Abspeicherung der Steuergeräte

  • Welche Hardware wird benutzt?
    siehe Signatur

    Mittlwerweile bin ich fast soweit, das ich meine insgesamt 4 Steuergeräte für den Flugsimulator nach meinen Ansprüchen belegt und kalibriert habe. Da dies auch viel Zeit in Anspruch nimmt, wollte ich mal fragen, in welchen Ordner diese Einstellungen abgespeichert werden? Falls man den Flusi mal neu installieren muss, das man die Datei gerade wieder in den neuen Ordner schiebt. Ist das möglich ?

    Gruss aus Rheinhessen

    Thomas



    Netzteil: GEH NT ATX 500W Netzteil, PB 500

    Mainboard: MB Sockel AM4 - Mainboard Asus TUF B450-Plus Gaming

    Grafikkarte: VGA PCIe - GeForce RTX 2070, 8GB GDDR6 / Palit RTX 2070Dual

    CPU: CPU Sockel AM4 - CPU AMD Ryzen 7 2700X 8x 3,70GH

    Arbeitsspeicher: RAM DDR4-RAM - 2x8GB 3000MHz G.Skill Aegis=32 GB

    Kühlung: KÜH - Multisockel Deepcool Gammaxx C40

    Festplatte: SPM SSD M.2 SATA 2280 - 512GB Kingston
    Betriebssystem: Windows 10 Home

    • Offizieller Beitrag

    In diesem Link findest du die Antwort-

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg

    Foren User lesen und unterstützen die FAQ <<Klick.

  • Tausend Dank Wolfgang, genau das hab ich gesucht. Schönen Sonntag noch :S

    Gruss aus Rheinhessen

    Thomas



    Netzteil: GEH NT ATX 500W Netzteil, PB 500

    Mainboard: MB Sockel AM4 - Mainboard Asus TUF B450-Plus Gaming

    Grafikkarte: VGA PCIe - GeForce RTX 2070, 8GB GDDR6 / Palit RTX 2070Dual

    CPU: CPU Sockel AM4 - CPU AMD Ryzen 7 2700X 8x 3,70GH

    Arbeitsspeicher: RAM DDR4-RAM - 2x8GB 3000MHz G.Skill Aegis=32 GB

    Kühlung: KÜH - Multisockel Deepcool Gammaxx C40

    Festplatte: SPM SSD M.2 SATA 2280 - 512GB Kingston
    Betriebssystem: Windows 10 Home

  • Desweiteren werden die Einstellungen wohl auch in der Cloud gespeichert und bei einer Neuinstalltion automatisch wiederhergestellt.

  • Desweiteren werden die Einstellungen wohl auch in der Cloud gespeichert und bei einer Neuinstalltion automatisch wiederhergestellt.

    genau :thumbup::thumbup::thumbup:

    Gruess aus der Innerschweiz Marcel :)


    AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.6-4.4Ghz
    - RTX3070, 8GB ASUS DUAL nVidia GeForce
    - 32GB DDR4 3200Mhz Trident RGB (2x 16GB)
    - SSD: 1TB Kingston A2000 M.2
    - Mainboard: ASUS B550M-Plus Gaming TUF
    - Gehäuse: Corsair 175R RGB
    - 750Watt Coolermaster Bronze
    - Prozessor-Kühler: AMD Wraith Stealth
    - Soundkarte: Realtek ALC887-VD2 7.1

    vier Monitore (3 x 32 zoll 1 x 22 zoll) Saitek X52 pro, Saitek Multipanel, Radio Panel, Switch Panel, glass cockpit auf Tablet

  • Hallo zusammen,

    ich möchte hier nochmals nachfragen, ob ich das richtig sehe:

    --> MSFS 2020 erkennt die Eingabegeräte (bei mir Tastatur, Maus, Thrustmaster Airbus Joystick sowie Officer Pack und Airbus Throttle richtig und zeigt die in den Steuerungsoptionen auch an.

    --> Die Konfiguration "STANDARD" ist fest vorgegeben und kann nicht verändert werden (??)

    --> Alle Aenderungen führen zu einer neu zu benennenden und abzuspeichernden Konfiguration

    --> Es sind mehrere K. möglich, z.B. eine für den Airbus (beim FBW muss man auch noch das EFB im Cockpit konfigurieren) und eine für 1motorige VFR-Flieger (mit gedrehtem Knopf zum Ausschalten des Reversers)


    Ist das so richtig? Ich wäre froh um eine Bestätigung oder Korrektur.


    Vielen Dank und Gruss

    Markus

    W 11 H, Prozessor Intel i9-10900K, CPU 3.70 GHz, übertaktbar bis 5.40 GHz, 32 GB RAM, 1 SSD 1 TB (System), 1 HDD 2 TB (Daten), 1 ext. SSD 1 GB via USB 3(MSFS), WLAN 6 160 MHz, Glasfaser 1 GB-Anschluss.

