Hotfix zum Update kommt heute um 17:00

  • Ich bekomme den Patch auch nicht. Wer weiß, welche Prioritäten da erfüllt sein müssen... :/
    jedenfalls haben die sich wahrscheinlich keinen Gefallen getan, zu versuchen PC und XBox aus einer Cloud zu bedienen. Das beißt sich gewaltig... allein schon die Steuerungs-Möglichkeiten.

    Gruß

    Dirk



    Meine Hardware:
    Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon

    CPU: Ryzen 9 3900X

    32GB RAM

    ASUS RX 6700XT TUF OC 12GB
    Betriebssystem Win10/64


    Peripherie:
    Thrustmaster Hotas Warthog
    Thrustmaster Airbus Edition
    Honeycomb – Bravo Throttle Quadrant

    CH Pro Pedals

    Monitor:
    Samsung 32" 166bit

    Samsung 32" 60bit

    • Offizieller Beitrag

    Bei mir kam beim Flusistart die Meldung,

    das ich vor "diesem" Start erstmal zum Store gehen solle um das Update runter zu laden. Dann war Flusi aus.

    Im Store oben rechts 3 Punkte, Updates suchen lassen und installieren.

    Sorry, hatte ich schon gepostet auf der vorigen Seite

    Gruß Wolfgang aus Flensburg ;)



    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600

    Netzteil: Corsair RMx Series RM850x vollmodular - 80 PLUS Gold

    Mainboard: MSI Z490-A Pro

    CPU: Intel Core i9-10900KF, 10x 3,70Ghz

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3090 - 24GB

    Kühlung: Hydro Series H115i Pro

    Arbeitsspeicher: 32GB DDR4 RAMSSD

    M.2 Speicher: 1000 GB Samsung 970 EVO Plus

    1. HDD / SSD Festplatte: 1000 GB SSD Samsung 870 EVO

    Betriebssystem: Windows 10 Pro


    Mit dem PC kannst du Probleme lösen, die du ohne PC nie gehabt hättest.

  • Bei mir konnte ich den Patch erst dann laden, nachdem ich im Store auf das MSFS-Icon geklickt habe.


    Die drei "..." oder "Updates abrufen" konnte kein Update erkennen.


    Ja, es hat sich etwas getan.

    Nun kann ich bis zum nächsten PC-Crash etwas länger fliegen als zuvor. Das ist grausam.

    Ich glaube ich mache die PPL und kaufe mir ein Flugzeug. Statistisch gesehen crashen sie seltener als diese App.

    Gruß

    D-CHI


    PC:

    Mainboard: Asus ROG STRIX Z390-F

    CPU: i7-9900K

    RAM: 32GB

    GPU: NVIDIA RTX 3090 FE

    PSU: be quiet DARK POWER PRO 12

    BS: Win10/64 Pro

    Peripherie:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Virtual Fly TQ6 Plus

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Panels:

    Logitech Pro Flight Multi-Panel

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Logitech Pro Flight Radio Panel

    VR:

    HP Reverb G2 mit WideVision Mod

    Monitor:

    Samsung LC49G94


    In Vorbereitung:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

  • Das Update ist ein scheiss! Ich kann vom simbrief keinen init mehr im FMS des 320 fly by wire machen! Also keine Flugpläne laden nichts! Es ist wirklich ein Witz was Microsoft da macht!

    Wieso ist MS/Asobo/derSim Mist, wenn eine externe Software nicht damit funktioniert?

    "Ging doch vor dem Update" lasse ich nicht gelten, denn mit so einem Update können einige Dinge angepasst/geändert sein, die die Kompatibilität mit externer Software beeinträchtigen, da muss diese vielleicht auch erst einmal wieder angepasst werden.

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce GTX1070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Update für Update. Ist aber schon Normalität heutzutage.

    Danke für die Info.

    Gruß

    Nicht erst heutzutage. Ich habe früher viel Online-RPG gespielt und da war die Devise "Never play on Patchday!". Das galt zumindest für "wichtige" Spielfortschritte, die dann nach einem eventuellen Hotfix wieder obsolet sein konnten...

