Logitech FLIGHT INSTRUMENT PANEL ist beim Start aus

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    ich hab mir mal interessehalber zwei Logitech FLIGHT INSTRUMENT PANEL gegönnt.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Prinzipiell funktionieren die gut. Aber starte ich meinen PC sind die erst mal aus. Das Handbuch beschreibt ja nur den Umgang mit FSX, da sollte irgendwie eine Meldung kommen wen der FS gestartet wird.
    Tatsache ist aber das auch wenn ich den MSFS2020 Starte die Displays aus sind. Momentan hilft hier nur USB Ab-/An-stecken. Das kann es aber doch nicht sein wenn die mal verbaut sind und man an die Stecker nicht mehr so einfach hinkommt.
    Gibt es da nen Trick ?

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

    • Offizieller Beitrag

    Du hast jetzt das gleiche Problem, wie ich es auch hatte. Sieht gut aus, liest sich sehr gut, lässt sich installieren und dann kommt die Ernüchterung. Ich habe mich selbst eine Woche lang geärgert und probiert. Es führte aber kein Weg zu einer dauerhaften und zufriedenstellenden Verbesserung. Ich hatte sie über Amazon bestellt und zurückgeben. War ein Versuch. Nicht selten führte es auch zum Komplettabsturz des Simulators. Hier noch ein Link für weitere Informationen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Viele Grüße aus EDLF Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Claus


  • ie Displays aus sind. Momentan hilft hier nur USB Ab-/An-stecke

    bei mir genauso

    Gruess aus der Innerschweiz Marcel :)


    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.6-4.4Ghz
    - RTX3070, 8GB ASUS DUAL nVidia GeForce
    - 32GB DDR4 3200Mhz Trident RGB (2x 16GB)
    - SSD: 1TB Kingston A2000 M.2
    - Mainboard: ASUS B550M-Plus Gaming TUF
    - Gehäuse: Corsair 175R RGB
    - 750Watt Coolermaster Bronze
    - Prozessor-Kühler: AMD Wraith Stealth
    - Soundkarte: Realtek ALC887-VD2 7.1

    vier Monitore (3 x 32 zoll 1 x 22 zoll) Saitek X52 pro, Saitek Multipanel, Radio Panel, Switch Panel, glass cockpit auf Tablet

    • Offizieller Beitrag

    na gut, irgendwo hab ich noch nen aktiven USB HUB mit einzel schaltbar Ports, damit sollt es dann leichter sein und ich muss nicht and den kabeln rumfummeln

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

    • Offizieller Beitrag

    Also, Mittlerweile habe ich 5 Stück am laufen, und Probleme z.B. CTD gad es damit noch nicht (Ausnahme s.U.)

    Ich habe sie an einem Aktiven USB Hub bei denen die Ports einzeln abschaltbar sind. Das hat nebenbei den Vorteil das die aus sind wenn ich den FS nicht verwende.
    Es ist lediglich darauf zu achten das die "hochgefahren werden" BEVOR der MSFS gestartet wird.


    Lediglich wenn man den MSFS unterbricht und zwischenzeitlich den PC in den Ruhe-/energiespar-Zustand bringt passiert es dass, die Verbindung zwischen Hardware und Plugin verlorengeht.
    Hier ist es dann schwer das wieder ohne Neustart zum laufen zu bringen, und das war dann auch der einzige Fall das es einen CTD gab.


    Das könnte event. auch passieren wenn man Windows in den Energieoptionen erlaub USB Geräte abzuschalten.

    Man kann aber dann im TaskManager die "LogiMicrosoftFlightSimulator.exe" manuell abschießen (sonst kommt es zur Fehlermeldung das eine andere Instanz bereits läuft) und die Displays sowie MSFS neu starten.


    Grundsätzlich ist es eine nette Spielerei, die hauptsächlich für kleinere Propellermaschinen gedacht ist. All die Tasten und Drehknöpfe funktionieren bei mir nicht, Nur als Kompassanzeige lässt sich HDG und CRS damit einstellen. Vielleicht hat ja da noch jemand einen Tip.


    Es sieht nett aus, darum verwende ich es, aber wenn man ganz ehrlich ist ist das Display für das was es kann zu teuer.

