Ein Werner, der auch gleich ein prob hat :)

  • Hallo der Gemeinde.


    Habe, damals, schöne Flüge mit dem FS9 unternommen, die Boing zwischen den Towers queergelegt und diese nicht gerammt.

    Rechnertechnisch ist meine Kiste ein Jahr alt und voll auf dem Laufenden.

    Brate so Sachen zusammen, eine Galerie gibt es hier: WERBELINK ENTFERNT


    Naja, dachte, da ich neu bin, packe ich meine Frage hier mit dazu:

    Habe einen alten Joystick, Logitech Attack 3, der hat damals wunderbar funktioniert und befindet sich in einem Topzustand.

    Vom FS20 wird er leider nicht erkannt, zwar paßt alles wenn man seine Auslenkungen anschaut, aber rein praktisch ist es so, daß einmal eingelenkt, dieser Befehl immer weiter besteht und man weiter und weiter rollt.

    Im Menü kommt auch nur beim "Drücken" oder "Loslassen" aber nix von kontinuierlich.

    Hoffe Ihr habt darauf eine Antwort.


    Grüße,

    Werner

    amd 12 kerne

    64 gb

    rtx3070

    saitek pro flight yoke system

    Einmal editiert, zuletzt von Slowfox ()

    • Offizieller Beitrag

    Moin Werner,

    Ziehe mal den USB des Joysticks ab, starte den Simulator,

    dann sollte der Stick neu erkannt werden. Der Sim stellt

    auf Standart. Das sollte erst mal reichen.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Ich glaube nicht Wolfgang. Manche Geräte sind einfach zu alt und werden vom Sim nicht erkannt.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo zusammen,


    warum googlet Ihr nicht einfach mal?


    Direkt der erste Punkt gibt doch schon Lösungsansätze…


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Und wenn das nicht funktioniert, dann akzeptiert doch einfach auch mal, dass es Geräte gibt, die einfach nicht mehr unterstützt werden. Wie Markus schon gesagt hat. Alte Geräte werden nicht unterstützt!

    Viele Grüße aus EDLF Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Claus


  • warum googlet Ihr nicht einfach mal?

    Na, mit dieser Frage kannst du 99% aller Themen hier gleich wieder zumachen ;)

    Aber dafür sind Foren ja nicht da.

    Aber grundsätzlich hast du schon Recht :thumbup:

    • Offizieller Beitrag

    Na, mit dieser Frage kannst du 99% aller Themen hier gleich wieder zumachen ;)

    Aber dafür sind Foren ja nicht da.

    Aber grundsätzlich hast du schon Recht :thumbup:

    Das ist bestimmt nicht der Sinn eines Forums. Ich gehe nur mal von mir selber aus. Wenn ich ein Problem mit dem Flugsimulator habe, dann versuche ich doch zunächst mal alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um schnell wieder meinem Hobby nachgehen zu können.

    Das Problem wurde am 14.03.2022 hier geschildert. Bist Du damit zufrieden, so lange nicht fliegen zu können, weil Du ein Problem hast? Du wirst bestimmt auch alles versuchen, um eine Lösung zu finden.


    Und das ist der Punkt, worauf ich mal aufmerksam machen möchte. Ein Forum lebt von den Beiträgen der User, nur genügen oft kleine Anstrengungen, um schnell eine Lösung zu finden - meist geht es schneller, die internetsuche zu bemühen als eine lange Problemschilderung zu verfassen.

    Viele Grüße aus EDLF Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Claus


  • Herzlichen Dank für die Antworten.


    Den Profiler habe ich natürlich.

    Nach dem Starten des Simulators einstecken bringt auch nichts, das Steuerrad geht nicht zusammen mit dem Joystick auf Null, dafür muß man erst die Gegenrichtung nutzen, sowie mit der Tastatur.

    Wenn man, wie gesagt, in die Empfindlichkeit schaut, funktioniert der Stick wie er soll, im Profiler auch.


    Sieht so aus, als ob ich aufrüsten muß, oder?


    Grüße,

    Werner


    Edit: Habe kurz geschaut, das Teil funktioniert?:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    amd 12 kerne

    64 gb

    rtx3070

    saitek pro flight yoke system

  • Ich habe ihn nicht, aber viele andere nutzen den Saitek Yoke, also ja, er funktioniert.

    Was du mit deinem Attack 3 noch versuchen kannst: Entferne jegliche Treiber und Zusatzsoftware für dieses Gerät und nutze nur die Windows eigenen Treiber. Das hat schon so manches Problem behoben, auch bei anderen Herstellern (bei mir war/ist es Thrustmaster).

  • Danke für den Tip, hilft nur leider auch nicht.


    Habe gestern noch, hier im Forum, den, von Claus angebotenen, Saitek Yoke gekauft.

    Der befindet sich bereits auf dem Weg zu mir.


    Was mich halt irritiert, ist, daß in der Simulation nicht der tatsächlichen Position gefolgt wird,

    sondern nur ein "Drücken" und "Gegendrücken möglich ist, da im Menü Empfindlichkeit, alles so ist wie es sein soll.


    Hoffe das Problem mit dem Erwerb zu lösen.


    Grüße,

    Werner

    amd 12 kerne

    64 gb

    rtx3070

    saitek pro flight yoke system

  • Sieht so aus, als ob ich aufrüsten muß, oder?

    Denke ich nicht. Ich habe einen alten Logitech Freedom 2.4 cordless. Der wird zwar nicht mit Voreinstellungen versorgt, aber die einzelnen Schalter und Hebel konnte ich auch selbst mit Befehlen belegen.

    Das einzige, was ich bei diesem Teil nicht gut finde, ist, dass die Funkverbindung verloren geht, wenn man bei einem Flug mit dem Autopiloten lange nichts bewegt. Dann kann sich die Throttle schon mal von allein erhöhen.


    Aber sonst - kein Problem!


    Gruß

    ruetzi

  • habe bereits aufgerüstet, mit besten dank an Claus, für die schnelle lieferung.


    ich war erstmal überrascht, wie groß das teil ist und in welcher qualität es daherkommt.

    hatte mehr etwas spielzeugähnliches erwartet, bin sehr positiv überrascht.

    wie bereits angesagt wurde: plug and play, alles ist automatisch belegt, keine weitere aktionen notwendig. toll!!!


    bin gleich mit der cessna rumgeflogen, war ein dreistundenflug in den alpen.

    aber es gibt irgendwie ein problem:

    wenn man die höhentrimmung betätigt, ob per schalter oder per maus, stellt sie sich selbst auf 0 zurück und wirkt somit nicht mehr.

    was läuft da falsch?


    grüße,

    werner

    amd 12 kerne

    64 gb

    rtx3070

    saitek pro flight yoke system

  • Hallo Werner. Schau dich mal in den Optionen ob eine Funktion "Trimmung zurücksetzen", oder ähnlich, mit einer Taste belegt ist und dies so fälschlich ausgelöst wird.

    Außerdem in den Unterstützungsoptionen schauen ob da irgendwas mit Trimmung aktiv ist.

  • hallo Markus, warum auch immer, jetzt geht es.

    habe die funk-maus und -tastatur direkt an den yoke angeschloßen, evtl. irgendwas, was sich irgendwie in die queere kam.


    grüße,

    werner

    amd 12 kerne

    64 gb

    rtx3070

    saitek pro flight yoke system

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!