    Thrustmaster Throttle, Addon, Joystick, Airbus-Version.

  • Prinzipiell ja, ist das so. Zum FBW kann ich nicht viel sagen da ich den nicht habe, aber soweit ich weiß werden die Steuergeräte dort extra Eingestellt. Da können Dir die FBW Profis hier weiterhelfen

    Für die MS Flugzeuge kann es dann durchaus sein das man mehrere Konfigurationen benötigt.

    Ich persönlich habe z.B. zwei Konfigs, eine für den A320 bei dem besonders die Throttle wegen der Notsches nicht Linear sind, und eine Konfig für die Propeller- Maschinen.

    Meine Einstellungen sind auch hier im Forum beschrieben:


    TCA Einstellungen

    Gruß Axel aus EDNX

    Wenn du fliegen willst, musst du den Mist loswerden, der dich herunter zieht.

    Intel Core i9-10900K, 10x 3.7 GHz |MSI Z490 GAMING PLUS | 32GB DDR4-3000 |NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8GB | SSD: 2TB Samsung 860 QVO |SSD Samsung 1TB SSD 870 EVO (only for FS2020) |HDD: 2TB Seagate IronWolf | Thrustmaster TCA Airbus Edition

  • Hallo Axel,

    danke für die Antwort! Dann sehe ich das richtig mit den Konfig's. Genau den Artikel (Dein Link) hatte ich gesucht, aber irgendwie nicht mehr gefunden!

    Die FBW-A320-Einstellungen muss man im Cockpit-Tablet machen, das ist ok. Ich war nur nicht sicher wegen den div. Konfig's.

    Da werde ich morgen mal alles neu einrichten.

    Danke und Gruss

    Markus (aus LSZW)

    W 11 H, Prozessor Intel i9-10900K, CPU 3.70 GHz, übertaktbar bis 5.40 GHz, 32 GB RAM, 1 SSD 1 TB (System), 1 HDD 2 TB (Daten), 1 ext. SSD 1 GB via USB 3(MSFS), WLAN 6 160 MHz, Glasfaser 1 GB-Anschluss.

    Thrustmaster Throttle, Addon, Joystick, Airbus-Version.

  • Moin Markus,


    ich bin ja "Fan" von AAO. Das ist eine Software mit der man die Steuerung extern festlegen kann.


    Neben dem eigentlichen Vorteil von AAO gibt es m.E. zwei ganz positive Dinge die AAO mitbringt: Man kann die Einstellungen exportieren (also bei einem Update sind diese ggf. nicht plötzlich "weg") und: AAO erkennt automatisch welches Flugzeug gerade in Verwendung ist und passt das Profil automatisch an.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Grüße Christian


    Und wer glaubt, dass mein Beitrag Ironie enthalten könnte - hat wahrscheinlich nicht Unrecht.


  • Hallo Markus, deine Annahmen sind alle richtig.

    Hinzu kommt noch, dass deine ganzen Profile in der Cloud gespeichert werden. Solltest du den Sim einmal neu installieren, werden sie von dort wieder geladen und bleiben dir somit erhalten.

    Ansonsten stimme ich Christian 100% zu was AaO angeht. Ich bin selbst gerade am umstellen, was zunächst viel Arbeit sein kann (je nachdem was man damit alles bedienen möchte), aber dann hat man den Vorteil, dass beim Laden eines Flugzeuges die passende Konfiguration automatisch geladen wird.

  • Danke vielmals für Eure Tips. Die Software werde ich mir holen, da ich nicht immer mit demselben Fz unterwegs bin (mal 1mot Prop VFR, dann wieder A320 oder Piper Arrow).

    Gruss Markus

    W 11 H, Prozessor Intel i9-10900K, CPU 3.70 GHz, übertaktbar bis 5.40 GHz, 32 GB RAM, 1 SSD 1 TB (System), 1 HDD 2 TB (Daten), 1 ext. SSD 1 GB via USB 3(MSFS), WLAN 6 160 MHz, Glasfaser 1 GB-Anschluss.

    Thrustmaster Throttle, Addon, Joystick, Airbus-Version.

  • Danke vielmals für Eure Tips. Die Software werde ich mir holen, da ich nicht immer mit demselben Fz unterwegs bin (mal 1mot Prop VFR, dann wieder A320 oder Piper Arrow).

    Gruss Markus

    So sieht das bei mir auch aus. Aktuell sind es dir CRJ als Airliner, die C172 Classic für VFR und Sightseeing und vorgestern ist noch die DHC-6 hinzugekommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!