Total-Absturz

  • Hallo liebe Mitmenschen,

    ich habe schon einmal versucht in diesem Forum eine Lösung für mein Problem zu finden aber es hat nicht geklappt, wohl auch weil ich nicht gut vorbereitet war und nicht die richtigen Fragen gestellt habe.


    Mein Problem:

    Wenn ich etwa eine Minute in der Luft bin im normalen Flug - und auch bei den Entdeckungs- und Wildnisflügen - steigt der ganze MSFS plötzlich ganz aus und ich bin wieder auf dem Desktop, ohne Fehlermeldung. (Wenn ich neu starte, kommt immer die Modus-Frage und ich starte dann immer im abgesicherten Modus.) Der Fehler geschieht auch mit unterschiedlichen Maschinen. Alle anderen, statischen Bereiche – Optionen, Markplatz, usw. - funktionieren.

    Ich habe ein Update gemacht – nach Aufforderung bei dem obligatorischen Updatesuchen in der Start-Routine. Es dauerte viele Stunden. Der Fehler tauchte einige Zeit danach auf. Vielleicht habe ich einen Virus eingefangen?

    Ich habe Festplatte, Grafikkarte, Internet, alles geprüft und alles ist OK.

    Meine Frage: Gibt es eine Lösung für mein Problem oder muss/kann ich über Windows den ganzen MSFS deinstallieren? und neu installieren? Ich würde ggf. sogar neu kaufen.


    Meine PC-Ausstattung:
    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

    Windows 11 Home 21H2 MSFS ursprünglich mit Windows 10 installiert

    Internet über WLAN Telekom Red Internet & Phone 250 DSL

    MSFS Premium De Luxe als DVDs Version 12.26.5.0 auf separater Partition


    :(<X?(:cursing::?::?: LG Schipa

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Schippa,


    willkommen in unserem Forum. Damit wir nicht in die falsche Richtung gehen, schreibe bitte noch alle Erweiterungen auf, die bei Dir aufgespielt sind. Der Anfang wäre schon mal den Community-Ordner umzubenennen. Der Flugsimulator erstellt einen neuen leeren Ordner. Dann teste mal, ob alles läuft. Funktioniert dies, so liegt es an einem der zusätzlich installierten Addons.

    Viele Grüße aus EDLF Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Claus


  • Hallo Claus, ich bin ja froh, dass jemand/du antwortet.

    was meinst du genau mit Erweiterungen ?
    und wo finde ich den Community-Ordner?

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • den Community-Ordner habe ich gefunden: er ist leer !

    Auch im Ordner Updates 10 10 21 habe ich eine C-Ordner gefunden, er ist auch leer, und im Ordner Offical /OneStore gibt es 540 Elemente.
    und im Ordner Official/OneStore gibt es 464 Elementen

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    den Ordner findest du hier

    Viele Grüße Helmut


  • ... ohne Fehlermeldung. (Wenn ich neu starte, kommt immer die Modus-Frage und ich starte dann immer im abgesicherten Modus.) Der Fehler geschieht auch mit unterschiedlichen Maschinen.

    Hallo, Schipa,


    bei mir steigt der MSFS 2020 zwischdurch auch mal aus. Warum weiß ich nicht ...


    Aber, von Anfang an habe ich niemals den abgesicherten Modus benutzt

    sondern einfach "weiter" den normalen Modus benutzt.

    Damit ist der MSFS 2020 klaglos gestartet und ich konnte ihn normal weiter nutzen.


    "Versuch macht klug". :) Vielleicht klappt das auch bei dir.

    MvG

    Rudolf

    nahe ELLX

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WIN 11/64, 22H2, i5-9400-4000 MHz, Hexacore, SSD 2 x 1 TB, 16GIB RAM, RTX 2060,

    NVIDIA DLSS SUPER RESOLUTION, VSYNC EIN, 50% Monitor Bildwiedergaberate,

    DX11, Treiber: 526.98, Curved Monitor 27"- HDMI, Saitek X52, VDSL 50/10,

    Windows Defender, keine weiteren S-Programme, MSFS 2020 Premium Deluxe.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Hallo Helle, danke hab ich schon gefunden und auch noch andere siehe meine Reaktion auf Claus

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

    • Offizieller Beitrag

    Vorsicht!


