Der Flugsimulator startet nicht oder wurde neu installiert - was ist zu prüfen

    • Offizieller Beitrag

    Startprobleme nach einer Neuinstallation und mögliche Hürden


    Es kommt immer wieder vor, dass der Flugsimulator nach einer Neuinstallation nicht startet oder Merkwürdigkeiten zeigt, die auf den ersten Blick unerklärlich sind. Aus diesem Grunde habe ich dank der Erfahrungen anderer Forenmitglieder mal ein paar wichtige Voraussetzungen zusammengefasst.


    Der PC ist hardwaremäßig auf aktuellem Stand und erfüllt nicht nur die Mindestvoraussetzungen.


    Das Betriebssystem ist VOLLSTÄNDIG installiert und auf aktuellem Stand. Vor dem Hintergrund der in der Luftfahrt üblichen englischen Sprache ist auch in Windows das Sprachpaket „English-US“ zu installieren, da dies eine Verbesserung der Sprachausgabe im Simulator bewirkt.


    Die Treiber des Systems sind ebenfalls alle aktualisiert und erkannt. In der Gerätesteuerung werden KEINE Fragezeichen oder Ausrufezeichen aufgelistet (Anzeichen für nicht ordnungsgemäß erkannte Hardware).


    Das Microsoft-Konto ist schon vorhanden und das Herunterladen der aktuellen XBox-App gab auch keine Probleme. Mir bei der Anmeldung einen Gamer-Tag zu verschaffen, ist auch gelungen.


    Der Simulator wurde unmittelbar im Microsoft-Store gekauft. Im Store nur bei "Microsoft Flight Simulator" auf "Installieren" klicken und "Digital Ownership" muss nicht installiert werden. Weil der Simulator nicht auf die Systemfestplatte installieren sollte, wurde auch hier schon D:\ ausgewählt. Etwa 1,4 GB werden installiert.


    Anschließend steht im Store hinter "Microsoft Flight Simulator" dann "Starten", wo vorher "Installieren" gestanden hatte.


    Nach dem Starten werden in den entsprechenden Ordner D:\FS2020 noch ca. 135 GB installiert, was abhängig von der Internetleitung durchaus mehrere Stunden dauern kann.


    Bei den ersten Flügen wird festgestellt, dass immer derselbe Flugplatz als Startflugplatz gewählt ist, obwohl auf der Weltkugel unterschiedliche eingestellt waren. Die entsprechende "CustomFlight.flt" - nicht ".pln" - ist schnell gelöscht, aber das soll natürlich nicht dauerhaft so erforderlich sein.


    Es ist DRINGEND darauf zu achten, dass keine Umlaute im Benutzernamen vorhanden sind und dass die BETA Unicode-Funktion deaktiviert ist.


    Also zunächst einmal den Microsoft-Benutzernamen prüfen, wenn darin ein Umlaut enthalten ist, diesen umgehend ändern. Danach den gleichlautenden lokalen Benutzernamen ebenfalls ändern. Der Ordner, der sich ggfs. auf dem Desktop befindet, ist auch nach einem Neustart zu ändern. Bei einer Kontrolle von C:\Users ebenfalls prüfen, ob dort noch der Name geändert werden muss.


    Nach dieser umfangreichen Veränderung sollte der Simulator starten und er meckert nur darüber, dass der Ordner für den Rolling Cache nicht gefunden wird, der fest auf den alten Usernamen eingestellt ist. Dieser kann an anderer Stelle zur Verfügung gestellt werden und alles ist wieder gut.

    Jetzt kann man ohne Löschen der Flug- oder Flugplandatei wieder auf jedem Platz starten.



    Der Dank gilt allen, die mit Ihren Erfahrungen dafür gesorgt haben, dass der Simulator wieder funktioniert und diese Lösungsvorschläge zurückgemeldet haben. Wenn es noch weitere wichtige Punkte oder Hürden gibt, schreibt mir eine Chatnachricht und ich werde die Antworten einpflegen.

    Viele Grüße aus EDLF


    Claus


  • Vor dem Hintergrund der in der Luftfahrt üblichen englischen Sprache ist auch in Windows das Sprachpaket Englisch zu installieren, da dies eine Verbesserung der Sprachausgabe im Simulator bewirkt.

    Hierzu ergänzend: Das Sprachpaket muss das "English-US" sein.

    Grüße von EDKF

    Markus

    • Offizieller Beitrag

    Hierzu ergänzend: Das Sprachpaket muss das "English-US" sein.

    Danke, wurde entsprechend geändert.

    Viele Grüße aus EDLF


    Claus


  • Claus2508

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!