Steuerhorn und Pedale

  • Hallo zusammen,


    ich bin absoluter Neuling in Sachen Flugsimulator und XBox und möchte fragen, welche Bedienelemente die besten sind bzw wo man am besten ein Set bekommt wie zb Steuerhorn, Schubhebel, Pedale usw, fürdie E Klasse wie Cessna,Robin,Piper , so das am Ende ein echtes feeling zustande kommt?

    Mit dem XBOX Controler ist das ja Blödsinn.


    Danke Euch

    PilotUS

    xbox x

    US 8)

  • Hallo PilotUS,


    Ich grüße Dich. Ich bin auch nach langer Pause vom FSX wieder neu mit dem MSFS-2020 eingestiegen.

    Was ich habe siehst Du in meiner Signatur.


    Aus alten Zeiten hatte ich noch mein Steuerhorn. Es funktioniert bestens und entspricht der Steuerung kleiner Flugzeuge. Auf dem linken Horn ist alles, was man für die Sicht braucht (links/rechts), Zoom-Schritte für Flug und zum Ablesen der Instrumente. Auf dem rechten Horn ist die Trimmung auf/ab und links/rechts, wenn Du Seitenwind hast oder dich der Propeller einer Einmotorigen abtreibt.


    Ein Block mit stufenlosen Hebeln für Vorschub, Gemischregelung und ein 3. ist auch dabei.


    Beide Teile werden an eine Tischplatte angeschraubt.


    Schau mal bei ebay. Dort gibt es die Teile umara 140 €. Ein Bekannter hat letzte Woche ein neues bei Saturn bestellt für 89 €.


    Offen für und Beide bleibt noch die Frage: Muss es das teurerste Pedal sein? Sind die alle kompatibel?

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Da gibt es keinen großen Service, manchmal auch keinen Tower, von dem man etwas anfordern könnte.


    Win-10 Pro (64 Bit), Mainboard: msi Z170-A Pro, CPU: i7-6700, Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce GTX 1060, 3GB,

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke + Throttle + CH Pedale



  • Kompatibel sind Pedale, die auf Achsen beruhen, und/oder deren Treiber für die Verwendung von MSFS2020 freigegeben sind. (Einfach mal googlen/duckduckgo'en: Modelbezeichnung und dahinter MSFS 2020. Dann findet man schon.)


    Da es meine ersten sind, bin ich erstmal günstig eingestiegen, und hatte mir zum Start vom MSFS2020 die "Thrustmaster TFRP - Rudder Pedals" gekauft. (Derzeit auf 80 EUR reduziert!)


    Das ist schon sehr günstig. - Die haben volle Funktionalität... Achse links bremsen, Achse rechts bremsen (oder auch beide zusammen), sowie eine Achse für das Ruder.

    Da es sich dabei um Achsen handelt, sind es keine digitalen Controls, d.h. es gibt zwischen 0 und 1 noch Zwischenwerte... falls man mal nicht ultimativ stark bremsen will..... damit geht es stufenlos! : )


    Auf dem Papier also top und kein Grund andere (teurere) Pedale zu bestellen.


    In der Praxis hingegen bemerke ich beim Seitenruder, daß es ihm ein wenig an Präzision mangelt. D.h. beim Takeoff z.B. will man ein kleines Stück mehr nach links, aber das Lager der Achse ist nicht präzise genug, und so muß ich dann ein wenig mehr in die Richtung drücken, aber dann ists im Ergebnis vieleicht wieder ein wenig zuviel, und ich muß gegenarbeiten.

    Bei meinen Flügen im [Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.] fiel mir auf, daß dies keineswegs der Realität entspricht; Die Seitenruder sind mit den originalen Pedalen sehr sehr präzise zu betätigen.


    Im Ergebnis kann ich asgen, die "Thrustmaster TFRP - Rudder Pedals" sind "in Ordnung" für den Einstieg, jedoch wers präzise mag, sollte mehr Geld in die Hand nehmen.


    Ich bleibe dennoch erst einmal dabei... habe mich daran gewöhnt. :>


    Mathias

  • Danke Mathias,

    das war schon mal aufschlussreich.

    Falls die Unempfindlichkeit bei Deinen Pedalen von einer ruckeliger Bewegung kommt, dann könntest Du den Kunststoff mit "Spüli" schmieren. Die Seife schmiert Kunststoff ohne ihn aufzulösen, was mineralische Öle oft machen.


    Vielleicht wissen Andere noch etwas zu sagen über Pedale von: CH, Saitek und alles was im erschwinglichen Bereich ist.

    Gruß von Wolfgang, Heimat: ICAO-Code: EDQH

    -------------------------------------------------------------

    Ich bin mit kleinen Flugzeugen unterwegs und auf kleinen Flugplätzen.

    Da gibt es keinen großen Service, manchmal auch keinen Tower, von dem man etwas anfordern könnte.


    Win-10 Pro (64 Bit), Mainboard: msi Z170-A Pro, CPU: i7-6700, Speicher: DDR4 16 GB,

    Grafik: GeForce GTX 1060, 3GB,

    Bildschirm 23 Zoll

    Saitek Pro Flight Yoke + Throttle + CH Pedale



  • Hallo Pilotus,


    ich wollte am Anfang des MSFS noch nicht zu viel investieren und habe die eher einfachen Saitek- Komponenten. Aber eigentlich bin ich recht zufrieden damit. Man muss natürlich bedenken, dass das nicht sehr der Realität entspricht, sicher ist da jeder Flieger sehr verschieden in der Reaktion mit der Steuerung. So wäre es sicher besser, bei jedem Modell die Steuerung jeweils anzupassen! Aber eben, es ist ja eine Simulation und kann auch bei besten Einstellungen nie genau die Realität widerspiegeln. Man sitzt ja trotzdem nur im Bürosessel und spürt die Reaktionen des Fliegers nie wie in der Realität. Aber völlig jenseits der Realität ist es sicher, das nur mit Tasten oder auf den Laptop zu machen. So kann ich dir sehr empfehlen, ein Steuerhorn, Schubregler und Pedale anzuschaffen!

    Viele Grüsse,

    Markus

    Windows 10 Home 64-bit

    CPU Intel Core i7 9700K @ 3.60GHz 32 °C

    Coffee Lake 14nm Technologie

    RAM 16.0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1070MHz (15-15-15-36)

    ASUSTeK COMPUTER INC. ROG STRIX Z390-F GAMING (LGA1151) 32 °C

    ASUS VA326 (1920x1080@59Hz)

    Intel UHD Graphics 630 (ASUStek Computer Inc)

    4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (ASUStek Computer Inc) 32 °C

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!