3 Saitek Power Quadrant im MSFS 2020 konfigurieren.

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Hardware eintragen"! Bei vorsätzlich falsch gemachter Angabe wird eine Verwarnung ausgesprochen und unter Umständen das Profil wieder gelöscht!

  • Ich bin jetzt soweit mein Cockpit-Funktionen zu integrieren. Ich habe 3 Saitek Power Quadranten mit dem Brunner Steuerhorn. Mit der Hilfe meines alten Fliegerei-Freund hat im wesentlichen er mit der Konfiguration der Power Quadranten begonnen. Zur Info: Ich verwende MSFS controls umd die Quadranten zu konfigurieren. Hier die 3 Bilder die Zeigen wie die 3 Quadranten jeweils für Ein-, Zwei- und Drei-Motor GA Flugzeuge.

    Die Konfiguration für Ein-Motor Flugzeuge:

    53799019145_585bdcf920_c.jpg

    Hier sieht man das bei Ein-Motor-Flugzeugen die beiden rechten Power Quadranten bei der Konfiguration leer bleiben, nur der linke wird wie gezeigt konfiguriert.


    Die Konfiguration für Zwei-Motor-Flugzeuge:

    53798601766_7235f4f27a_c.jpg

    Hier sieht man das nur die Konfiguration des dritten Power Quadranten leer sein muss. Bei den 2 anderen Power Quadranten haben die ersten 2 Hebel Throttle, die nächsten 2 Hebel (einer auf dem linke Power Quadranten, einer auf dem 2. Quadranten), Propeller Drehzahl.

    53798601776_f1cd56d44f_c.jpg

    Bei drei Motoren, meine Tante Ju, sind jeweils 3 Hebel, also einer für jeden Motor, Throttle. RPM, Mix.

    Das im MSFS zu definieren ist kein Problem, aber ... MSFS speichert die Konfiguration immer mit der gleichen ID, weshalb es immer wieder überschrieben wird. Ich benötige also die Möglichkeit Speicherungen jeweils mit einer eigen ID zu machen. Wie geht das? Habe ich mich möglicherweise verrannt und es muss anders gemacht werden?

    Da ich das Steuerhorn von Brunner verwende und nicht das Original von Saitek/Logitech wo ein Quadrant direkt an das Steuerhorn mit einem speziellen Stecker angeschlossen wird, habe ich mir 3 USB Power Quadranten gekauft.


    Hoffentlich hat einer eine Empfehlung, ich bin scharf darauf mit meinem Cockpit in MSFS2020 zu fliegen. Hier ein Bild vom gegenwärtigen Stand der Arbeiten:

    53513453211_e8b0e2fa86_c.jpg

    53796666801_0aaec37945_c.jpg

    Hier nur zur Info. Beim letzten Bild sieht man das ich jetzt links und rechts vom G8 Neo 32" jeweils mein M7 32" Monitor aufgestellt. So beabsichtige ich mit einer 3-Monitore Konfiguration und meinem Tobii 5 Kopf- und Augen-Tracker eine starke Realitätsnähe zu schaffen. Die 6 Instrument Panels hinter der Tastatur sollen Instrumente anzeigen. Links vom Steuerhorn habe ich zwei Saitek Instrumente, rechts von den 3 Power Quadranten das Radio Panel. Meine Pedale sind auch zu sehen.

  • Hallo Hellmut, zuerst einmal ist es wichtig, dass Deine drei Quadranten - da diese identisch sind - jeweils einen eigenen Namen haben (z.B. Quadrant L, Quadrant M, Quadrant R o.ä.). Bevor Du jetzt eine neue Zuordnung durchführst, mache vorher eine Kopie des aktuellen Profils und speichere nach erfolgter Zuordnung der Achsen diese Kopie unter einem eigenen Namen ab.

    So ähnlich habe ich das mit dem Honeycomb Bravo gemacht (1 Eng, 1 Mot, 2 Eng, 2 Mot usw.) getrennt nach Antriebsart, da sich Jet, Turboprop und Prop in der Bedienung teilweise unterscheiden. Etwas eleganter geht das aber auch mit Programmen wie FSUIPC oder axis&ohs, die das Profil sogar flugzeugspezifisch anlegen können, das verlangt allerdings Einarbeitung in die genannten Programme.

    Anbei ein Link, der Dir ggf. helfen kann: https://forums.flightsimulator.com/t/how-to-confi…ompleted/156002

  • Okuzz 10. Juli 2024 um 08:47

    Hat das Thema geschlossen.
  • Koeli70 15. Juli 2024 um 14:12

    Hat das Label FS2020 hinzugefügt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!