Überlegung vor dem Kauf

  • Hallo zusammen,

    mein neuer Rechner ist diese Woche bei mir angekommen und ich bin echt begeistert.

    Nun steht der Kauf des MS2020 an. Nur welche Version? Da es aktuell noch wenig Addons gibt, würde ich zuerst alles erkunden wollen.

    Ich finde zum erkunden die SR22 echt gut, aber lohnt sich der Aufpreis für nur ein Flugzeug?

    Also ich komme vom FS9, FSX und P3D und muss zugeben, dass mich die Default Flugzeuge nie sonderlich interessiert haben, da diese bekanntlich Müll sind.

    Im FS2020 sieht aber alles um Welten besser aus, selbst die Default Flugzeuge, aber sind diese auch gut fliegbar? Wie seht ihr das?

    Gruß,

    Tobi


    Gehäuse: Fractal Design Meshify 2 Light

    CPU: Intel i7-12700K

    Mainboard: ASUS TUF Gaming Z690-Plus D4 WIFI

    GPU: EVGA RTX 3070Ti 8GB

    Netzteil: EVGA SuperNOVA GT850

    RAM: Corsair Vengeance 32GB, DDR4-3200, CL16

    Speicher: WD Black SN750 1TB M.2

    • Offizieller Beitrag

    Moin Tobi,

    nimm gleich die "volle" Version.

    Dann sparst du dir die teuren Updates und sonstige Unkosten.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Hallo Tobi,


    vor der Überlegung stand ich auch - und habe mich dann entschlossen die "Basis" Version zu installieren.

    Als Mitglied einer deutschen VA fliege ich hauptsächlich in Europa und da brauche ich weder die in den teureren Versionen beinhalteten Szenerien noch die Flugzeuge.

    Die FBWA32X (Freeware) ist sehr gut zu händeln und wenn ich einen neuen Airport brauche kann ich mir den entweder als Free- oder als Payware installieren.

    Meiner Meinung nach besser als die in der teuren Version mitgelieferten.

    Viele Grüße aus Köln

    Rudi

    *****************************************************************************

    Win 11 Home,

    AMD Ryzen 7 5800,

    Gigabyte B550M AORUS ELITE Mainboard,

    32 GB RAM,

    AMD Radeon RX 6600XT 8GB,

    3 x SDD (1 x 1TB, 2 x 500 GB)

    TCA Captain Pack Airbus Edition

    Internet 250 Mbits

    • Offizieller Beitrag

    Am besten erst mal lesen, was man will. ;)

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Es gibt ja teilweise auch für die originalen Flieger kostenlose Mods, die deren Systemtiefe erweitern.

    Ich würde auch sagen: Erst einmal belesen welche Version welche Inhalte mitbringt. Ist in einer teureren Version ein Flugzeug drin das ich haben will? Dann vielleicht noch schauen ob es dieses Flugzeug als Addon gibt.

    Und dann entscheiden welche Version des Sim es sein "muss".

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce RTX 3070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Hallo zusammen,


    ich benutze auch fast nur die Addon- Flieger, auch weil dass meist auch die tollen Uhrenkästen sind. Und man dann halt auch nicht alles automatisch abfliegen kann. Es ist schlicht interessant, wie früher geflogen wurde, und was es heute Hilfen in der Avionik gibt. Klar sind die recht teuer (die Maddog 75.- Euro!!) Aber ich finde, man bemerkt eben den Unterschied auch, auch was zusätzliche Dokumente betrifft. Und oft kommen auch bei Fehlern schnell die entsprechenden Updates. So ist das Stottern der FS der Maddog schon nach 2 Tagen durch ein Update korrigiert worden.

    Grüsse, Markus

    Windows 10 Home 64-bit

    CPU Intel Core i7 9700K @ 3.60GHz 32 °C

    Coffee Lake 14nm Technologie

    RAM 16.0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1070MHz (15-15-15-36)

    ASUSTeK COMPUTER INC. ROG STRIX Z390-F GAMING (LGA1151) 32 °C

    ASUS VA326 (1920x1080@59Hz)

    Intel UHD Graphics 630 (ASUStek Computer Inc)

    4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (ASUStek Computer Inc) 32 °C

  • Noch was,

    die Twin-Otter ist ja auch so ein Super- Addon. Wenn man jetzt St. Maarten anfliegt, winken die Leute am Strand, zum Brüllen

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.^^

    Windows 10 Home 64-bit

    CPU Intel Core i7 9700K @ 3.60GHz 32 °C

    Coffee Lake 14nm Technologie

    RAM 16.0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1070MHz (15-15-15-36)

    ASUSTeK COMPUTER INC. ROG STRIX Z390-F GAMING (LGA1151) 32 °C

    ASUS VA326 (1920x1080@59Hz)

    Intel UHD Graphics 630 (ASUStek Computer Inc)

    4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (ASUStek Computer Inc) 32 °C

  • Danke für eure Antworten!

    Die Twin Otter sieht in der Tat sehr gut aus zum Erkunden.

    Gruß,

    Tobi


    Gehäuse: Fractal Design Meshify 2 Light

    CPU: Intel i7-12700K

    Mainboard: ASUS TUF Gaming Z690-Plus D4 WIFI

    GPU: EVGA RTX 3070Ti 8GB

    Netzteil: EVGA SuperNOVA GT850

    RAM: Corsair Vengeance 32GB, DDR4-3200, CL16

    Speicher: WD Black SN750 1TB M.2

  • Die Twin Otter ist gut und macht auch Spaß, aber zu einem "Super Addon" reicht es für meinen Geschmack dann leider doch nicht. Ebenso geht es mir mit der CRJ, auch von Aerosoft.

    Am Wochenende habe ich mir die BAe-146 von JustFlight gekauft, das ist mal ein anderes Kaliber! Die fordert einen SimPiloten schon etwas mehr.

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce RTX 3070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Ja, die habe ich auch gekauft, ist auch super; vor allem die Verlinkung mit dem Tablet ist raffiniert. Die BAe war ja auch im FSX recht gut, so kam ich doch recht schnell damit klar. Es kommt ja auch darauf am, was man von einem Addon erwartet. Da scheinen die Ansprüche ja sehr weit auseinanderzugehen. Schaut man sich Videos an von Landungen mit der Twin auf Saba und macht das dann im Flusi, da gibt es nicht sehr viel Unterschiede festzustellen; der echte Anflug aber mit Sicherheit den Herzschlag mehr strapaziert!!! Und die DC6: wenn ich das mit den vielen Flügen mit der Superconnie vergleiche, da kommen "Heimatgefühle" auf!

    Grüsse, Markus

    Windows 10 Home 64-bit

    CPU Intel Core i7 9700K @ 3.60GHz 32 °C

    Coffee Lake 14nm Technologie

    RAM 16.0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1070MHz (15-15-15-36)

    ASUSTeK COMPUTER INC. ROG STRIX Z390-F GAMING (LGA1151) 32 °C

    ASUS VA326 (1920x1080@59Hz)

    Intel UHD Graphics 630 (ASUStek Computer Inc)

    4095 MBNVIDIA GeForce GTX 1650 SUPER (ASUStek Computer Inc) 32 °C

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!