Welche Grafikkarte

  • Hallo zusammen


    Ich Stelle meinem Cousin einen PC zusammen für den Flight Simulator.

    Ich habe eigentlich alles zusammen ausser die Grafikkarte, da stellt sich mir die ob ich eine Zwischenlösung nehmen soll bis die Preise wieder tiefer sind oder ob eine RTX 3060ti, RTX 3070ti oder eine RTX 3080 ausreichend sind, was für Grafikeinstellungen kann ich maximal machen bei denen?

    Der PC soll natürlich auch für zukünftige Spiel gerüstet sein.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Gruss Igi

  • Ich würde anders herum vorgehen: In welcher Auflösung soll der Sim betrieben werden? Und demnach eine zumindest passende Karte wählen, oder wenn das Budget es erlaubt, eine mit Reserven.

    Da ich nur einen fullHD Monitor habe, läuft der FS bei mir auch nur in 1080er Auflösung. Der große Vorteil für mich: Das schafft sogar meine betagte GTX1070 mit 8GB in "Ultra" bei flüssigen 30FPS.

    Bei UHD, oder gar 4k Auflösungen kommt dagegen die RTX3060 (ti) wohl schon an ihre Grenzen...

  • Am liebsten hätte er 4K in Ultra, aber ist Buget bedingt nicht möglich, um die 1300 Euro sind noch frei.

    Eine andere Möglichkeit währe es in Full HD und mit DLSS auf 4K, hat da jemand Erfahrung.

    Oder merkt man kaum was vom Unterschied und es währe besser eine Günstigere Karte zu nehmen und abzuwarten bis die Preise nicht mehr fast doppelt so teuer sind?

    Der Vorteil des Wartens währe auch der Technologische Fortschritt, was die Grafikkarte zusätzlich Günstiger machen würde.

    wie verhält sich eigentlich das Gamen in 4k, sieht man da wirklich einen relevanten unterschied? Wenn ich einen Film auf meinem 4K Fernseher schaue sehe ich da keinen, aber ich habe noch nie auf 4K gespielt.


    Noch eine andere Frage, welche Grafikkarte wird benötigt um es mit der Oculus Quest 2 zu spielen?

  • Ich selber spiele den FS nur noch in VR. Die Jungs haben das sehr gut umgesetzt und kann mir gar nicht mehr vorstellen den FS in Flat zu spielen. Zur Überraschung kann ich mit meiner GTX970er Karte in Medium den FS in VR gut betreiben. Eine bessere Karte ist in Aussicht. Um die volle VR Optik wo alles auf Hoch oder Ultra gesetzt ist, zu genießen, braucht es mindestens eine 2070 oder eine 3060. Ich liebäugle mit einer 3060 oder 3070. Dazu nimmt höchstwahrscheinlich meine i7 CPU einige Arbeit von meiner 970er ab.


    Eine Oculus 2 habe ich auch und, für den Einstieg in die VR Welt würde eine 1080er oder besser locker reichen.


    Im FS kann man die Skalierung im Grafikmenü ändern. Meine ist auf 90 und ich kann die Instumente gerade so lesen. Bei einer Skalierung von 100 sind die Instrumente sehr scharf abzulesen aber, da kommt meine 970er an ihre Grenzen.


    Fazit: Ab einer 1080er bist Du auf der sicheren Seite was VR und Flatscreen angeht. Ab einer 2070/80er kannst Du in VR/Flatscreen die Optik weit nach oben schrauben. Einen guten i5 oder Ryzen 5000 wäre gut und 32GB Arbeitspeicher. Den FS musst Du auf einer SSD installieren!

    Win 64, i7 11700k, GTX970, 32GB RAM, 3xSSD, MSFS auf SSD, MSFS Standard Edition

  • Super und Danke, das sind mal sehr informative Angaben und helfen ungemein weiter.

    Auch ich möchte irgendwann einen neuen PC.

    VR fliege ich auch schon sehr gerne aber ich hab selber nur eine GTX970 und das ist zwar super aber nicht genial mit VR Brille.

    Leider sind alle neuen Rechner bzw. Grafikkarten einfach noch viel zu teuer für mich und da muss ich noch eine Weile durch mit meiner 970er!!! ;(


    Schöne Grüße

    Heiko :)


    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz - RAM 16 GB - 64-Bit-Betriebssystem - Windows 10 - NIVIDIA GeForce GTX 960

  • So geht es mir mit meiner 970er auch noch, dass ich noch warten muss ABER, es ist schon erstaunlich, für was ich meine 970er noch alles hernehmen kann! Ich glaube, dass unsere heio1980 Karten schon 6 Jahre alt sind und noch nicht "tot" zu bekommen. Mit was für VR Einstellungen fliegst Du? (evtl.Screenshot)

    Win 64, i7 11700k, GTX970, 32GB RAM, 3xSSD, MSFS auf SSD, MSFS Standard Edition

  • Ich hab glaub an den Einstellungen nie was verändert, einfach so genommen wie es VR vorgab.

    Da wir gerade im Umbau sind hab ich nur den PC aufgestellt und die VR Brille weggepackt.

    Aber wie gesagt, es läuft mit VR...zwar nicht mega aber gut genug und es macht Spass.


    Leider hab ich aber festgestellt das es in England schon ohne VR problematisch wird, da ist ja schon alles überarbeitet und ich bin gespannt wie es heute nach dem Deutschland Update wird, vielleicht kommt dann unsere 970er auch an die Grenze??? Ich hoffe nicht???


    Sonst bin ich mit der Karte auch zufrieden, sie läuft und was ich spielen will kann ich gut spielen ;)


    Oh ich seh grad ich hab ja sogar ne 960er Karte ... 8|

    Heiko :)


    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz - RAM 16 GB - 64-Bit-Betriebssystem - Windows 10 - NIVIDIA GeForce GTX 960

  • Vielen Dank für die Antwort, dann werde ich mir noch ein paar Gedanken machen.

    Dumm ist halt nur, dass man nicht weis wann sich die Preise wieder normalisieren.

  • Dumm ist halt nur, dass man nicht weis wann sich die Preise wieder normalisieren.

    Ich denke haben sie schon. Nur leider ist "normal" jetzt etwas höher wie früher... X(

  • Ich denke haben sie schon. Nur leider ist "normal" jetzt etwas höher wie früher... X(

    Ich hoffe dass sie bis ende 2022 wieder runterkommen, aber natürlich du könntest Recht haben X/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!