Pimax Crystal Light

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Hardware eintragen"! Bei nicht angegebener oder vorsätzlich falsch gemachter Angabe wird eine Verwarnung ausgesprochen und unter Umständen das Profil wieder gelöscht!

  • Hat schon jemand die Pimax Crystal Light erhalten? Hat schon jemand Erfahrungen gesammelt? Die Youtube Kanäle berichten sehr positiv über die Brille.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Die Brille wurde getestet.

    Pimax Crystal ist für euch geeignet, wenn ihr …

    • hervorragend scharfes und klares Bild wollt,
    • vornehmlich Simulationen am PC spielt,
    • einen starken PC besitzt und
    • kein Problem mit ständiger Hard- und Software-Bastelei habt.

    Pimax Crystal ist für euch weniger geeignet, wenn ihr …

    • eine bequeme und leichte VR-Brille wollt,
    • gutes Standalone-VR spielen möchtet,
    • unkomplizierte und stabile Funktionsweise erwartet und
    • eine günstige VR-Brille benötigt.
    • https://mixed.de/pimax-crystal-test/
  • Ich habe mir gerade eine Crystal Light bestellt. Was man überall an Rezensionen sieht, scheint das Teil ja ziemlich geil zu sein. Vor allem die 35ppd ... gegenüber den 20 der Pico. Deutlich mehr Schärfe und vor allem wohl endlich mal vernünftige Nachtflüge ... die interne Blendung der Pico 4 ist hier leider Horror.

    Ich habe das Trial Payment gemacht ... nachdem die Brille angekommen ist, kann man 15 Tage testen und wenn es nicht passt kostenlos zurückschicken. Freue mich auf das Teil! Dauert aber wohl bis zu 6 Wochen bis sie kommt ...

    Ich werde berichten wenn ich sie habe.

  • Die Crystal Light wurde mir vorgestern in einem Stück übergeben, Variante mit Local Dimming/ohne Controller.
    Somit kann ich meine ersten, absolut subjektiven! Eindrücke nach ca. 10 Stunden Flug schildern. Vorweg, ich komme von der Quest 3, die bei mir hervorragend läuft.

    Software/Installation: Absolut problemlos, Pimax Play und Pimax XR Runtime werden sofort erkannt, die Einrichtung war in nicht mal 10 Minuten abgeschlossen.

    Komfort: Ja, bei der Größe und dem Gewicht habe ich mir kein Sofa am Kopf erwartet und das ist sie auch nicht. Ich würde sagen, weniger schlimm als befürchtet, aber weniger gut als erhofft. Das wird je nach Schädelanatomie bei jedem anders sein. Zumindest bei mir keine Druckstellen oder Nackensteifigkeit, ich habe mich mit ihr arrangiert, auch mit dem doch recht steifen Kabel.

    Kopfhörer/Sound: Ab Werk bestenfalls mittelmäßig, um es freundlich auszudrücken. Wer auf guten Sound wert legt, wird hier aufrüsten müssen. Das kann die Quest3 deutlich besser.

    Auflösung/Farben: Hier spielt die PCL ihre Stärken aus. Knackscharfes Cockpit bei sehr schönen Farben der Landschaft. Das habe ich erwartet und das wurde auch geliefert, top.

    Performance/FPS: Die 45 FPS bei 90HZ werden problemlos gehalten, keine Ruckler, keine Artefakte.

    Inside-out Tracking: Macht was es soll, mir ist nichts Negatives aufgefallen. Kopfdrehungen laufen absolut flüssig.

    FOV.: Ich würde sagen ähnlich der Quest3, also gut.

    Anforderungen Hardware: Es wird niemanden überraschen, das gute Stück will von einem sehr potenten System bespielt werden. Alles andere würde wenig Sinn machen. Meine 4090 hat alle Hände voll zu tun, zumindest wenn man das Potential der Brille ein wenig ausnutzen will. Ich habe es 2 mal geschafft, dass der PC die Notbremse gezogen hat.

    Linsen: Hierzu wollte ich eigentlich nichts schreiben, da ich noch nicht weiß, ob es an meinen Augen, den Linsen oder einer Einstellung liegt, aber vielleicht hat hier jemand einen Lösungsansatz. Auf jeden Fall strengt der Blick durch die Brille an. Obwohl es keinen wirklichen Sweet Spot gibt, habe ich Mühe das Bild scharf zu halten. Mit anderen Worten, der entspannte Blick wie bei der Quest3 geht hier verloren. Natürlich liegt es auch an den unterschiedlichen Linsenarten, dennoch fühlt sich das noch nicht gut und richtig an.
    Desweiteren wird das Bild bei geringster Kopfdrehung deutlich unschärfer, auch die die Landschaft zieht mit Unschärfe vorbei.
    Da liegt noch einiges an Arbeit vor mir und hoffe, daß es nur an den Einstellungen liegt.

  • Danke, Dietmar, für den ersten ausführlichen Bericht! Hattest Du die Crystal Light schon vorbestellt gehabt, dass Du sie schon geliefert bekommen hattest? Oder anders gefragt: Wie lange hat es von Bestellung bis zur Lieferung gedauert? Auf der Webseite steht ja immer noch 6 Wochen, obwohl sie auf Lager ist.

