PMDG 737 Steuerung über Bugrad

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Signatur hinzufügen"!

  • Moin allerseits.
    Mit diesem Flieger habe ich schon etliche Ausflüge gemacht. Immer ohne größere Probleme.
    Bis Heute.
    Mal wieder mehrfach gestartet und eingerichtet aus Cold and Dark.
    Alles einwandfrei. Bis Heute.
    Plötzlich funktionierte die Steuerung per Bugrad nicht mehr. Keine Ahnung warum.
    Zu diesem Thema gibt es bereits einige Beiträge, die mir aber nicht geholfen haben.
    Was könnte das sein ?

  • hallöchen, PC neu gestartet? Flusi neu gestartet? Problem immer noch da? Ich schaue auch sehr regelmässig im Microsoft Store > Bibliothek > Updates abrufen und siehe da, kommt öfters mal was zum updaten, da gehe ich durch bevor ich den Flusi starte, ebenfalls das FSDT LifeUpdate lasse ich durchlaufen, hab einfach gute ( jedenfalls keine Schlechten) Erfahrungen gemacht.

    grüsse Pitsch

  • IHr habt natürlich völlig Recht. Etwas wenig Informationen meinerseits.
    Verändert hatte ich eigentlich nichts Wesentliches bzw. nichts mir Bekanntes. Lediglich PC und Flusi neu gestartet.
    Im Cold and Dark wieder mal neu geübt. Das hatte ich jetzt einige Male gemacht und keine Veränderungen fest gestellt.
    PC und Flusi hatte ich jetzt mal probeweise neu gestartet. Keine Updates gemacht. Zumindest nicht bewusst.

  • Moin Wolfgang

    Ich kann jetzt gerade nicht gucken. Beim Fenix und FBW muss man im EFB den Tiller vom Ruder trennen. Die PMDG ist da anders aufgebaut. Da müsste, wenn vorhanden, die Einstellung im FMC vorgenommen werden. Schau bei Gelegenheit mal rein, ob es da eine entsprechende Option gibt. Ich werde das sobald es geht auch tun.
    Unterstützungsoptionen des Sim selbst sollten auch auf "aus" sein. In den Steuerungsoptionen "Bugrad" die entsprechende Achse hinterlegt sein, sofern Du die Z-Achse des Joystick benutzt.

    Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein.

  • Nix Neues.
    Nochmal die Einnstellungen des Fliegers kontrolliert.
    Im FMC keine Einstellung gefunden
    Unterstützungsoptionen ebenfalls
    A320 geladen. Bei dem funktioniert die Bugradsteuerung erst bei laufenden Triebwerken. Ok. Hab ich bei der 737 auch kontrolliert.

  • Hallo zusammen,

    hatte so etwas in der Art auch vor längerem und bin nur durch Zufall darauf gekommen.

    In der PMDG werden ja auch Fehler simuliert, bei mir war die Hydraulic defekt.

    Wenn die Fehlerursache die gleiche ist einfach nur im FMC:

    - PMDG Setup

    - Aircraft

    - Filures

    - All Systems

    - Maintenance

    - Service All

    - EXEC

    hoffe es hat geholfen

  • Moin Didi.
    Schade, hat leider nicht geholfen. Die Beschreibung klingt ja irgend wie logisch. War aber wohl nicht die Ursache.
    Danke.
    Mein Kumpel hatte jetzt den gleichen Fehler und hat gerade einen Hinweis dazu von PMDG bekommen.
    Den werde ich holen und probieren.
    Gruß an Dein Kätzchen :winking_face:

  • Ich werde jetzt an PMDG schreiben und mein Problem genau beschreiben,
    Denn ich habe das Gefühl, dass PMDG bei einer bisherigen Antwort davon ausgeht, dass der Anwender Pedale zur Anwendung besitzt und nicht lediglich einen Stick.
    Bei der Antwort (wenn ich das richtig verstanden habe) wird vorgeschlagen, die Funktionen von Seitenruder und Bugrad zu trennen. Das habe ich bisher mit den Beschreibungen beim 737 nicht geschafft. Diese Funktionen liegen bei mir auf einer gemeinsamen Achse.
    Schaun mer mal :winking_face:

  • Slowfox 18. März 2024 um 15:47

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!