    Es gibt verschiedene Orte, wo mittlerweile Community-Ordner abgelegt sind. Ich gehe jetzt zunächst mal davon aus, dass Du keine zusätzlichen Szenarien oder Lackierungen für Flugzeuge installiert hast. Also ein vollkommen unverdorbener Flugsimulator.

    Nächste Maßnahme wäre dann, zu prüfen, ob alle Windows-Updates inklusive der App Xbox installiert sind. Sind die Treiber für ALLE Hardwaregeräte auf neuesten Ständen? Du hast jetzt erst mal noch etwas zu tun und dann überlegen wir weiter.

    Bis dahin sind bestimmt noch andere hier präsent und haben gute Ideen.

    Viele Grüße aus EDLF Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Claus


  • Hallo,

    ich hab dir mal was angehängt. Der MSFS bietet eine ganze Menge an Möglichkeiten für den CTD.

    Und das muss nicht immer am MSFS liegen!

    Ich würde erst mal die grundsätzlichen Dinge ausführen:

    1. Windows, Store, XBox aktuell

    2. Alle Treiber aktuell? Z.B. GPU, AMD Chipset, auch BIOS!

    3. Alles an unnötiger Software deaktivieren! Und Asobo/Microsoft führt da einiges auf! Siehe PDF

    4. MSFS mal mit niedrigen Einstellungen probieren

    5. BIOS Profil für RAM mal auf "moderat" stellen

    6. CPU Übertaktung aus bzw. das PBO Profilprüfen und ebenfalls "moderater" einstellen.

    7. Dann würde ich den PC mal mit den gängingen Tools quälen

    8. Mal im Wechsel jeweils nur mit einem RAM Riegel laufen lassen


    Ganz zum Schluss hilft vieleicht sogar die Public Beta.

    Dateien

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

  • Hallo, Andre,


    danke. Das ist eine sach- u. fachgemäße Aufstellung.


    Ich würde auch noch die "Reparaturmöglichkeit " der

    MSFS 2020 APP anfügen.

    MvG

    Rudolf

    nahe ELLX

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WIN 11/64, 22H2, i5-9400-4000 MHz, Hexacore, SSD 2 x 1 TB, 16GIB RAM, RTX 2060,

    NVIDIA DLSS SUPER RESOLUTION, VSYNC EIN, 50% Monitor Bildwiedergaberate,

    DX11, Treiber: 526.98, Curved Monitor 27"- HDMI, Saitek X52, VDSL 50/10,

    Windows Defender, keine weiteren S-Programme, MSFS 2020 Premium Deluxe.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • <hey LeMaximum, Habe ich gemacht und es kam die Meldung: Verbindung währen des Streamens unterbrochen. Spiel wurde in den Offline-Modus versetzt und jetzt läuft er sei tatsächlich 11 Minuten.

    Du meine Güte! Hoffentlich bleibt es so. Ich melde mich wieder vielleicht auch erst morgen. Vielen Dank zunächst von Schipa


    Pustekuchen, nach 13 Minuten wieder der bekannte Total-Absturz.
    Es wär so schön gewesen.

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • Oh je, fussvolk, ich kann mit den ganzen Begriffen kaum etwas anfangen, weil ich ein blutiger Laie bin. Ich kann noch nicht einmal Treiber updaten oder neu installieren. Kann vielleicht jemand direkt helfen über TeamViewer oder so?

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • Hallo Claus und Helmut und Rudolf und Andre,

    zunächst mal danke für eure Hinweise.

    Es ist wohl ein sehr dickes Problem.
    Morgen werde ich noch mal hier ins Forum schauen ob es noch mal eine Antwort auf meine letzte Frage gibt.

    Also, schönen Abend euch allen.

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • Hi Schipa,

    da du Laie bist (ich übrigens auch), gehe ich mal davon aus, dass du deinen Rechner nicht übertaktet hast und auch nicht an ihm rumschrauben möchtest. Von daher kannst du meiner Meinung nach die Punkte 5, 6 und 8 von fussvolks wirklich durchdachter Checkliste streichen 😅.


