VR mit Quest 2 - inkl. Einstellungen

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,

    ist natürlich nur ein Auge (hier das linke). Deshalb auch kein 16:9 oder 2.35:1. Ganz kurz meine Einstellungen und einmal sehr tief über NY.

    ca. 5 Minuten, 83MB.

    Natürlich kann man in 2D nicht das sehen was man in VR sieht, ich versuche hin und wieder immer noch was im Cockpit direkt zu greifen...


    Da hier nur 5MB gehen, was ich verstehe, Serverplatz kostet halt. Direkt von meiner HP (NAS Server).


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

  • Hi Andre,


    Cooles Video! VR würde ich ja auch gerne mal ausprobieren. Wie klappt das denn mit der Bedienung der Schalter etc. im Cockpit? Oder hast Du alle Kontrollen auf Joystick?


    Viele Grüße,

    Michael

    Intel Core i7-13700K 5.5GHz, 32 GB RAM DDR4-4000 CL16, NVIDIA GeForce RTX 3070 OC, 2x M.2 SSD Samsung 980 PRO, Netzteil BeQuiet 1000 W. Windows 10 Home 64 Bit.

    TrackIR 5. Thrustmaster Hotas Warthog. Thrustmaster Flight Rudder Peddals. Saitek Throttle Quadrant.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Michael,

    danke.

    Fliege meist die DA40 NG oder die Cessna Citation. Da funktioniert das mit Joystick und Quadrant ohne Probleme. Ich habe nur zusätzlich Fahrwerksbremse am Joystick (links, beide,rechts) und Barometer kalibrieren (B). Das finde ich dann auch ohne hinzuschauen. Der Rest ist normal (also die Achsen, Schub, , Fahrwerk, Klappen, Trim, Luftbremse etc).

    Den Rest bediene ich mit der Maus im Cockpit, ganz normal. Ich nutzte da nicht den VR Controller. Der liegt nur vor mir damit ich mit der Oculustaste kurz zu den Monitoren wechseln kann. So kann ich auch auf alle Apps zugreifen, Musikhören, im Web sufen etc. Tastatur mache ich dann über die Windows Bildschirmtastatur.

    Wenn man sein Bier abgestellt hat muß man ja auch nicht mehr unbedingt hinschauen um das wiederzufinden (wie die Maus) ;)


    Man muß hier ein wenig seinen "Workflow" finden. Möchte es aber nicht mehr missen. Auch wenn die Grafik in "2d" etwas besser ist.


    Gruß Andre

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

  • Hi Andre,


    Danke! Jetzt kann ich mir das ganz gut vorstellen. Besonders der Vergleich mit dem Bierglas gefällt mir! ^^ Ich selbst nutze ja den TrackIR 5. Den hatte ich hier noch rumliegen... vom FSX... damals. Und auch den möchte ich nicht mehr missen, es sei denn durch ein Upgrade auf VR. ;)

    Tatsächlich habe ich aber wegen der Performance etwas Sorge. Mein Board und Prozessor sind ja schon drei Jahre alt... :/


    Viele Grüße,

    Michael

    Intel Core i7-13700K 5.5GHz, 32 GB RAM DDR4-4000 CL16, NVIDIA GeForce RTX 3070 OC, 2x M.2 SSD Samsung 980 PRO, Netzteil BeQuiet 1000 W. Windows 10 Home 64 Bit.

    TrackIR 5. Thrustmaster Hotas Warthog. Thrustmaster Flight Rudder Peddals. Saitek Throttle Quadrant.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Michael,

    ich denke das wird mit dem 9700K gehen, der ist schon recht fix. Den würde ich derzeit nicht austauschen wollen.


    Kurz gegoogelt: Mein 5800X ist, je nach Anwendung ca. 7-15% schneller. Hält sich also in Grenzen, und 8 Kerne reicht.


    Gruß Andre

    Gruß Andre/fussvolk (Heimathafen: EDLB)

  • Cool! Danke für den Tipp! Also früher oder später werde ich auch 'ne VR-Brille haben! 8)

    Intel Core i7-13700K 5.5GHz, 32 GB RAM DDR4-4000 CL16, NVIDIA GeForce RTX 3070 OC, 2x M.2 SSD Samsung 980 PRO, Netzteil BeQuiet 1000 W. Windows 10 Home 64 Bit.

    TrackIR 5. Thrustmaster Hotas Warthog. Thrustmaster Flight Rudder Peddals. Saitek Throttle Quadrant.

  • Hi Andre,


    mal eine Frage. Wenn man VR Flug aufzeichnet sieht man ja beide Fenster für beide Augen.


    Mit welchem Tool extrahierst Du später eines der beiden Augen?


    Besten Dank.


    Viele Grüße

    Andreas

    AMD 5800x3d

    MSI Ventus RTX 3090

    32 GB DDR4

    Reverb G2


    Heli Pilot - hauptsächlich H145

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!