CPU Taktfrequenz halbiert sich von selbst ???

  • Liebe Freunde und Spezialisten !


    Jetzt geht mir leider wieder einmal mein bescheidenes Wissen aus. Ich verwende jetzt den Flugsimulator seit Anfang an und mittlerweile funktioniert er ja eh schon ganz passabel.

    Zur Kontrolle habe ich immer den Task Manager am 2. Bildschirm laufen, damit ich mir die CPU und GPU Auslastung anschauen kann. Seit gestern ...?... habe ich beim Hochfahren des Rechners immer ca. 4,17 GHz, was ja völlig normal war.

    Nach dem Aufrufen des Flugsimulators und der verschiedenen Startbilder reduziert sich nach dem ASOBO/blackshark Menue die Taktfrequenz auf 2,17 GHz, ohne ersichtlichen Grund. Auch im Bios finde ich nix. Die geht nach dem beenden des Simulators auch nicht mehr hoch, erst wenn ich den Rechner neu starte habe ich wieder die 4,17 GHz.

    Zum fliegen geht er ja trotzdem ganz gut, aber die VR Brille ruckelt jetzt und es ist nicht tolerierbar.

    Hat irgendwer einen guten Tip für mich, was habe ich falsch gemacht (eigentlich habe ich nix gemacht ausser ein paar Updates heruntergeladen und dann geflucht ;-)) :evil:

    Wäre nett, wenn ihr mir da helfen könntet.

    lg

    Ernst

    AMD Ryzen 9 3900X 12-Core, 3.8GHz, 32,0 GB Ram ; NVIDIA Geforce RTX 3070 Ti Supreme, VR HP Reverb G2, Win10 Home

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    normalerweise wird die CPU Frequenz perfekt von Windows, nach der anliegenden Last gesteuert.

    Ansonsten schützt sich die CPU bei Übertemperatur selber!

    Dass das Energiepreset "Höchstleistung" was bringen soll ist hier blanker Unsinn und erfreut nur deinen Energieversorger, zum Testen wäre dies aber eine Möglichkeit. Dann versucht Windows die CPU auf max. Frequenz zu stellen (wenn diese sich nicht selber schützt).


    Und CPU Leistung, auf mindestens 6 Kernen, ist beim MSFS derzeit sehr wichtig: Stichwort Mainthread und DirectX11 CPU Limit. Mehr als 8 sind Banane...


    Allerdings wird der FS die CPU nie auf die höchste Frequenz treiben, warum auch... der nutzt ja nur 6 Kerne, und das auch noch sehr schlecht. Bei mir sind das ca. 4.0-4.3GHz, obwohl er deutlich mehr kann. Aber deine 2 GHz sind schon extrem tief. Das ist ja schon das Energiesparpreset!


    Ideen und Ansätze:

    1. Mangelnde CPU Kühlung: Fakt: Deine CPU wird bei ca. 95°C automatisch gedrosselt! Was dann auf mangelnde Kühlung hinweist. Es kann sein das ohne GPU die Kühlung des Gehäuses ausreicht und mit der GPU zusammen die Temperatur zu hoch wird. Könnte man mal mit einem offenen Seitenteil und Ventilator davor testen.

    Ansonsten vorher mit z.B. der Freeware HW Info die CPU Temperatur prüfen! Ich codiere gerade Videos... deshalb warm... bei mir wird ab 90°C gedrosselt.
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    2. Irgendetwas hat deine Windows Energieeinstellungen verändert... oder ändert diese aktiv.
    Die CPU Leistung muss auf 100% freigegeben sein! Und das bei dem Preset "Ausbalanciert". Wenn das auf Energiesparen steht hast du den Übeltäter ;)
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    3. BIOS, Chipsatztreiber aktuell?


    Gruß Andre

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

  • Hallo Göttlicher !! :):)

    Das wars ! Die Energieoptionen waren verstellt. Super wenn die richtigen Leute mitlesen !

    Besten Dank und liebe Grüße aus LOWL

    Ernst

    AMD Ryzen 9 3900X 12-Core, 3.8GHz, 32,0 GB Ram ; NVIDIA Geforce RTX 3070 Ti Supreme, VR HP Reverb G2, Win10 Home

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    freut mich das ich helfen konnte und das es eine Rückmeldung gab ;)


    Gerade in VR ist die CPU Leistung noch wichtiger als 2d.

    Und das alles nur wegen dem DX11 von 2013... mit DX12 könnte das viel besser werden. Aber man macht lieber Kinowerbung...

    Gruß Andre

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!