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

  • Moin ja das Problem hab ich auch

    habe einen aktiven USB HUB also mit eigener Spannungsversorgung.

    Manchmal reicht es wenn ich den USB Stecker vom MP abziehe und dann wieder hinein stecke.

    Da ich nur mit VR Brille fliege ist mir das eigentlich egal ob da etwas leuchtet.

    Das Trimrad sowie Flaps und AP tasten habe ich auswendig gelernt und kann diese blind bedienen.

    Wobei ich eigentlich nur das Trimrad und Flaps aktiv am MP bediene. den wichtigen Rest sehe ich ja im Cockpit.

    Dennoch probiere mal den Stecker abzuziehen.

    Gruß Hans-Peter ;)

    FS2020 Kennung: HPHintheSKY


    Gehäuse: 011Lian Li Dynamic XL black 8o

    Netzteil: Corsair RMx Series RM850x vollmodular - 80 PLUS Gold

    Mainboard: MSI Z590-A Pro

    i9 9900k

    32GB Ram DDR 4

    GF 2080 TI 12GB

    SSD M2 1 GB

    Wasserkühlung

    100 Mbit Netzwerk


    Honeycomb YokeSystem :love:

    Saitek Pedals :thumbup:

    Saitek-Switchbox :thumbup:

    Saitek Multipanel (AP) :P

    Saitek Throttle Quadrant :love:



    VR HP Reverb 2 :love::thumbup::thumbup::thumbup:

  • Gude,


    ich habe mich auch länger mit dem Logitech Equipment rumgeärgert. Letztendlich habe ich mich mit SPAD.neXt super angefreundet und es funktioniert extremst viel besser als über die "LogiMicrosoftFlightSimulator". Zumal man hier völligst selbst bestimmen kann, was wann wo womit passieren soll.

    Nun bin ich mir aber nicht zu 100% sicher, ob diese auch die Displays bedient, ich nehm es aber an und in der 14Tage-Trail lässt sich das ja auch testen.

    Ein Versuch wäre es Wert: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Grüße aus der Nähe vom EDDF,

    Daniel


    Controls:

    - TCA Captain Pack Airbus Edition

    - Logitech G Saitek Pro Flight Switch Panel

    - Logitech G Saitek Pro Flight Multi-Panel

    - Logitech G Saitek Pro Flight Radio-Panel

    VR: Oculus Quest 2

    System:

    - Intel(R) Core(TM) i9-10900F CPU @ 2.80-5.20GHz (10 Cores)

    - ASUS Rog Strix Z590-F Gaming

    - 32GB RAM

    - NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti @8GB

    - MSFS @ M2 @ Win11 Pro

  • Hallo und guten Morgen,


    ich hatte auch das Problem, dass einige meiner FIPs nach Start von Windows nicht erkannt wurden. Ich habe 13 FIPs im Einsatz. Verteilung auf 5 Hubs (3.0, Logilink, Metall, mit Stromversorgung) brachte nichts. Es liegt nicht an dem Stromverbrauch der FIPs. Hab mir dann zwei schaltbare XYSTEX 7-Port-USB-Hubs (3.0) gekauft, da ich die nicht erkannten FIPs so schalten wollte. Habe an einem Hub 6, am anderen 7 FIPs. Seitdem werden bei Start von Windows immer alle 13 FIPs erkannt. Die Hubs stecken direkt am PC in USB-Ports. Es muss an der Art der Hubs liegen.

    Betriebssystem: Windows 11 Pro

    CPU : AMD Ryzen 5 3600X 6-Core, 3801 MHz

    Mainboard : MPG X570 Gaming Plus

    RAM : 32,00 GB DDR 4

    GPU : GeForce RTX 2060 Super

    SSD : 2TB Samsung 970 Evo Plus M.2

    Internet : 100 MB/s

    13 x Log. Flight Instrument Panel

    2 x Log. Radio Panel

    1 x Log. Switch Panel

    1 x Tobii Eye-Tracker 5

    1 x Thrustm. Hotas Warthog Joystick

    1 x Thrustm. Hotas Warthog Throttle

    1 x Thrustm. T.Flight Rudder Pedals

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Neuer.

    lies bitte mal: https://www.msfs2020.de/faq-question-list/

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!