Fenix mit Klappenprobleme

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Hardware eintragen"! Bei nicht angegebener oder vorsätzlich falsch gemachter Angabe wird eine Verwarnung ausgesprochen und unter Umständen das Profil wieder gelöscht!

  • Hallo,

    plötzlich sind bei meinem Fenix die Landeklappen eingefroren, der Hebel steht auf Flaps up und bewegt sich nicht mehr. Benutze dafür den Thrustmaster Quadrant. Mit dem Mauszeiger geht das natürlich ist aber nicht so gedacht. Ich habe die Einstellungen im Menu korrekt so wie es sein soll, habe in der MCDU auch kalibriert, trotzdem keine Bewegung über den Trustmaster Hebel. Ich weiß es nicht genau, aber ich vermute, dass das nach dem letzten großen Update so ist. Hatte mit Fenix-Support schon Kontakt aufgenommen, aber da bekam ich nur den Hinweis für die richtige Einstellung im MSFS Menu. Toll, so weit war ich auch schon. Hatte jemand schon das gleiche Problem? Habe den Fenix auch schon neu installiert und somit auch die letzte Version. Poste auch meine Einstellungen.

  • Hallo Eberhhard

    Hast Du schon das Verbindungskabel überprüft? Wenn das richtig steckt, würde ich über die Funktion über den Gerätemanager von Windows testen. Vielleicht liegt ja auch ein Hardwaredefekt vor.

  • Hallo Eberhard,

    gerade habe ich mal mit meinen Einstellungen verglichen. Nimm doch mal bei der Joystick L-Axis Z den Haken bei "Achse umkehren" raus. Dann müsste es wieder funktionieren.

  • am Verbindungskabel kann es nicht liegen, da ich z.Zt. mit dem FBW fliege und da funktioniert der Hebel, so wie es sein muss. Dass mit dem Haken habe ich auch schon versucht. Leider keine Bewegung des Hebels. Bin mit meinem Latein am Ende, muss wohl meinen heißgeliebten Fenix erst mal auf Eis legen.

  • Hallo Eberhard,

    mir fällt da eben noch etwas ein: Hast Du denn für jeden Deiner Airbusse bei den Einstellungen ein eigenes Profil angelegt? Denn die FBW-Kalibrierung ist im FENIX wertlos und umgekehrt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!