Saitek Evo Force Probleme?

  • Welche Hardware wird benutzt?
    Saitek EVO Force

    Hallo zusammen,


    ich hoffe mir kann hier einer weiterhelfen bin etwas ratlos. Ich hatte lange der vorgänger MS Flight Simulator X und hatte nie Probleme damit.

    Habe mir jetzt den aktuellen MS Flight Simulator gekauft und kann das Spiel auch starten und spielen. Sobald ich jedoch meinen Joystick anschließe stürzt das Spiel ohne Fehlermeldung ab. Ist er vor dem Start des Spiels angeschlossen, stürzt es direkt nach dem Start ab.


    Hat jemand eine Idee?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo Steffen.

    Sind dein BIOS, Windows und alle Treiber auf aktuellem Stand?

    Schau mal im MS Store ob es dort Updates gibt.

    Schau mal in den Windows Gamecontroller Einstellungen ob der Joystick dort richtig erkannt wird. Dann da unter Einstellungen mal schauen, ob irgendeine Achse oder ein Schalter vielleicht ein andauerndes Signal ausgeben, eventuell den Stick dort Kalibrieren, oder auch mal Zurücksetzen.

    Wieviele USB Geräte hast du neben dem Joystick angeschlossen. Wenn das zu viele sind, reicht oft die Stromversorgung der USB Ports nicht mehr aus. Dagegen hilft ein aktiver USB Hub mit eigener Stromversorgung. Dies könnte ich mir gut vorstellen, da der/die FFB Motor/en ja zusätzlich Strom ziehen.

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce RTX 3070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Hallo Markus,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe die Treiber überprüft das sollte alles aktuelle sein. Ansonsten sind nur 2 Empfänger für Maus und Tastatur angeschlossen. Neu kalibriert habe ich auch schon versucht...
    Ist es möglich das der Joystick einfach nicht kompatibel ist und es daher zum Fehler kommt? Oder wäre sowas ganz neu?

    Grüße


    Steffen

  • Hallo Steffen,

    als ich von FSX auf MSFS umgestiegen bin ist der MSFS zwar nicht abgestürzt aber mein angeschlossener Joystick wurde nicht bedient/erkannt. Ich hab mir einen MSFS kompatiblen gekauft und damit war alles OK. Irgendwo habe ich im Netz eine Liste kompatibler gefunden und hab mich für den Thrustmaster T-Flight HOTAS X entschieden.

    Macht keinerlei Probleme.


    Gruß SQ


    MEDION® ERAZER® Engineer X10, Intel® Core™ i7-10700, Windows 10 Home, RTX 2070 SUPER™, 1 TB SSD, 32 GB RAM, High-End Gaming PC, ACER R270 0,1 ms

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Steffen,


    im Netz gibt es doch schon genug Berichte und Lösungswege zu diesem doch schon sehr alten Joystick. Hast Du Dir mal die Mühe gemacht, diese Artikel durchzulesen? Nachfolgend habe ich einen Link beigefügt, der wohl einen halbwegs kompatiblen Treiber zur Verfügung stellt. Mitunter hilft auch mal eine Neuanschaffung.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Viele Grüße aus EDLF


    Claus


  • Hallo zusammen,


    vielen Dank an alle für die schnelle Hilfe, wirklich ein super Forum.

    Ich denke, ich werde einfach mal neue Hardware anschaffen bevor ich mich in die Fehlersuche stürze ohne wirkliche Erfolgsaussichten.


    Viele Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!