Tankmanagement A23NX FBW

Du hast aufgrund fehlender Signatur (Hardware-Angabe) keine Berechtigung Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten! Nachtragen kannst du diese mit Klick auf "Signatur hinzufügen"!

  • Hallo,

    nach dem letzten Update des Development FBW bin ich mal eine kürzere Strecke geflogen. Dabei sind mir in 11000 Fuß Höhe weit vor dem Zielflugplatz die Turbinen ausgegangen.

    Zunächst habe ich angenommen, dass ich bei den Einstellungen der Benzinpumpen etwas falsch eingestellt hatte. Aber ich war ja nicht cold and dark gestartet.

    Bei der weiteren Fehlersuche merkte ich, dass beim zweiten Flug dieser Strecke die äußeren Flügeltanks noch ihre ganze Füllung (jeweils 1528 lbs) besaßen. Eine Einstellung, wie man die umfüllen kann, habe ich daraufhin aber nicht gefunden - inzwischen weiß ich, dass die auch nicht geschaltet werden kann. (EDIT: aber siehe dieser Beitrag)

    An einer versteckten Stelle der Beschreibung des FBW habe ich dann einen Hinweis gefunden, dass es vorkommen kann, dass das automatische Umfüllen in die inneren Flügeltanks nicht initiiert wird, wenn die Füllmenge in den inneren Flügeltanks beim Befüllen unter 239 gal (1592 lbs) bleibt.

    Also beim nächsten Flug so getankt (6500 lbs), dass in den inneren Tanks schon beim Start mehr als diese Menge war - und gut und sicher beim Zielflugplatz angekommen.

    Bei längeren Flügen wird dieser Umstand wohl nicht vorkommen.

    Gruß

    ruetzi

    2 Mal editiert, zuletzt von ruetzi (17. Juni 2023 um 19:54)

  • Okuzz 22. November 2023 um 15:17

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!