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce GTX1070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Hallo Markus,
    ich kann Deinen Hinweis "Never play..." nur bestätigen. Man fällt leicht darauf herein wenn es heißt: "heute neue Versein..." Mann sollte wirklich noch 'ne "Dieselgedenk-Minute" einlegen, bevor das NEUE installiert wird.
    Es gibt ja auch die Grundregel: Never change a running system.

    Einen schönen Tag und guten Flug!

    Michael

    Intel(R) Core(TM) i5-9600KF CPU @ 3.70GHz 3.70 GHz./.16,0 GB./.64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor./.Nvidia Geforce GTX 1660 Super, Monitor: Viewsonic VG2448 24 Zoll, Thrustmaster TCA Sidestick, TCA Quadrant Airbus Edition

  • Moin ich kann auch nicht mehr spielen sobald ich fliegen klicke stürzt das Spiel ab oder wenn ich auf der Weltkarte gehe stürzt das Spiel auch ab habe schon alles versucht neu installiert und auch alle Ordner gelöscht hat nichts gebracht weiß einer eine Lösung

  • Naja, man kommt früher oder später nicht um das Update herum. Aber wenn es an Tag 1 nicht so ganz rund läuft wartet man einfach ein bisschen ab bis eben besagter Hotfix erscheint.

    Moin ich kann auch nicht mehr spielen sobald ich fliegen klicke stürzt das Spiel ab oder wenn ich auf der Weltkarte gehe stürzt das Spiel auch ab habe schon alles versucht neu installiert und auch alle Ordner gelöscht hat nichts gebracht weiß einer eine Lösung

    Die einzige Lösung die mir auf Anhieb einfällt ist, dass irgendwelche Ordner und deren Inhalte schon benötigt werden... ;)

    Sind Windows und alle Treiber komplett auf aktuellem Stand?

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce GTX1070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Man kann doch in der Sim auf der Weltkarte einen Flugplan erstellen. Oder je nach Flugzeug manuell eingeben. Wegen Inkompatibilität mit einem externen Tool, auch wenn dieses vorher funktionierte, den FS oder MS verteufeln finde ich nicht richtig. Ich empfehle einfach ein bisschen Geduld, dann wird das sicherlich von einer Seite gefixt.

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce GTX1070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • gerne1

    Hallo, ich bin neu hier. Habe bisher keine Probleme mit dem Flusi gehabt.Nach dem neuen Update ist FlyByWire für mich nicht mehr zu gebrauchen.Was Markus 089 schreibt trifft auch bei mir zu.Es lassen sich auf dem Overheadpanel mehrere Schalter nicht mehr bewegen zb. die Landelichter und die Beaconleuchten usw. Auf dem FMC läßt sich bei Init kein Flugplan mehr erstellen.Wenn ich z.B.

    Von EDDL/EDDH eingebe kommt die Meldung : Nicht in DataBase vorhanden.

    Das heisst für mich FlyByWire kann man vergessen.Der normale A320 läuft ohne Probleme.

    Ist das von MS vielleicht so gewollt?

    FreundlicheGrüße

    gerrne1

  • Hallo gerne1!


    Ich hatte das auch. hab den Inhalt des Community-Ordners komplett gelöscht, dann den FBW Airbus wieder installiert und er funktionierte wieder, zumindest was de Schalter und das FMC betrifft ! Allerdings konnte ich mit dem Thrustmaster Throttle Quadrant die Engine 1 nicht mehr starten. Per Maus ging es. Jetzt hab ich allerdings einige Probleme mit dem AP. Steigt nicht auf die gewünschte Höhe, dreht sich im Kreis... <X

    Vielleicht hat ja jemand ne Antwort.

    Intel(R) Core(TM) i9-10900K CPU @ 3.70GHz 3.70 GHz

    32 GB RAM

    NVIDIA GTX 3070

    Thrustmaster TCA Sidestick und Quadrant Airbus Edition

  • Hallo Torben, habe es so gemacht wie von dir beschrieben.Es hat nichts gebracht.Alles wie gehabt.

    War mit FlyByWire sehr zu frieden. Leider nicht mehr zu gebrauchen.Werde es runter schmeißen.

    Schade.Hätte das Update besser nicht installiert.

  • Moin,


    also nach dem installieren des Hotfix hat sich bei mir auch nicht allzu viel getan. Ich fliege den A320 von Flybywire in der Development version. Diese wurde von FBW jetzt auch mehrmals geupdatet und funktioniert soweit, auch mit Simbrief.


