Tipp: Konstante 60 FPS zaubern, wenn die Grafikkarte zu schwach ist

  • Welche Hardware wird benutzt?
    -

    Wenn Deine Grafikkarte z.B. bei ULTRA-Einstellung keine 60 FPS schafft oder gar weit darunter liegt, Du aber einen guten Smart-TV als Bildschirm verwendest/besitzt, dann gibt es einen schnellen und einfachen Trick, wie Du flüssige 60 FPS bekommst.


    Denn bei vielen TV-Geräten (Samsung, LG, Sony) gibt es die Möglichkeit die sogenannte "Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen." einzuschalten (auch bekannt als Motion-Interpolation oder Bewegungsinterpolation). Bei Samsung-TVs heißt die Funktion meist "Motion Plus".


    Man kann diese Funktion unter den Bildoptionen für den HDMI-Anschluss des TVs aktivieren und meist in verschiedenen Stufen einstellen. Beim normalen TV schauen stört mich das, aber für den Flugsimulator und andere Spiele (auch Playstation) ist die Funktion extrem schick. Bei der Zwischenbildberechnung berechnet der TV zwischen Bilder, wenn das Eingangssignal keine vollen 60 FPS liefert. Bei Nvidia-Grafikkarten gibt es eine ähnliche Technik (aufweniger) die sich DLSS nennt, aber anders arbeitet.


    Damit die Zwischenbildberechnung z.B. bei meinem Samsung-TV funktioniert, muss die Grafikkarte aber möglichst exakt 30 FPS liefern (also nicht 51 FPS oder so, V-SYNC auf 30 stellen). Das schafft meine RTX 3080 Ti locker (GPU-Auslastung bei 4K-Ultra dann 55%). Der PC berechnet also 30 FPS und der TV erzeugt selbsttätig darauß 60 FPS. Das Bild ist bei Flugbewegungen usw. super flüssig und ruckelfrei. Gerade werden der beim Flugsimulator vergleichweise langsamen Bildveränderungen funktioniert das extrem gut.


    Für alle die eine schwache Grafikkarte haben und einen guten Smart-TV, ist das der Grafik-Game-Changer.

    Grafikkarte: ASUS ROG Strix RTX 3080 Ti OC 12GB

    Mainboard: ASUS ROG Strix Z690-E Gaming WiFi

    CPU: Intel Core i9-12900K, 8C+8c/24T, 3.20-5.20GHz

    Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.black

    Arbeitsspeicher: 32GB DDR5-6000 CL36

    SSD: 2x 1TB Samsung 980 Pro PCIe 4.0

    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 - 850W

    Betriebssystem: Windows 10 Pro


    Fly-by-Wire:

    Honeycomb Alpha Flight Control & Bravo Throttle Quadrat
    Thrustmaster T.16000M FCS + TWCS Throttle (mit Slider-Mod)


    VR: HP Reverb G2 Rev. 2

  • Und welchen Sinn machen mehr wie 30 FPS in einem "langsamen" Spiel wie dem FS?

    Stabile 30 Frames sind hier absolut flüssig und schonen die Hardware.

    Außerdem solltest du die Quelle des ersten Abschnittes bekanntgeben, wenn das ein Zitat ist ;)

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce RTX 3070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • HaMa: Mit 60 FPS schaut das Bild schöner aus (deshalb wollen viele 60 FPS haben), aber die GPU läuft nur mit 30 FPS (aber man sieht auf dem TV 60 FPS), und Deine so geliebte Hardware wird geschont. Zitat ist keines im Text.

    Grafikkarte: ASUS ROG Strix RTX 3080 Ti OC 12GB

    Mainboard: ASUS ROG Strix Z690-E Gaming WiFi

    CPU: Intel Core i9-12900K, 8C+8c/24T, 3.20-5.20GHz

    Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.black

    Arbeitsspeicher: 32GB DDR5-6000 CL36

    SSD: 2x 1TB Samsung 980 Pro PCIe 4.0

    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 - 850W

    Betriebssystem: Windows 10 Pro


    Fly-by-Wire:

    Honeycomb Alpha Flight Control & Bravo Throttle Quadrat
    Thrustmaster T.16000M FCS + TWCS Throttle (mit Slider-Mod)


    VR: HP Reverb G2 Rev. 2

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!