Boeing 747-8 International

  • Hallo, der Flieger nimmt nach dem Start und zuschalten des AP mit "VS" die voreingestellte Höhe ein. Die programmierte Strecke fliegt er sauber mit "L NAV" ab. Bei der eingestellten Geschwindigkeit habe ich einige kleine Probleme. "SPD" arbeitet, aber die automatische Schubregelung geht nicht zu aktivieren, ebenso der "F/D" nicht. Also die Geschwindigkeit im Auge behalten. Nach erreichen des Gleitpfades, kontrolle mit "Littlenavmap" , kann man "APP" zuschalten. Die 747 fliegt brav bis zum aufsetzen und schaltet die automatische Schubumkehr zu. ( bei Bedarf nutze ich "F2" ). Autobrake ist hier nicht voreinstellbar. Also bin ich gut in Frankfurt am gewünschten Terminal angekommen und habe auch neue Verpflegung bekommen.

    Ich habe noch keine Updates für die 747 gefunden. Gruß von Exilflugrat Toni an alle!

    Gerätename DESKTOP-VR70NM7

    Prozessor AMD Ryzen 3 PRO 3200G with Radeon Vega Graphics 3.60 GHz

    Installierter RAM 16,0 GB (13,9 GB verwendbar)

    Geräte-ID 9C570E7E-E917-4569-B10A-0C63F3910723

    Produkt-ID 00325-81724-48787-AAOEM

    Systemtyp 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

    LS 2020 auf externer Festplatte (D)

    • Offizieller Beitrag

    "SPD" arbeitet, aber die automatische Schubregelung geht nicht zu aktivieren, ebenso der "F/D" nicht.

    Hast Du mal Vnav probiert? Autothrust mal aus und wieder angeschaltet?


    VG Hardy

  • Da muss ich mir den "Großen Jumbo" mal ansehen. Mit seinem kleinen Bruder der 737 max bin ich super klar gekommen, hab aber immer etwas Angst/Bammel vor den ganz Großen. Weil: Ich hasse es abzustürzen, dann ärgere ich mich wochenlang, wie das passieren konnte. Ich fliege immer so, als ob 150 Menschen hinter mir sitzen und das ohne jegliche Programmunterstützung.


    Mal sehen, was der Große zu mir spricht.


    Gruß SQ

    • Offizieller Beitrag

    Wenn Du mit der 737 gut klar kommst ist die 747 kein Problem für Dich. Sie ist natürlich etwas träger und man muss deshalb ein wenig „vorausschauender“ fliegen da Sie etwas schlechter die Speed ab baut im Vergleich zu ner 737. Beim Abflug lassen sich die 250KT unter FL100 nur mit Flaps 5 realisieren und im Anflug würd ich nicht unter 160 KT fliegen. Das Teil macht einfach Spass.


    VG Hardy

  • Hallo zusammen,

    habe einen Flug von ETNL nach EDDH IFR und ILS gemacht, konnte nichts Negatives feststellen.

    Bei der ersteh Höhenänderung musste ich allerdings VS benutzen und nicht FLCH, da war ich aber vielleicht noch nicht schnell genug, spätere Höhenänderungen mit FLCH ohne Probleme

    Autobreak der Schalter ist unter dem Fahrwerkshebel und der ließ sich auch bedienen. Nur bei Landegeschwindigkeit 160 Kn hat er doch einen ziemlichen Bodeneffekt, kann man mit 10 Kn weniger anfliegen. Da mir der Flieger insgesamt aber sehr gut gefallen hat werde ich doch öfter mal auf die Langstrecke mit ihm gehen. Fliegt wirklich von der Bedienung wie die 737 max.


    Ein paar Bilder zum Spaß haben.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo SQ,

    schön des es geklappt hat. Die Anfluggeschwindigkeit findest Du in der FMC unter INIT REF und dann linke Seite Aproach selektieren und dann steht auf der rechten Seite die Speed für Flaps 30. Meistens bewegt sich die Speed um die 160KT, natürlich gewichtsabhängig. Die 747 ist aerodynamisch sehr clean, kommt natürlich der Cruise Speed zugute, normal fliegt die mit M .86-87, das wirkt sich nachteilig auf die Anfluggeschwindigkeit aus. Ich ziehe bei spätestens 50ft Radioaltitude das Gas raus, dann passt das ganz gut.


    VG Hardy

  • Hallo Flightsimmer,


    ich habe mich heute mal an die 747-8 default gemacht und bin erst einmal enttäuscht.


    Folgende für mich sehr wichtigen Komponenten sind im Cockpit ohne Funktion:

    FD

    SPD

    VNAV

    FLCH

    V/S

    ALT HOLD

    LOC

    APP


    Auto throttle kann ich zwar anklicken, bleibt aber auch ohne Funktion, wie auch der THR Knopf.


