahren verhindern. Hast Du auf Doppelbelegung geprüft?


    Btw: die Bremsen auf eine digitale Taste zu legen, die nur 0 und 1 kennt, ist ggf. nicht gut, denn die wäre ja bei Betätigung nicht genau dosierbar. Es gibt nur volle Kanne (lock) oder nicht bremsen.

    Wenn der Flieger kein ABS hat, rutscht Du trotz Bremse einfach über den Gummi weiter, wenn Du so vorgehst.

    Zum Bremsen solltest Du lieber ein analoges Eingabegerät verwenden; Etwas, das zwischen 0 und 1 auch Zwischenwerte aktzeptiert.


    Mathias

  • Um die wenigen Funktionen, die ich für ein kleines Flugzeug brauche, habe ich versucht diese auf die Zehner-Tastatur zu legen. Die Kombination Strg+ und Alt+ finde ich zu umständlich.

    Bei der Umbelegung der Parkbremse könnte ich eine Doppelbelegung gebaut haben. Die linke und rechte Bremse sind noch Original.


    Wie ich richtig vorgehe, ist mir immer noch unklar. Die Logik, wie man die Tasten umbelegen kann, konnte ich im Internet nicht finden.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Was macht man mit den 2 blauen Feldern rechts? Auch mit Löschen, Validieren sehe ich keine Änderung. Ich hätte erwartet "ersetzen mit".

    Siehe Bild:

    Linke Bremse = Zehnertastatur ?? Das ist noch Original. Eigentlich müsste, wie bei rechter Bremse "Multiplikation(Zehnertastatur)" stehen. "Zehnertastatur" sagt doch nichts!


    Hat jemand eine Anleitung, wie man damit umgeht?

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Im Tiefflug die Welt ansehen, das ist mein Ding.


    Win-11 Pro (64 Bit),

    Mainboard: ASUS Prime Z690-P D4, CPU: i7-12700F Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce RTX 3060, 12GB,

    NVME M.2 SSD 1 TB Kingston KC3000

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke System + Throttle + CH Pedale



  • re : )


    Also die beiden blauen Felder rechts enthalten die für die Funktion links definierten Tasten bzw. Tastenkombinationen.


    Das linke blaue Feld stellt die Primärbelegung dar. Das rechte blaue Feld enthält die Sekundärbelegung für dieselbe Funktion.


    D.h. in Deinem Fall kannst Du die Parkbremse mit dem Komma auf der Zehnertastatur umschalten. Du könntest es aber auch mit der NUM-Lock-Taste tun. - Geht beides, weil beides für die Funktion links definiert ist.


    Wenn Du eine Belegung ändern möchtest, klickst Du auf die entsprechende Primär- oder Sekundärbelegung zu der Funktion links, die Du ändern möchtest.

    Daraufhin geht ein Dialog auf. Dort kannst Du dann bei Bedarf eine neue Taste oder Tastenkombi für diese Funktion definieren, und anschließend mit "Validieren" aktiv schalten.


    Falls Du prüfen möchtest, ob eine Taste oder Tastenkombination doppelt belegt ist, kannst Du dies links in der "Suche"-Spalte tun. Dort gibt es die Suche: "Nach Eingabe suchen".

    Dort klickst Du rein, und betätigst die zu suchende Taste oder Tastenkombination. Daraufhin sucht Dir das Programm die entsprechende(n) Funktion(en) heraus, die damit belegt sind. - Idealerweise sollte es bei jeder Taste oder Tastenkombination nur EINE Funktion geben, die damit verknüpft ist.


    Falls Du eine bestimmte Funktion suchen möchtest, kannst Du links das Eingabefeld "Nach Namen suchen" verwenden. Dort trägst Du etwa "Cockpit" ein, und das Programm zeigt Dir dann alle Funktionen an, die "Cockpit" in ihrem Namen tragen. : )


    Probier mal. : )

  • Ich hab's probiert und irgendwann funktionierte es.

    Eigentlich habe ich mir die Prozedur, genau so vorgestellt, wie Du sie beschrieben hast.

    Nur, dass 2 Befehle nebeneinander stehen können und beide funktionieren, habe ich erst jetzt gelernt.

    Meine zusätzlichen Löschversuche waren wohl Unsinn.


    Besten Dank an Dich Michael :thumbup:

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Im Tiefflug die Welt ansehen, das ist mein Ding.


    Win-11 Pro (64 Bit),

    Mainboard: ASUS Prime Z690-P D4, CPU: i7-12700F Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce RTX 3060, 12GB,

    NVME M.2 SSD 1 TB Kingston KC3000

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke System + Throttle + CH Pedale



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!