    Du hast eine NVIDIA Grafikkarte. Die lässt sich sehr einfach update. Keine Sorge...

    Dazu rufst du im Windows-Start-Menü die "NVIDIA Geforce Experience" auf. Mit diesem Programm kannst du unter "Treiber" (2. Reiter oben) ganz einfach eine Aktualisierung deines Grafiktreibers vornehmen lassen, sofern der veraltet ist. Auch das wird hier überprüft und dir ein Update angeboten.


    Meiner Meinung nach resultiert eine Menge von Problemen aus veralteten Treibern. Vielleicht hilft es dir, schaden kann es nicht, ich drücke dir die Daumen.


    Nur noch allgemein: Windows Updates erreichst du, wenn du im Start-Menü auf das Zahnrad klickst und dann unter "Update & Sicherheit" guckst. Die meisten Updates lassen sich dort automatisch starten, jedoch sollte man immer mal "manuell" suchen und auch nach "optionalen Updates" Ausschau halten. Nur Mut!


    Nachtrag: Hast du eine externe Firewall/Anti-Virensoftware installiert, bzw. bei deinem Rechner dabeigehabt? Da gibt es auch sehr oft Probleme mit, Vorsicht! Der windowsinterne Schutz reicht in den allermeisten Fällen aus.

    Punkt 4 aus fussvolks Liste ist ein ganz wichtiger Punkt! Schraube die Anforderungen unbedingt runter und taste dich dann langsam immer weiter hoch!


    Liebe Grüße und good luck,

    Olli

    Alienware R11, i7-10700KF, 32GB, RTX3080, 1TB SSD, 2TB HDD

  • Möönsch Olli,

    ich wollte schon aufgeben und dann kommt dein Lichtblick dass ich doch nicht vergessen bin. Also

    Die Website Nividia-Treiber-Update habe ich gefunden. Und dann auf meinem PC einige Dateien mit fast aktuellem Datum 29.07.22 : u.a. ... Update ... Das scheint also OK zu sein.

    Auch das Windows Update habe ich gefunden: "auf dem neuesten Stand".

    Jetzt mache ich mich an die fussvolk-Liste. Wenn ich das durch habe oder was nicht hinkriege melde ich mich noch mal.

    Zunächst mal: Vielen Dank und Gruß von schipa

    Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X 6-Core Prozessor, 3,70 GHz

    Gradfikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti

    Harddisk: Samsung SSD 980 1 TB

    RAM: 32,0 GB

  • Hi Schipa,

    nur noch mal zum besseren Verständnis: NVIDIA Geforce Experience" ist ein eigenständiges Programm, welches unter anderem deine NVIDIA Treiber pflegt, aber auch einzelne Spiele an deine jeweilige Grafikkarte anpasst. Also auch Einstellungen in den Spielemenüs selbstständig vornimmt, damit das Spiel optimal läuft. Es ist nicht "nur" die Webseite von NVIDIA. Aber vielleicht meintest du das auch gar nicht. Ich wollte nur sicher gehen, dass wir nicht aneinander vorbei reden 😂.

    Ich glaube allerdings auch, dass das keine großen Sprünge mehr bringt, denn dein Treiber ist ja jetzt auf dem neuesten Stand. Das Programm ist zwar praktisch, aber nicht überlebensnotwendig 😉.


    Genug Arbeitsspeicher hast du mit 32GB auch.

    Hmmm, Community ist leer...

    Mach dich noch mal an die Liste ran!

    Vielleicht kannst du mit einem Tool mal deine RAMs testen (quasi Punkt 7+8).

    Laufen irgendwelche Programme im Hintergrund? Irgendwas besonderes?

    Hast du mal im Tast-Manager (STRG+ALT+ENTF) die Autostartprogramme gecheckt?

    Vielleicht ist da etwas Ungewöhnliches dabei.

    Alienware R11, i7-10700KF, 32GB, RTX3080, 1TB SSD, 2TB HDD

  • Der Vorteil von Geforce Experience ist, dass es einem meldet wenn ein aktualisierter Treiber zur Verfügung steht. Diesen kann man dann einfach und mit wenigen Klicks installieren lassen.