    Hat jemand ne Ahnung ob ich das fixen kann? Danke für Tipps.



    Happy landings

    Dirk

    AMD Ryzen 7 3800X 8-Processor 3.9 Ghz

    NVIDIA GeForce RTX 3060

    Windows 11

    Arbeitsspeicher 32 GB RAM

    MSFS Game of the Year Edition

    Thrustmaster Airbus Captain Edition

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    TFRP RUDER - Thrustmaster Flight Rudder Pedals

    VR = HP Reverb G2

    ASUS SonicMaster HDMI

    • Offizieller Beitrag

    Also bei mir funktioniert alles:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Ganze ist nicht immer so intuitiv und einfach einzustellen, Ich hab mit dem AP der 747 so gut wie keine Erfahrung, aber das muss man ausprobieren oder besser nachlesen.

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

    • Offizieller Beitrag

    Kann mich Axel nur anschliessen, bei mir läuft die auch problemlos und alle Modes funktionieren? Stimmt vll irgendwas in Deinen Einstellungen nicht?


    VG Hardy

  • Also bei mir funktioniert alles:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Ganze ist nicht immer so intuitiv und einfach einzustellen, Ich hab mit dem AP der 747 so gut wie keine Erfahrung, aber das muss man ausprobieren oder besser nachlesen.

    Danke für Deine Antwort.


    Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich über meinen Boeing Throttle Quadranten die Einstellungen vornehmen kann, nicht jedoch im Cockpit. Hier mal ein Bild, wie es bei mir aussieht.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    AMD Ryzen 7 3800X 8-Processor 3.9 Ghz

    NVIDIA GeForce RTX 3060

    Windows 11

    Arbeitsspeicher 32 GB RAM

    MSFS Game of the Year Edition

    Thrustmaster Airbus Captain Edition

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    TFRP RUDER - Thrustmaster Flight Rudder Pedals

    VR = HP Reverb G2

    ASUS SonicMaster HDMI

    • Offizieller Beitrag
    Zitat



    Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich über meinen Boeing Throttle Quadranten die Einstellungen vornehmen kann, nicht jedoch im Cockpit. Hier mal ein Bild, wie es bei mir aussieht.

    welche Einstellungen??? Ich bin mir auch nicht sicher ob sich z.B. der Autothrottle im Stand aktivieren läßt

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

    • Offizieller Beitrag

    So wie ich es auf Deinem Foto sehe stehst Du am Boden und A/T ist gearmed, das ist richtig so. Du kannst A/T nur in der Luft aktivieren oder am Boden imTOGA Mode, ansonsten wird der erst bei der THRUST REDUCTION ALTITUDE, gewöhnlich bei 1500 ft, durch selektieren eines Climb Modes aktiviert. Und die MINIMUM USE HEIGHT für den A/P beträgt 400ft AGL.


    VG Hardy

  • Nochmals danke für Eure Tipps/Antworten.


    Es ist ja so, mal unabhängig vom "gearmten" AT, welcher aber trotzdem nicht bedienbar ist, egal ob am Boden oder in der Luft, dass die anderen Knöpfe wie VNAV (LNAV geht), LOC, APP usw. nicht "klickbar" sind.


    Das ist, was mich hauptsächlich wundert.


    Wie erwähnt kann ich trotzdem fliegen, weil ich die wichtigsten Funktionen auf den Knöpfen meines Boeing Throttle Quadranten habe.



    Happy landings

    Dirk

    AMD Ryzen 7 3800X 8-Processor 3.9 Ghz

    NVIDIA GeForce RTX 3060

    Windows 11

    Arbeitsspeicher 32 GB RAM

    MSFS Game of the Year Edition

    Thrustmaster Airbus Captain Edition

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    TFRP RUDER - Thrustmaster Flight Rudder Pedals

    VR = HP Reverb G2

    ASUS SonicMaster HDMI

  • dass die anderen Knöpfe wie VNAV (LNAV geht), LOC, APP usw. nicht "klickbar" sind

    Hast du in den Allgemeinen Optionen unter Barrierefreiheit das Cockpit Interaktionssystem auf Klassisch gestellt?

  • Hast du in den Allgemeinen Optionen unter Barrierefreiheit das Cockpit Interaktionssystem auf Klassisch gestellt?

    Hi Markus, ja das habe ich.


    Gruss

    Dirk

    AMD Ryzen 7 3800X 8-Processor 3.9 Ghz

    NVIDIA GeForce RTX 3060

    Windows 11

    Arbeitsspeicher 32 GB RAM

    MSFS Game of the Year Edition

    Thrustmaster Airbus Captain Edition

    Thrustmaster TCA Yoke Pack Boeing Edition

    TFRP RUDER - Thrustmaster Flight Rudder Pedals

    VR = HP Reverb G2

    ASUS SonicMaster HDMI

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!