    45 fps klingt schon mal gut, unsere Systeme sind ja sehr ähnlich (bei mir nur Ryzen 9 7900 X3D) - wie sind Deine Settings? Insbesondere die eingestellte Auflösung (Supersampling?) und MSFS-Settings? Ich bekomme meine Pico 4 mit 3120x3120-Supersampling und MSFS fast alles auf Ultra kaum über 40fps, und bei der Crystal muss ich mit der Auflösung wohl noch höher gehen.

    Klingt jedenfalls erstmal sehr spannend, und gerade die Schärfe, Schwarzwerte und der unsägliche Linsenglare ist das, was ich im Vergleich zur Pico4 gerne verbessert haben möchte.

  • Hallo Marco, ich will gern auf deine Fragen eingehen. Meine Antworten sind jedoch als rein subjektiv zu betrachten und nicht mehr als ein allererster, grober Eindruck.

    Danke, Dietmar, für den ersten ausführlichen Bericht! Hattest Du die Crystal Light schon vorbestellt gehabt, dass Du sie schon geliefert bekommen hattest? Oder anders gefragt: Wie lange hat es von Bestellung bis zur Lieferung gedauert? Auf der Webseite steht ja immer noch 6 Wochen, obwohl sie auf Lager ist.

    Vorbestellt Mitte April, bezahlt Mitte Mai, vorgestern geliefert. Es lief alles reibungslos, ich wurde stets auf dem neuesten Stand gehalten. Alles wirklich vorbildlich.

    45 fps klingt schon mal gut, unsere Systeme sind ja sehr ähnlich (bei mir nur Ryzen 9 7900 X3D) - wie sind Deine Settings? Insbesondere die eingestellte Auflösung (Supersampling?) und MSFS-Settings? Ich bekomme meine Pico 4 mit 3120x3120-Supersampling und MSFS fast alles auf Ultra kaum über 40fps, und bei der Crystal muss ich mit der Auflösung wohl noch höher gehen.

    Die 45 fps bei 90HZ (half framerate ) werden konstant gehalten (Turbine Duke/ Analog King Air). Meine Setting werden noch angepaßt, vorerst gilt daher:

    Pimax Play: 90HZ, Backlight 100, Render Quality Maximum, FFR off, Smart Smoothing off, Local dimming Highlight.

    Pimax XR runtime: Pimax XR ( = kein Steam VR), Lock to half frame rate: on

    Open XR toolkit: FSR 75, Turbo Mode on, Foveated Rendering Preset, Overdrive Resolution: 3500x4142 !

    MSFS: TAA 100, TLOD 65-140 mit AutoFPS, OLOD 100, der Rest Ultra/Hoch, Schatten im unteren Bereich. Ich würde es mit den Settings nicht übertreiben, auch nicht mit High End Hardware.

    Klingt jedenfalls erstmal sehr spannend, und gerade die Schärfe, Schwarzwerte und der unsägliche Linsenglare ist das, was ich im Vergleich zur Pico4 gerne verbessert haben möchte.

    Bezüglich Bildqualität wirst du eine deutlich sichtbare Verbesserung feststellen, die Schärfe und Farben sind wirklich hervorragend. Auch Local Dimming leistet ganze Arbeit. Artefakte wie Linsenglare, Color Banding o.Ä kann ich derzeit nicht feststellen.

    User berichten derzeit über folgende Probleme: Room Setting muß öfters neu eingerichtet werden und das Inside out Tracking führt zu Problemen im Cockpit. Beides kann ich so nicht bestätigen, ich habe damit keine Probleme/läuft reibungslos.

  • Moin Dietmar,

    hast du die 45 FPS gelockt? Oder über Motion Reprojection?

    Ich hab bis jetzt leider nichts positives zur Reprojection mit der Crystal gelesen daher frage ich. Ich meine bei Pimax nennt es sich "Motion Smoothing" Ohne kann ich nicht fliegen, dass ist mir gefühlt zu ruckelig.

    Mit der Quest 3 funktioniert es halt absolut butterweich, dass wäre ein deutlicher Rückschritt.

  • Hallo Kai,

    man kann die FPS entweder in Pimax Play oder PimaxXR begrenzen (half framerate).
    Smart smoothing ist bei mir off, wird auch so empfohlen und führt eher zu Perfomanceproblemen (kann ich bestätigen).

    Aber auch ohne läuft alles recht flüssig, wenngleich (noch) nicht so butterweich wie in meiner Quest3 mit ASW on.

    Auf Discord berichten inzwischen einiger User über diverse Tracking Probleme, welche ich so ausgeprägt nicht bestätigen kann. Ich habe weiter oben schon erwähnt, daß sich der Blick durch die Brille v.a bei Kopfbewegungen bei mir noch nicht “stimmig und richtig“ anfühlt. Möglicherweise bin ich in abgeschwächter Form ebenfalls davon betroffen.
    Abzuwarten ob und wie Pimax darauf reagIert.

  • Schade das die das mit der Reprojection anscheinend nicht auf die Kette bekommen. Es wird ja immer mit "Simmer Headset" beworben, aber viele können halt nicht ohne Reprojection fliegen. Ich hoffe die Leute informieren sich da ordentlich vorher.

    Das Bild ist sicher geil, keine Frage!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!