    Die Grafikeinstellungen die dieses Programm vornehmen kann habe ich deaktiviert, da diese meist zu niedrig sind und die Hardware mehr kann. Außerdem stelle ich Effekte wie Bloom und Bewegungsunschärfe immer aus, also muss ich eh in die Grafikeinstellungen der jeweiligen Spiele.

  • Lieber Oli


    Jetzt habe ich endlich wieder Kontakt. Ich musste erst einen Zugang zu diesem Forum einrichten.


    Ich habe die fussvolk-Liste bearbeitet und nun wieder einige Fragen.


    4.1.2 Übertaktung ??? ist aber wohl nicht der Fall, denn es gab bisher (seit 1,5 Jahren) keine Probleme.


    4.1.9 ich habe die DVD-Version


    4.1.11 die letzte Version in der Liste ist vom 25.06.22 habe ich so gelassen


    4.1.13 Steam, das ist wohl die DVD-Version? Aber da zögere ich doch noch. Heißt das, dass ALLES wieder neu von ganz vorne anfängt. Wäre OK, würde ich machen, weil ich hyper frustiert bin und trotzdem den ganzen FS weiter fliegen will.


    Also: wie finde ich „In Steam“ um diese Liste und dann die anderen Punkte zu finden und zu bearbeiten? Auf der DVD # 1 finde ich es nicht.


    Hoffentlich ist dir das alles nicht zu viel? Mit meinen Fragen.


    Gruß von Schipa


    Zu deinem neuen Text: in der fussvolk-Liste habe ich keine Punkte 7 und 8.


    Im Taskmanager ist auch nichts besonderes. Jetzt nur Edge

  • Hi Schipa,

    ich versuch' mal so gut ich kann...

    Ich habe dir die Liste von fussvolk nochmal oben rein zitiert. Ich glaube, da ist bei dir irgendwas durcheinandergeraten.


    - zu Übertaktung: Schließe jetzt mal aus. Du hattest 1,5 Jahre keine Probleme, warum solltest du jetzt welche haben und übertaktet (mit spezieller Software) hast du vermutlich nicht.


    - zu Steam: Das ist eine Gaming-Plattform, wo du dir unter anderem auch eine (installationstechnisch andere) Version des MSFS 2020 herunterladen, installieren und spielen kannst. Du hast eine DVD-Version, also ist auch das völlig normal.


    - Welche Liste du unter "4.1.11" meinst erschließt sich mir leider nicht ☹!


    Nochmals: Wichtig finde ich die Punkte 3 und 7+8 wobei ich bei 7+8 einfach mal die Windows-Speicherdiagnose App starten würde. Die findest du im Suchfeld rechts neben dem Windows-Logo (unten links). Einfach dort mal "Speicherdiagnose" eingeben, dann bietet er dir die App sofort an.


    Liebe Grüße

    Olli

    Alienware R11, i7-10700KF, 32GB, RTX3080, 1TB SSD, 2TB HDD

  • hallo, ich habe auch einen ryzen 7 3700x 8core mit 32GB ram und win10pro.

    ich konnte heute spielen. dann win updates gemacht und dann ging kein fliegen mehr!!!

    an diesen 2 updates ist was faul: Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - v5.104 (KB890830), 2022-08 Sicherheitsupdate für Windows 10 Version 21H2 für x64-basierte Systeme (KB5012170)!!

    msfs lässt sich starten, aber zum fliegen kommt man nicht, da msfs einfach beendet wird, man landet auf dem desktop. unter ereignisanzeige/anwendung/msfsV1.26.5.0_xxxxxxx.exe und einer xxxx.dll trat ein fehler auf.

    eine acronis sicherung von c: zurückgespielt, dann gings fliegen WIEDER!

    MfG

    neues mitlgied

    screenshots hochladen ging nicht, da diese 4,5MB hatten.

    AMD cpu Ryzen 7 3700X 8core, 32GB RAM 4x8GB , AMD vga RX 5700XT 8GB, chipset X570, ASUS MB, Steuerung Logitech X-56 HOTAS, 1. SSD M.2 pcie4.0 Samsung 980 pro 1TB, 2. Laufwerk: HWraid Avago LSI Megaraid SAS 9440-8i mit 4x400GB Intel DataCenter S3700 Raid5 für acronis true image 2021

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!