    ABER, das Wetter spielt immer noch verrückt. Damit meine ich die krassen Temperaturunterschiede in verschiedenen Höhen. Es ist nicht überall so. Aber es tritt vermehrt auf. Die Lösung, dass man das automatische Wetter ausschalten soll, befriedigt mich jetzt nicht wirklich. Schließlich möchte ich schon das derzeitige Wetter im Simulator haben.

    Hat jemand das gleiche Problem und vielleicht eine Lösung dafür?


    Ansonsten hatte ich auch den einen oder anderen Absturz zum Desktop. Das sind dann mods, die nicht wirklich funktionieren.

    • Offizieller Beitrag

    Das liegt bestimmt am Klimawandel.

    :D Kein Witz,... MSFS2020 ist ein realer

    Simulator.

    Gruß Wolfgang aus Flensburg ;)



    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600

    Netzteil: Corsair RMx Series RM850x vollmodular - 80 PLUS Gold

    Mainboard: MSI Z490-A Pro

    CPU: Intel Core i9-10900KF, 10x 3,70Ghz

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3090 - 24GB

    Kühlung: Hydro Series H115i Pro

    Arbeitsspeicher: 32GB DDR4 RAMSSD

    M.2 Speicher: 1000 GB Samsung 970 EVO Plus

    1. HDD / SSD Festplatte: 1000 GB SSD Samsung 870 EVO

    Betriebssystem: Windows 10 Pro


    Mit dem PC kannst du Probleme lösen, die du ohne PC nie gehabt hättest.

  • Klar... Wenn die Temperaturen TAT und SAT völlig durcheinander geraten und Temperaturen bei TAT um die +50 Grad in 34000ft liegen und SAT bei +20 Grad... Dann stimmt da was nicht.

    Eigentlich sollten das etwa bei TAT -23 Grad sein und bei SAT -50 Grad


    Aber wie gesagt, es tritt nicht immer auf. Ich kann mir auch vorstellen, dass der hotfix nicht alle bugs bereinigt hat.


    Letztendlich frage ich mich, ob es nicht sinnvoller wäre die REX Weather Force 2020 zu nutzen. Hat da jemander Erfahrung?

  • Ich hatte diese Temperatursprünge gestern im A32nx ebenfalls. Anschließend habe ich den gleichen Flug mit der Longitude wiederholt, da kam das nicht vor. Heute werde ich mal mit dem Asobo A320 testen...

    Grüße von EDKF

    Markus


    Win 10 Pro 64bit

    Gigabyte Z490 UD | Core i7 10700K | 32GB DDR4000 Crucial Ballistix Max Gaming | GeForce GTX1070 8GB | beQuiet! 580W Gold | Honeycomb Alpha Flight Yoke + Bravo Throttle | Thrustmaster Hotas Warthog | TPR Pendular Rudder Pedals | TrackIR

  • Habe gerade mehr oder weniger die Erfahrung gemacht, dass ich für ne gewisse Zeit die automatische Wettererzeugung aus hatte, während des Steigfluges. Danach habe ich wieder auf Live Wetter gestellt. Da kam es dann bis zur Landung nicht wieder vor.

    Bin von Palermo nach München geflogen...


    Nach dem Start in PMO hab ich Live Wetter ausgeschaltet. Bei erreichen von FL340 hab ich kurz vor dem italienischen Festland wieder auf Live gestelllt. Ging dann bis MUC sehr gut. Ich fliege gleich nochmal weiter bis Berlin und dann vielleicht noch nach Düsseldorf.


    Ich meine sogar, dass dieser Bug vielleicht auch schon vorher irgendwie aufgetaucht sein muss. Denn urplötzlich war der Tank bei einigen Flügen leer und ich konnte nur noch gleiten. Hatte da auch nicht auf die Wetterproblematik geschaut.

  • Ich habe nach dem Update und dem Hotfix immer noch Probleme mit Abstürzen in der Weltkarte. Beim Zusammenstellen der Flugroute stürzt der FS2020 öfters komplett ab und beendet sich.

    Hardware Intel I7 6600

    16 GB RAM

    FS 2020 installiert auf HDD 2 TB

    Joystick Logitech Extreme 3D

    Grafikkarte Nvidia GTX1060 6 GB RAM

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!